"Der Schutz Ihrer Daten hat für uns
oberste Priorität"

Zweck der Richtlinie

Fortune Business Insights verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Kunden, die diese Website nutzen, zu respektieren. Der Zweck dieser Datenschutzrichtlinie ist es, zu erklären, was wir mit den Daten tun, die wir von den Nutzern, die mit uns interagieren, sammeln, und die Rechte jedes Nutzers, mit dem wir zu tun haben, zu vereinfachen. Fortune Business Insights nimmt seine Datenschutzpolitik sehr ernst. Fortune Business Insights versichert Ihnen, dass wir die größtmöglichen Maßnahmen ergreifen, um Ihre Daten zu schützen.

Angebotene Informationen

Für das Funktionieren dieser Website können wir persönliche Daten wie Name, Adresse, Kontaktnummer und andere ähnliche Daten erfassen. Außerdem kann unsere Website auf die folgenden Informationen zugreifen, die hauptsächlich bei der Benutzerregistrierung erfasst werden:

  • Name des Unternehmens
  • E-Mail Adresse
  • Finanzielle Informationen

Welche Art von Informationen wird automatisch erfasst?

Unsere Website greift auf die IP-Adressen und Domänennamen der Nutzer zu, die die Website in irgendeiner Weise besuchen/benutzen, und zeichnet diese auf. Wir können auch "Verkehrsdaten" sammeln, die nicht unbedingt Ihre persönlichen Daten darstellen, uns aber im Marketingprozess und bei der Verbesserung der von uns angebotenen Dienstleistungen helfen. Unsere Website kann von Zeit zu Zeit "Cookies" mit der Zustimmung des Nutzers, der die Website besucht, sammeln. Dies dient dazu, Ihnen das Surfen in Zukunft zu erleichtern.

Weitergabe und Offenlegung von Informationen

Wir sind uns bewusst, dass es notwendig ist, in unserer Beziehung zu den Nutzern Transparenz zu wahren. Obwohl wir keinerlei Informationen an Dritte verkaufen, können wir bestimmte Daten an Dritte weitergeben, und zwar ausschließlich zum Zweck der Überprüfung. Die Weitergabe von Daten durch Fortune Business Insights erfolgt grundsätzlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Fortune Business Insights kann Ihre persönlichen Daten zu Sicherheitszwecken unserer Website aufbewahren und an Strafverfolgungsbehörden weitergeben.

GDPR-Datenschutzrichtlinie

Dieser Abschnitt gilt für Nutzer in oder aus den EU-Mitgliedstaaten. Falls Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der GDPR-Datenschutzrichtlinie haben, können Sie sich gerne mit dem Unternehmen in Verbindung setzen. Der globale Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in 411045 Pune, Maharashtra. Sie können das Unternehmen auch telefonisch unter +1 424 253 0390 oder per E-Mail unter [email protected] erreichen. Weitere Einzelheiten zu unserer Datenschutzpolitik finden Sie hier: https://www.fortunebusinessinsights.com/de/privacy/.

PERSÖNLICHE DATEN DES NUTZERS UND DES UNTERNEHMENS

Mit dieser Datenschutzrichtlinie möchten wir erklären, wie Nutzerdaten gesammelt, verwendet und geschützt werden, da wir die Privatsphäre der Nutzer respektieren. Unsere Datenschutzrichtlinien zeigen auch, welche Möglichkeiten der Nutzer hat, um seine Informationspräferenzen zu verwalten, einschließlich der Rechte des Nutzers in Bezug auf personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit der EU GDPR.

Definitionen:

  • Personenbezogene Daten: Alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen.
  • Identifizierbare natürliche Person: Eine Person, die auf jede mögliche Weise identifiziert werden kann, einschließlich durch

Identifizierungsnummer, einer Kennung wie einem Namen, einer Online-Kennung, Standortdaten oder anhand eines oder mehrerer Merkmale, die Ausdruck ihrer physischen, physiologischen, psychischen, genetischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität sind.

Wenn Sie ein Nutzer in oder aus einem EU-Mitgliedstaat sind, beachten Sie bitte, dass alle von uns erfassten Daten zur Speicherung und Verarbeitung in die Vereinigten Staaten übermittelt werden. Die Zustimmung des Nutzers zu dieser Richtlinie bedeutet, dass der Nutzer mit der genannten Übermittlung, Speicherung und Verarbeitung einverstanden ist.

DIE ART DER VOM UNTERNEHMEN ERHOBENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wenn ein Benutzer unsere Website besucht, Informationen anfordert oder einen Kauf tätigt, erhalten wir Informationen über den Benutzer wie Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Wenn ein Benutzer einen Kauf bei uns tätigt, erfassen wir die Zahlungskartendaten des Benutzers. Wir speichern oder verarbeiten diese Daten jedoch nicht und geben sie auch nicht weiter, mit Ausnahme der Weitergabe an unseren Zahlungskartenverarbeiter, der Kredit- und Debitkartenzahlungen abwickelt.

