"Entwicklung von Wachstumsstrategien liegt in unserer DNA"

Marktgröße, Anteil und COVID-19-Auswirkungsanalyse für Impfstoffe, nach Typ (rekombinant/Konjugat/Untereinheit, inaktiviert, lebend attenuiert, viraler Vektor und andere), nach Verabreichungsweg (parenteral und oral), nach Krankheitsindikation (Viruserkrankungen {Hepatitis , Influenza, humanes Papillomavirus, Rotavirus, Herpes Zoster und andere} und bakterielle Krankheiten {Meningokokken-Erkrankung, Pneumokokken-Erkrankung und andere}), nach Altersgruppe (Kinder und Erwachsene), nach Vertriebskanal (Krankenhaus- und Einzelhandelsapotheken, staatliche Lieferanten, und andere) und regionale Prog

Region : Global | Format: PDF | Bericht-ID: FBI101769

 

WICHTIGE MARKTEINBLICKE

Die Größe des globalen Impfstoffmarktes wurde im Jahr 2022 auf 119,05 Milliarden US-Dollar geschätzt. Es wird erwartet, dass der Markt von 78,27 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023 auf 122,27 Milliarden US-Dollar im Jahr 2030 wächst und im Prognosezeitraum eine jährliche Wachstumsrate von 6,6 % aufweist.


Impfstoffe sind die wirksamste und kostengünstigste Möglichkeit, Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt zu schützen. Ihre Entwicklung hat das Potenzial, die Gesundheit zu verändern, indem sie die Belastung der Bevölkerung wohlhabender Nationen durch lebensbedrohliche Infektionskrankheiten beseitigt. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) gibt an, dass Aufklärung über Impfungen und staatliche Initiativen dazu beigetragen haben, jährlich zwei bis drei Millionen Todesfälle zu verhindern. Größere Investitionen in Verbindung mit Fusionen und Partnerschaften von Unternehmen steigern die Herstellung und den Verkauf von Produkten weltweit.

Eine der größten Herausforderungen für Organisationen und Unternehmen auf der ganzen Welt ist der ständige Versuch und Irrtum für einen wirksamen Kampf gegen Krankheiten wie Malaria, HIV und Tuberkulose. Pharmaunternehmen und Regierungen unternehmen große Anstrengungen, um Vorkehrungen für die Entwicklung von Produkten für solche Krankheiten zu treffen.

Darüber hinaus wird erwartet, dass die zunehmende Verbreitung endemischer und ansteckender Krankheiten das Branchenwachstum im Prognosezeitraum ankurbeln wird. Beispielsweise wurden bei der globalen COVID-19-Pandemie im Zeitraum 2020–2021 weltweit mehr als 479 Millionen Fälle registriert.

COVID-19-AUSWIRKUNGEN


Die Einführung und Verbreitung von Impfstoffen während der Pandemie steigerte das Marktwachstum           

Die COVID-19-Pandemie zwang die Hersteller dazu, ihre Produktionskapazitäten zu erweitern und das Angebot an Produkten und anderen Rohstoffen zu erhöhen, die zur Bekämpfung der Pandemie benötigt werden. Der COVID-19-Ausbruch brachte die regelmäßigen Impfprogramme des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (UNICEF), der Weltgesundheitsorganisation (WHO), der Panamerikanischen Gesundheitsorganisation (PAHO) und anderer Organisationen zum Erliegen.


  • Zum Beispiel hat die Panamerikanische Gesundheitsorganisation (PAHO) eine neue Plattform eingeführt, um den gravierenden Mangel an COVID-19-Impfungen in Lateinamerika und der Karibik durch deren Produktion in der Region zu lindern.


Die Aussetzung von Impfkampagnen und ein Rückgang der Impfraten stellten eine enorme Belastung für die Gesundheitssysteme dar und führten zu einem Anstieg der Sterblichkeitsraten, da die Bevölkerung anfällig für tödliche Antigene wurde.


