"Schützen Sie Ihr Unternehmenswachstum vor den Auswirkungen der COVID-19-Pandemie."

Auswirkungen von COVID-19 auf die Marktgröße, den Anteil, die Branchenanalyse und die regionale Prognose von Süßwaren 2019-2026

Region : Global | Format: PDF | Bericht-ID: FBI102690

 

WICHTIGE MARKTEINBLICKE

Der COVID-19-Ausbruch wird sich voraussichtlich negativ auf den Süßwarenmarkt auswirken, da die meisten Länder zu Sperrmaßnahmen gegriffen haben, um die Ausbreitung der Krankheit einzudämmen.

COVID-19 Abdeckung

Wir sind dabei, den Bericht zu uberarbeiten Auswirkungen von COVID-19 auf den Süßwarenmarkt in Bezug auf die COVID-19-Auswirkungen.

Muster anfordern

Seit dem 18. April 2020 ist die Mehrheit der Weltbevölkerung aufgrund der raschen Ausbreitung der Krankheit abgeriegelt. Bisher wurden etwa 2,4 Millionen bestätigte Fälle und 165.229 Todesfälle gemeldet. Die Pandemiesituation hat zu einer vollständigen Schließung verschiedener Betriebe auf der Welt geführt. Vielen Schlüsselindustrien droht ein Umsatzrückgang. Die Lebensmittel- und Getränkeindustrie verzeichnet aufgrund des vollständigen Lockdowns verschiedener Länder einen leichten Umsatzrückgang. Dies hat sich negativ auf den Süßwarenmarkt ausgewirkt, da sich die Menschen dafür entscheiden, nur lebenswichtige Produkte wie Fertiggerichte, Backwaren, Fertiggerichte, Snacks und andere verpackte Produkte zu kaufen. Es wird erwartet, dass Süßwaren und Freizeitlebensmittel aufgrund des COVID-19-Ausbruchs geringe Umsätze verzeichnen werden.

Basierend auf der Analyse von Fortune Business Insights betrug die Größe des weltweiten Süßwarenmarkts im Jahr 2019 196,56 Milliarden US-Dollar und soll im Jahr 2020 vor dem Ausbruch der Krankheit 202,63 Milliarden US-Dollar erreichen. Nach dem Ausbruch wird der Weltmarkt im Jahr 2020 voraussichtlich einen Wert von 188,52 Milliarden US-Dollar haben.

Holen Sie sich eine umfassende Studie zu diesem Bericht von, kostenloses Probeexemplar anfordern


Auswirkungen von COVID-19 – Hauptgründe


Weniger Arbeitskräfte in Produktionshäusern behindern das Wachstum

Der Ausbruch von COVID-19 in 180 Ländern hat zur Verteilung der verfügbaren Lagerbestände und zur Einstellung der neuen Produktionsbetriebe geführt. Die vorhandenen Lagerbestände werden weltweit verteilt, auf die die Verbraucher über Einzelhandelsgeschäfte zugreifen können. Verschiedene Länder haben unterschiedliche Regelungen zum Lockdown erlassen.

Zum Beispiel sind in Indien nur die Hotspot-Gebiete vollständig abgeriegelt, was die Schließung aller Geschäfte, Hypermärkte/Supermärkte und sogar die Einstellung von Online-Einkaufslieferungen mit Ausnahme von 2-3 geöffneten Einzelhandelsgeschäften pro Straße umfasst. Die teilweise Sperrung in anderen Städten und Bundesstaaten beinhaltet den Zugang zu allen Geschäften mit eingeschränkten Zeiten. Diese Vorschriften variieren von Land zu Land und wirken sich negativ auf den Süßwarenmarkt aus, da weniger bzw. keine Arbeitskräfte für die Produktion zur Verfügung stehen.

In den USA beispielsweise hat die Hershey Company mit Wirkung zum 15. März 2020 vorübergehend alle ihre Einrichtungen geschlossen. Das Unternehmen hat auch seine Niederlassungen auf der ganzen Welt geschlossen und wird erst nach weiteren 14 Monaten wieder den Betrieb aufnehmen Mitteilung der Regierung über die Situation.