Die Zustimmung des Nutzers macht unser Verfahren und unseren Mechanismus zur Sammlung und Übermittlung von personenbezogenen Daten aus der Europäischen Union rechtmäßig. Der Nutzer kann diese Zustimmung jederzeit widerrufen, indem er uns eine E-Mail an folgende Adresse schickt: [email protected].

WIE DIE PERSÖNLICHEN DATEN DES NUTZERS VERWENDET UND GESPEICHERT WERDEN

Die persönlichen Daten, die ein Nutzer auf unserer Website angibt, werden von uns verwendet, um:

  • den Verkauf von Produkten abzuschließen;
  • den Nutzer über Aktualisierungen der gekauften Produkte zu informieren; und
  • den Benutzer über Produkte zu informieren, von denen wir glauben, dass sie ihn interessieren könnten.

Die persönlichen Daten der Nutzer werden nicht ohne deren Zustimmung an Dritte weitergegeben. Ausgenommen hiervon sind Fälle, in denen es für uns notwendig ist, den Nutzer mit Informationen über die von uns angebotenen Dienstleistungen zu versorgen oder die gesetzlichen Vorschriften einzuhalten. Personenbezogene Daten können verwendet werden, um:

  • die Identität des Benutzers zu überprüfen;
  • die Qualifikationen des Nutzers zu überprüfen; oder
  • die Weiterverfolgung von Transaktionen oder Interaktionen, die auf der Website eingeleitet wurden.

Die Kontaktinformationen des Nutzers können verwendet werden, um den Nutzer über Änderungen auf der Website zu informieren oder um zusätzliche Informationen über das Unternehmen zu versenden. Wenn der Benutzer uns bei der Registrierung seines Kontos die Erlaubnis erteilt, seine Kontaktinformationen weiterzugeben, können wir diese Informationen an unsere Geschäftspartner weitergeben. Dies kann dazu führen, dass dem Benutzer Werbematerial zugesandt oder er kontaktiert wird.

Wir analysieren den Verkehr auf unserer Website anhand anonymer Daten und können auch anonyme IP-Adressen verwenden, um:

  • bei der Diagnose von Problemen mit unserem Server zu helfen;
  • unsere Website für allgemeine Zwecke zu verwalten; oder
  • den Inhalt entsprechend Ihren Präferenzen anzuzeigen.

Wir können Cookies hauptsächlich verwenden, um:

  • maßgeschneiderte Inhalte zu liefern, die auf die Interessen der Nutzer zugeschnitten sind; und
  • das Benutzerpasswort zu speichern, um spätere Besuche auf unserer Website zu vereinfachen.

Cookies können in externen Werbeaktionen und/oder Anzeigen auf unserer Website enthalten sein, über die wir keine Kontrolle haben und auf die wir keinen Zugriff auf die von externen Werbeträgern gesammelten Informationen haben. Wenn der Nutzer keine Cookies akzeptieren möchte, kann er seine Browsereinstellungen entsprechend ändern. Dies kann jedoch die Nutzererfahrung mit unserer Website beeinträchtigen.

Sofern der Nutzer kein Produkt kauft, kein Formular ausfüllt und abschickt und/oder uns nicht die Erlaubnis erteilt, persönliche Daten zu speichern oder weiterzugeben, werden seine Daten nicht gespeichert. Sobald der Zweck, für den die Benutzerdaten gesammelt wurden, erfüllt ist, werden sie nicht mehr bei uns gespeichert.

WIE UND WARUM DIE WEITERGABE UND OFFENLEGUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN ERFOLGEN KANN

Die Inanspruchnahme von Dienstleistern zur Erbringung bestimmter Dienstleistungen ist für uns wichtig. Zu diesen Dienstleistungen können die folgenden gehören: Analysetools, Datenverwaltungsdienste, Kredit-/Debitkartenverarbeitung, DNS-Anbieter, Webhosting, Webentwicklung und einige andere. Wir weisen jedoch darauf hin, dass wir unseren Dienstleistern nur die Informationen zur Verfügung stellen, die sie zur Erbringung dieser Dienstleistungen benötigen. Diese Art der Weitergabe von Informationen erfolgt entweder für:

  • zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen; oder
  • für Maßnahmen zur Ausgestaltung eines solchen Vertrages mit dem Nutzer auf dessen Anfrage gemäß Art. 6 (1) b GDPR.

Aus Gründen und in Situationen, die den im obigen Abschnitt (7.4) genannten ähnlich sind, können wir die von uns gesammelten Informationen an unsere verbundenen Unternehmen weitergeben. Falls das Unternehmen verkauft wird, fusioniert oder Situationen entstehen, in denen es einige oder alle seine Vermögenswerte überträgt, kann es die so gesammelten Informationen in Verbindung mit einer solchen Transaktion offenlegen oder übertragen. Eine solche Offenlegung erfolgt auf der Grundlage der berechtigten Interessen des Unternehmens an der Zusammenarbeit mit seinen verbundenen Unternehmen und Partnern oder an der Durchführung solcher Transaktionen gemäß Art. 6 (1) f GDPR.