  • Laut der Global Alliance for Vaccines and Immunization (GAVI) würde die Einstellung der Impfungen dazu führen, dass etwa 13,5 Millionen Menschen aus den am wenigsten entwickelten Ländern nicht geimpft werden. Außerdem könnte ein Rückgang des Angebots an Pneumokokken-Impfstoffen die Prävalenz von Pneumokokken-Erkrankungen erhöhen, was zu höheren Sterblichkeitsraten führen würde.


Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der COVID-19-Ausbruch die Einführung von Nicht-COVID-Impfstoffen reduziert hat. In den Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen war die Impfrate relativ langsamer. Allerdings verzeichnete der Markt im Jahr 2020 aufgrund steigender Investitionen in Forschung und Entwicklung gegen Krankheiten ein positives Wachstum. Darüber hinaus wird erwartet, dass auch die Einführung und Zulassung potenzieller Produkte im Prognosezeitraum zum Wachstum des Marktes beitragen wird. Im Jahr 2021 erlebte der Markt aufgrund der starken Akzeptanz der COVID-19-Impfstoffe insbesondere explosive Wachstumstrends. Allerdings wird der Markt im Jahr 2023 aufgrund des Rückgangs der Verkäufe von COVID-19-Impfstoffen mit einigen negativen Trends konfrontiert sein.

In der Zeit nach der Pandemie kehrte der Markt aufgrund der Einführung und Zulassung von Impfstoffen gegen andere Krankheiten sowie des Beginns verschiedener Impf- und Immunisierungsprogramme zu einer normalen Wachstumsrate zurück.


  • Im September 2022 brachte die indische Regierung den ersten einheimischen Impfstoff, „Cervavac“, gegen Gebärmutterhalskrebs auf den Markt.


Markttrends für Impfstoffe


Wachsendes Angebot an Produkten von UNICEF, WHO und PAHO zur Unterstützung des Impfprozesses

Das Auftreten einer Lungenentzündung bei etwa 175.000 Amerikanern jedes Jahr hat zu einer alarmierenden Situation geführt und erfordert angemessene Dosen, um die Krankheit zu verhindern. Die geriatrische Bevölkerung und die Kinderbevölkerung sind anfälliger für tödliche Krankheiten, was die Nachfrage nach einer schnellen Impfung auf der ganzen Welt erhöht. Internationale Organisationen wie UNICEF und PAHO haben geholfen, indem sie den bedürftigen Ländern Millionen von Impfdosen zur Verfügung gestellt haben.


  • Beispielsweise lieferte UNICEF im November 2022 in Zusammenarbeit mit Gavi, der Vaccine Alliance, der WHO, PAHO und CEPI 1,80 Milliarden COVAX-Impfstoffe an 146 Länder.


Darüber hinaus tragen auch Initiativen der Regierungen verschiedener Nationen, durch die Einführung von Impfprogrammen einen einfachen Zugang zu Impfungen zu ermöglichen, zum Marktwachstum bei.


  • Im Februar 2023 ging GAVI eine dreijährige Partnerschaft mit der indischen Regierung ein, um allen Kindern des Landes einen einzigen Routineimpfstoff zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus wird die Impfallianz 250,0 Millionen US-Dollar finanzieren und dem Land dabei helfen, sein Gesundheitssystem zu stärken, indem sie den Impfstoff gegen das humane Papillomavirus (HPV) und den Typhus-Konjugat-Impfstoff (TCV) in die nationalen Routineimpfprogramme einführt.


Fordern Sie ein kostenloses Muster an um mehr über diesen Bericht zu erfahren.