Regeln und Vorschriften der Regierung zum Kauf von Lebensmitteln und anderen Lebensmittelprodukten zur Reduzierung der Nachfrage

Verschiedene Regierungsbehörden haben verschiedene Regeln und Vorschriften für den Kauf lebenswichtiger Güter erlassen. In den USA haben Verbraucher beispielsweise 10 Minuten pro Person und dürfen nur 10 Produkte kaufen. Auf diese Weise werden Panikkäufe und Großeinkäufe vermieden. Dies wirkt sich jedoch negativ auf den Süßwarenmarkt aus, da die Verbraucher nur Zugang zu lebenswichtigen Produkten wie Milch, Brot, Eiern und anderen verpackten Lebensmitteln haben.

Derzeit hat die Mehrheit der Verbraucher Zugang zum Kauf von Grundnahrungsmitteln. Die Menschen decken sich mit lebenswichtigen Produkten ein, um die Pandemiekrise zu überstehen. Während dieser Sperrfrist ist ein kleiner Verkauf von Schokoladensüßwaren zu beobachten. Doch der Verkauf von Kaugummi und Zuckerwaren ist rapide zurückgegangen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Verbraucher Zugang zum Verzehr von Toffees und Alltagsschokolade erhalten. Doch der Absatz von Premium- und Saisonschokolade dürfte deutlich zurückgehen.

Störungen in der Lieferkette behindern das Marktwachstum

Der Import und Export verschiedener Produkte wurde aufgrund der Pandemie-Situation ausgesetzt. Weltweit dürfen nur lebenswichtige Güter und Arzneimittel gehandelt werden. Dies ist auf die Übertragung von Krankheiten durch verschiedene Metall- und Kunststoffprodukte zurückzuführen, die einen großen Einsatz von Arbeitskräften erfordert und auf die geringere Verfügbarkeit von Lagerbeständen im Land. Die Exporte der für Schokolade benötigten Rohstoffe sind im Vergleich zum Vorjahr zurückgegangen, was sich auf den Gesamtmarkt auswirken wird. Der Großteil der Süßwarenhersteller hat geschlossen, was auch den Bedarf an importierten Rohstoffen reduziert.

Süßwarenveranstaltungen aufgrund der Pandemiesituation beeinträchtigt

Verschiedene Süßwarenveranstaltungen, die dieses Jahr geplant waren, wurden aufgrund der Pandemie abgesagt. Veranstaltungen wie die National Products Expo West, die Western Candy Conference, die Professional Manufacturing Confectioners Association, die Interpack Process and Packaging Conference, die NCA Sweets and Snacks Expo, die RCI National Conference im Juni, die SHIFT'20-Konferenz des Institute of Food Technology und die Specialty Food Association 2020-Konferenz . Dies sind die Veranstaltungen, die aufgrund der durch COVID-19 verursachten Pandemiesituation abgesagt wurden. Diese Süßwarenveranstaltungen helfen kleinen Konditoren, ihre Produkte zu präsentieren und ihr Produktportfolio zu erweitern. Nur wenige Veranstaltungen haben die Durchführung einer digitalen Konferenz geplant, was jedoch nicht den gewünschten Erfolg verspricht.

SEGMENTIERUNG


“Es wird erwartet, dass die Nachfrage nach Kaugummis und Zuckerwaren einen Umsatzrückgang verzeichnen wird aufgrund geringerer Umsätze in den meisten Ländern“

Der Markt für Schokoladensüßwaren wurde im Jahr 2019 auf 114,33 Milliarden US-Dollar geschätzt und machte rund 58 % des weltweiten Süßwarenmarktes aus

Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


Das Schokoladensegment dürfte im Vergleich zu den anderen Süßwarensegmenten wie Gummi und Zucker ein besseres Wachstum aufweisen. Aufgrund der Anwesenheit von Kindern während der Quarantänezeit sind der Kauf von Alltagsschokolade und Toffees die Hauptfaktoren für dieses Wachstum. Unter dem Schokoladensegment wird das Premium-Teilsegment einen starken Rückgang verzeichnen. Die Schließung verschiedener Flughäfen auf der ganzen Welt hat zu einem Rückgang beim Kauf zollfreier Süßwaren geführt.