Nutzerinformationen können an Dritte weitergegeben werden, wenn:

  • eine solche Offenlegung erforderlich ist, um einem geltenden Gesetz, einer Verordnung, einem Gerichtsverfahren oder einer behördlichen Aufforderung gemäß Art. 6 (1) GDPR;
  • zur Durchsetzung der Vereinbarungen, Richtlinien und Nutzungsbedingungen des Unternehmens gemäß Art. 6 (1) f GDPR;
  • zum Schutz der Sicherheit oder Integrität der Dienste des Unternehmens gemäß Art. 6 (1) lit. f GDPR;
  • zum Schutz des Eigentums, der Rechte und der Sicherheit des Unternehmens, der Kunden des Unternehmens oder der Öffentlichkeit vor Schaden oder illegalen Aktivitäten gemäß Art. 6 (1) f GDPR;
  • um in einem Notfall zu reagieren, der nach Ansicht des Unternehmens die Weitergabe von Informationen erfordert, um den Tod oder eine schwere Körperverletzung einer Person gemäß Art. 6 (1) d GDPR; oder
  • zur Untersuchung und Verteidigung des Unternehmens gegen Ansprüche oder Behauptungen Dritter gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f GDPR.

RECHTE DER NUTZER ÜBER IHRE PERSÖNLICHEN DATEN

Die Nutzer können die folgenden Rechte in Bezug auf ihre personenbezogenen Daten ausüben:

  • Die Nutzer können ihre Kontoinformationen überprüfen, korrigieren, aktualisieren oder ändern, indem sie auf die Einstellungen im betreffenden Nutzerprofil auf der Website zugreifen oder sich per E-Mail an uns wenden: [email protected].
  • In den Fällen, in denen personenbezogene Daten von uns in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie verarbeitet werden, hat der Nutzer laut Gesetz das Recht auf:
    • Zugang zu ihren persönlichen Daten;
    • Recht auf Vergessenwerden, d.h. auf Berichtigung oder Löschung ihrer personenbezogenen Daten;
    • den Zugang zu ihren personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung wirksam zu beschränken; und
    • Recht auf Datenübertragbarkeit, d. h. eine Kopie ihrer personenbezogenen Daten zu erhalten und die Übertragung ihrer personenbezogenen Daten zu beantragen.
  • Wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers als rechtmäßig im Sinne von Art. 6 (1) f GDPR als rechtmäßig erachtet wird, kann der Nutzer gegen eine solche Verarbeitung Widerspruch einlegen, indem er sich über eine der in der Richtlinie angegebenen Kontaktinformationen an uns wendet. Der Nutzer muss in der Lage sein, stichhaltige Gründe anzugeben, warum eine solche Verarbeitung eingestellt werden sollte, und unsere Zustimmung zum Widerspruch des Nutzers hängt davon ab, dass wir die Gültigkeit der überwiegenden berechtigten Interessen an der weiteren Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten begründen können. Dies erfordert die Verwendung der personenbezogenen Daten eines Nutzers zum Schutz von Rechtsansprüchen oder zur Verteidigung gegen solche.
  • Es bedarf keiner Begründung, wenn ein Nutzer gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu Werbezwecken Widerspruch einlegt. Solche Einwände können uns über eine der in der Richtlinie angegebenen Kontaktinformationen übermittelt werden.
  • Der Benutzer kann sich entscheiden, keine Werbe-E-Mails oder Newsletter zu erhalten, indem er auf den in jeder E-Mail enthaltenen Link "Abmelden" klickt. Der Nutzer wird auch nach der Abmeldung von unseren Werbe-E-Mails weiterhin Updates zu unseren Produkten und Dienstleistungen erhalten.

Abmeldepolitik

Wenn Sie keine E-Mails, Newsletter oder Benachrichtigungen mehr erhalten möchten, können Sie sich jederzeit über unseren Newsletter-Link abmelden.

Sicherheit

Wir bei Fortune Business Insights glauben fest an den Schutz der vertraulichen Informationen unserer Nutzer. Wir werden daher unter keinen Umständen den unbefugten Zugriff auf Daten durch Personen, die mit dem Unternehmen in Verbindung stehen, zulassen. Wir wissen, wie wichtig es ist, Ihre persönlichen Daten zu schützen. Daher verwenden wir die beste Verschlüsselungstechnologie, um vertrauliche Benutzerdaten wie persönliche und geschäftliche Informationen, Bankkontonummern und alle Informationen, die ein Benutzer über unsere Website bereitstellt, zu schützen.

Änderungen/Aktualisierungen der Datenschutzrichtlinie

Um mit den Änderungen der gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften Schritt zu halten, können wir unsere Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit überarbeiten. Bei jeder Änderung der Datenschutzrichtlinie wird der Nutzer auf dem Laufenden gehalten. Wir raten unseren Nutzern daher, unsere Website regelmäßig zu besuchen, um sich über die Änderungen unserer Politik auf dem Laufenden zu halten.

UNSERE KUNDEN

Health Canada
ey
RMIT
Johnson
Lg
Iwatani
Oecc
UL
Sony
Samyang
Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz.
X