Wachstumsfaktoren für den Impfstoffmarkt


Starkes Angebot, unterstützt durch robuste Forschung und Entwicklung, um das Marktwachstum voranzutreiben

Das gestiegene weltweite Angebot an Produkten zur Erfüllung der Anforderungen der Impfpolitik zur Ausrottung endemischer Krankheiten unterstützt das Marktwachstum. Staatliche Stiftungen, Krankenhäuser und Pharmaunternehmen konzentrieren sich stark auf regelmäßige Impfungen und bieten Menschen auf der ganzen Welt erschwingliche Impfungen an. Um sicherzustellen, dass jede Person zu minimalen oder kostenlosen Kosten geimpft wird, ist in allen Ländern die staatliche Überwachung aktiv geworden.


  • Laut einer Pressemitteilung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) aus dem Jahr 2023 werden beispielsweise im Rahmen des Malaria Vaccine Implementation Program (MVIP) für den Zeitraum 2023–2025 schätzungsweise 18 Millionen Dosen Malaria-Impfstoff an zwölf afrikanische Länder verteilt .


Die steigende Nachfrage nach Impfungen gegen Diphtherie, Tetanus, Keuchhusten und andere ist einer der Schlüsselfaktoren für das Branchenwachstum. Darüber hinaus fördern staatliche Fördermittel und Unternehmensinvestitionen den Forschungs- und Entwicklungssektor für die Einführung neuartiger Produkte.

Wettbewerbsfähige Pipeline zur Steigerung des Marktwerts


Die wettbewerbsfähige Pipeline, die Produkte sowohl aufstrebender als auch großer Player umfasst, fördert das Marktwachstum. Da der Markt heterogen und riesig ist, kämpfen diese Unternehmen um die Zulassung ihrer Produkte durch die Aufsichtsbehörden. Darüber hinaus stärken auch steigende Investitionen in F&E-Aktivitäten und die Einführung neuer Produkte das Marktwachstum.

Unternehmen wie Inovio Pharmaceuticals, Novavax und Bavarian Nordic gehören zu den zehn größten Akteuren, denen im Prognosezeitraum voraussichtlich Chancen für ihre Produktpipeline geboten werden. Pfizer, GSK, Sanofi und Merck sind ebenfalls potenzielle Pipeline-Kandidaten, von denen erwartet wird, dass sie positiv zum Wachstum der globalen Impfstoffindustrie beitragen.


  • Pfizer hat beispielsweise verschiedene Impfstoffkandidaten in seiner Pipeline. Zu diesen Impfstoffkandidaten gehören ein prophylaktischer Impfstoff in Phase 3 gegen Lyme-Borreliose und Clostridioides-difficile-Infektionen, ein prophylaktischer mRNA-Impfstoff gegen Influenza und andere.


BESCHRÄNKENDE FAKTOREN


Hohe Kosten im Zusammenhang mit der Impfstoffdosis behindern das Marktwachstum

Die zunehmende Inzidenz chronischer und infektiöser Krankheiten treibt das Marktwachstum voran. Allerdings behindern hohe Kosten im Zusammenhang mit der Impfstoffmenge pro Dosis die Marktexpansion. Obwohl internationale Organisationen Millionen von Volumendosen in jeden Winkel der Welt liefern, müssen viele Teile aufgrund der hohen Kosten noch geimpft werden.

Laut der aktualisierten Impfstoffpreisliste des CDC für 2023 belaufen sich die Kosten für eine Einzeldosis des tetravalenten Dengue-Impfstoffs auf etwa 100 US-Dollar, während die Kosten für den Hepatitis-A-Hepatitis-B-18-Impfstoff im privaten Sektor bei etwa 121 US-Dollar liegen. Daher können die hohen Produktkosten eine große Herausforderung für den Markt in Ländern mit niedrigem Einkommen darstellen.

Marktsegmentierungsanalyse für Impfstoffe


Nach Typanalyse


Segment „Rekombinante/Konjugate/Untereinheiten“ soll aufgrund seiner Wirksamkeit marktführend sein

Das Typensegment des Marktes ist in rekombinante/konjugierte/untereinheitliche, inaktivierte, lebende attenuierte, virale Vektoren, mRNA, Toxoide und andere unterteilt.