Der Bericht bietet eine detaillierte qualitative und quantitative Analyse des Ausmaßes der Auswirkungen von COVID-19 in verschiedenen Süßwarenmarktsegmenten.

SCHLÜSSELMARKTSPIELER


„Die Top-10-Unternehmen machen 40 % des Umsatzes im Süßwarenmarkt aus“

Die Struktur des Süßwarenmarktes ist aufgrund der Dominanz einiger wichtiger Giganten und ihrer Präsenz auf dem Markt stark konsolidiert. Die Hersteller nutzen intensiv die Stärkung ihrer Vertriebsnetze, die Umsetzung von Kostensenkungstechniken und die Platzierung vielfältiger Produkte auf dem Weltmarkt. Barry Callebaut, Ferrero SpA und Nestle S.A. sind einige der großen Unternehmen, die den größten Anteil auf diesem Markt halten.

Eine infografische Darstellung von Auswirkungen von COVID-19 auf den Süßwarenmarkt

Auswirkungen von COVID-19 auf den Süßwarenmarkt
Full View Vollständige Infografik anzeigen

Informationen über verschiedene Segmente zu erhalten, Teilen Sie uns Ihre Fragen Mit

















































Top 10 Süßwarenhersteller


Umsatz in Millionen US-Dollar (2019)


Mars Inc


18.000


Ferrero-Gruppe


13.000


Mondelēz International


11.800


Meiji Co Ltd.


9.721


Hershey Co


7.986


Nestlé SA


7.925


Chocoladenfabriken Lindt & Sprüngli AG


4.574


Pladis


4.515


Ezaki Glico Co Ltd


3.156


Orion Corp


1.767


Der Süßwarenmarktbericht bietet eine detaillierte qualitative und quantitative Analyse des Ausmaßes der Auswirkungen von COVID-19 auf große Süßwarenhersteller sowie der von diesen Unternehmen ergriffenen Maßnahmen, um die Auswirkungen zu minimieren.


  • Mars, Incorporated

  • Ferrero-Gruppe

  • Mondelēz International

  • Meiji Co Ltd.

  • The Hershey Company

  • Nestlé SA

  • Chocoladenfabriken Lindt & Sprüngli AG

  • Pladis

  • Ezaki Glico Co. Ltd.

  • Orion Corp

  • Andere Hauptakteure


REGIONALE ANALYSE


“Der europäische Marktwert für Süßwaren lag im Jahr 2019 bei 76,12 Milliarden US-Dollar und machte rund 39 % des weltweiten Süßwarenmarktes“

Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemiesituation variieren je nach Region. Das Ausmaß der Krankheitsexposition in verschiedenen Regionen und Ländern hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel:


  • Anzahl der betroffenen Patienten und Anfälligkeit der Infektion

  • Behördliche Vorschriften und Vorschriften zum Kauf von Lebensmitteln und Getränken

  • Verfügbarkeit von Rohstoffen

  • Pro-Kopf-Ausgaben für verarbeitete Lebensmittel

  • Veränderung im Ausgabeverhalten der Verbraucher (basierend auf Beschäftigungsstatus und Verdienstmuster)


Der Bericht bietet eine detaillierte Analyse des Ausmaßes der Auswirkungen von COVID-19 in verschiedenen Regionen/Ländern unter Berücksichtigung dieser Faktoren.

SCHLUSSFOLGERUNG



  • Die Zucker- und Kaugummisüßwaren werden im Vergleich zu den Schokoladensüßwaren eine größere Wirkung haben.

  • Es wird erwartet, dass COVID-19 kurzfristige Auswirkungen auf die Lebensmittel- und Getränkeindustrie haben wird, die sich direkt im Süßwarensegment widerspiegeln.

  • Die Pandemiesituation verzögert Unternehmensentwicklungen wie Fusionen, Übernahmen und die Einführung neuer Produkte.