Es wird erwartet, dass die Rekombinante/Konjugat/Untereinheit im Prognosezeitraum aufgrund der Verfügbarkeit verschiedener Liefersystemoptionen eine höhere CAGR aufweist. Die Fähigkeit, eine angemessene Immunantwort hervorzurufen, langfristiger Schutz und eine vereinfachte Herstellung in großem Maßstab sind für die höhere Produktion, den Umsatz und die Nachfrage von Rekombinanten/Untereinheiten/Konjugaten verantwortlich. Diese werden im Allgemeinen auch bevorzugt, da sie kein Risiko einer Pathogenität darstellen.


  • Im Mai 2023 erhielt GSK die US-amerikanische FDA-Zulassung für Arexvy, einen rekombinanten Impfstoff zur Behandlung von Erkrankungen der unteren Atemwege (LRTD), die durch das Respiratory Syncytial Virus (RSV) in der Bevölkerung ab 60 Jahren verursacht werden.


Das inaktivierte Segment stellt aufgrund der steigenden Nachfrage nach Influenza und Hepatitis A und B die zweitbeherrschende Stellung auf dem Markt dar. Die zunehmende Prävalenz der saisonalen Grippe in Schwellenländern wird wahrscheinlich zur höheren Umsatzgenerierung inaktivierter Typen beitragen.

Die Segmente für lebende attenuierte und toxoide Produkte werden im Prognosezeitraum voraussichtlich ein stetiges Wachstum verzeichnen, da im Vergleich zu anderen Typen eine geringere Umsatzgenerierung erzielt wird.

Analyse nach Verabreichungsweg


Zunehmende Prävalenz von bakteriellen und viralen Erkrankungen steigerte das Wachstum des parenteralen Segments

Basierend auf dem Verabreichungsweg wird der Markt in parenterale und orale Verabreichung unterteilt.

Das weltweite maximale Angebot und die maximalen Verkäufe der parenteralen Route haben im Jahr 2022 zu höheren Umsätzen mit parenteralen Produkten geführt. Diese Dominanz dürfte aufgrund der zunehmenden Prävalenz bakterieller und viraler Erkrankungen im gesamten Prognosezeitraum konstant bleiben . Darüber hinaus dürfte ein höheres Beschaffungsvolumen durch Regierungsorganisationen die Nachfrage nach parenteralen Dosen ankurbeln, was in den kommenden Jahren eine höhere Umsatzgenerierung widerspiegeln wird.

Es wird prognostiziert, dass das orale Segment im Prognosezeitraum aufgrund der Herausforderungen in Entwicklungsländern vergleichsweise langsamer wachsen wird. Diese sind erforderlich, um die raue Magen-Darm-Umgebung zu überwinden und eine Toleranzinduktion zu vermeiden, um eine Wirksamkeit zu erzielen. Dies ist die aktuelle pharmazeutische Herausforderung für alle Unternehmen, bevor sie eine Markteinführung planen.

Nach Krankheitsindikation Analyse


 Einführung von Virusimpfstoffen zur Steigerung des Wachstums im Segment Viruserkrankungen

Basierend auf der Krankheitsindikation wird der Markt in Viruserkrankungen und bakterielle Erkrankungen unterteilt.

Das Segment der Viruserkrankungen ist weiter unterteilt in Hepatitis, Influenza, humanes Papillomavirus, Masern/Mumps/Röteln, Rotavirus, Herpes Zoster und andere. Das Segment der bakteriellen Erkrankungen kann in Meningokokken-Erkrankungen, Pneumokokken-Erkrankungen, Diphtherie/Tetanus/Pertussis und andere unterteilt werden.

Das Segment Viruserkrankungen nimmt aufgrund der bevorstehenden Einführung viraler Impfstoffe und steigender Verkäufe von HPV- und Influenza-Produkten die führende Position auf dem Markt ein.