Der von Fortune Business Insights entwickelte Bericht zum Thema „Globaler Süßwarenmarkt – Auswirkungen von Covid-19“ beantwortet die folgenden Fragen:



  • Welche kurz- und langfristigen Auswirkungen hat COVID-19 auf den globalen Süßwarenmarkt?

  • Welche kurz- und langfristigen Auswirkungen hat COVID-19 auf die Nachfrage nach Süßwaren in wichtigen Regionen und Ländern?

  • Welche kurz- und langfristigen Auswirkungen hat COVID-19 auf die verschiedenen Süßwarenmarktsegmente?

  • Wie ist die Segmentierung der großen Süßwarenunternehmen nach hohem, mittlerem und geringem Ausmaß der Auswirkungen von COVID-19?

  • Welche kurzfristigen und langfristigen Chancen bietet die COVID-19-Pandemie auf dem Süßwarenmarkt?

  • Welche Faktoren bestimmen die Auswirkungen von COVID-19 auf den globalen Süßwarenmarkt?

  • Welche Auswirkungen hat COVID-19 auf die Lieferkette von Süßwaren und Rohstoffen?

  • Welche Schritte ergreifen Unternehmen, um die Auswirkungen von COVID-19 auf ihre Geschäftseinheiten/Umsätze zu minimieren?

  • Welche Schritte werden von der Regierung/Industrie unternommen, um die Auswirkungen von COVID-19 auf den Süßwarenmarkt zu minimieren?

  • Was sind die wichtigsten Branchenentwicklungen als Reaktion auf die Auswirkungen von COVID-19?


  • Apr, 2020
  • 2019
  • -
  • 120

    LIZENZTYP WÄHLEN

  • $4850
    $5850
    $6850
    Buy Now

Personalisieren Sie diese Recherche

  • Detaillierte Forschung zu bestimmten Regionen oder Segmenten
  • Unternehmensprofile je nach Benutzeranforderung
  • Umfassendere Einblicke in Bezug auf ein bestimmtes Segment oder eine Region
  • Aufschlüsselung der Wettbewerbslandschaft nach Ihren Anforderungen
  • Andere spezifische Anforderungen zur Anpassung
Request Customization Banner

COVID-19 Analyse Kunden

Client Testimonials

“We are happy with the professionalism of your in-house research team as well as the quality of your research reports. Looking forward to work together on similar projects”

- One of the Leading Food Companies in Germany

“We appreciate the teamwork and efficiency for such an exhaustive and comprehensive report. The data offered to us was exactly what we were looking for. Thank you!”

- Intuitive Surgical

“I recommend Fortune Business Insights for their honesty and flexibility. Not only that they were very responsive and dealt with all my questions very quickly but they also responded honestly and flexibly to the detailed requests from us in preparing the research report. We value them as a research company worthy of building long-term relationships.”

- Major Food Company in Japan

“Well done Fortune Business Insights! The report covered all the points and was very detailed. Looking forward to work together in the future”

- Ziering Medical

“It has been a delightful experience working with you guys. Thank you Fortune Business Insights for your efforts and prompt response”

- Major Manufacturer of Precision Machine Parts in India

“I had a great experience working with Fortune Business Insights. The report was very accurate and as per my requirements. Very satisfied with the overall report as it has helped me to build strategies for my business”

- Hewlett-Packard

“This is regarding the recent report I bought from Fortune Business insights. Remarkable job and great efforts by your research team. I would also like to thank the back end team for offering a continuous support and stitching together a report that is so comprehensive and exhaustive”

- Global Management Consulting Firm

“Please pass on our sincere thanks to the whole team at Fortune Business Insights. This is a very good piece of work and will be very helpful to us going forward. We know where we will be getting business intelligence from in the future.”

- UK-based Start-up in the Medical Devices Sector

“Thank you for sending the market report and data. It looks quite comprehensive and the data is exactly what I was looking for. I appreciate the timeliness and responsiveness of you and your team.”

- One of the Largest Companies in the Defence Industry
Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz.
X