Im Jahr 2019 kündigte Janssen Pharmaceutical Companies an, den Bürgern von Ruanda in Ostafrika 200.000 Ebola-Therapien zur Verfügung zu stellen, um den Ebola-Ausbruch einzudämmen.

Es wird geschätzt, dass das Segment bakterielle Erkrankungen aufgrund der weltweit höheren Verkäufe von Pneumokokken, Meningitis und DTP die höchste CAGR aufweist. Dabei handelt es sich um die Erstlinienimmunisierung für Neugeborene sowie Auffrischungsimpfungen für die Pädiatrie.

Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


Nach Altersgruppenanalyse


Anstieg der pädiatrischen Injektionsdosen förderte das Segmentwachstum

Basierend auf der Altersgruppe wird der Markt in Kinder und Erwachsene unterteilt.

Das pädiatrische Segment hatte gemessen am Wert den weltweit höchsten Marktanteil bei Impfstoffen. Die potenzielle Größe dieser hängt hauptsächlich von zwei Faktoren ab: einer weltweit wachsenden Geburtskohorte und einer zunehmenden pädiatrische Impfdosen.


  • Laut WHO erhielten im Jahr 2021 etwa 81 % der Säuglinge weltweit und etwa 105 Millionen Säuglinge drei Dosen des Diphtherie-Tetanus-Pertussis-Impfstoffs (DTP3), der sie vor Infektionskrankheiten schützt, die zu schweren Erkrankungen und Behinderungen führen können , oder tödlich sein.


Es wird erwartet, dass das Erwachsenensegment eine höhere CAGR verzeichnen wird, da die Forschung und Entwicklung in diesem Segment zunimmt und eine starke Pipeline vorhanden ist. Anstehende Produkteinführungen dürften das Wachstum des Segments im Prognosezeitraum steigern.

Nach Vertriebskanalanalyse


Wachsende Nachfrage kleinerer Institutionen nach Impfungen, um das Wachstum des Segments Krankenhaus- und Einzelhandelsapotheken voranzutreiben

Basierend auf dem Vertriebskanal ist der Markt in Krankenhaus- und Einzelhandelsapotheken, staatliche Lieferanten und andere unterteilt.

In Bezug auf die erzielten Einnahmen dürfte das Segment Krankenhaus- und Einzelhandelsapotheken einen dominanten Umsatzanteil haben, da es sich bei Impfungen um Verfahren mit kürzerer Dauer handelt, die häufig in kleineren Einrichtungen durchgeführt werden. Die zunehmende Bevorzugung eines nahe gelegenen Impfzugangs treibt die Segmentexpansion voran. Weltweit stehen Krankenhaus- und Einzelhandelsapotheken unter staatlicher Überwachung, um sicherzustellen, dass die Nachfrage gedeckt wird und die Einzelhändler über ausreichende Lagerbestände verfügen.

Auf der anderen Seite konzentrieren sich staatliche Anbieter wie die Global Alliance for Vaccines and Immunization (GAVI), das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF), die Panamerikanische Gesundheitsorganisation (PAHO) und andere gemeinsam darauf, eine zu erreichen nachhaltige Versorgung mit Produkten weltweit. Diese Organisationen beziehen die Mengendosis von den Herstellern in Millionenhöhe und konzentrieren sich hauptsächlich auf die Lieferung in Länder mit geringerer Reichweite.


  • So beschaffte UNICEF im Jahr 2021 etwa 2,30 Milliarden Impfdosen für Kinder, um sie vor Durchfall, Masern, Lungenentzündung, Polio, Tetanus und anderen zu schützen.


Organisationen sind in vollem Gange, ihre Reichweite in Afrika, im Nahen Osten, in den unteren Regionen des asiatisch-pazifischen Raums, in Lateinamerika und in Europa zu erweitern. Es wird erwartet, dass dies den Marktwert der Vertriebskanäle staatlicher Zulieferer in den kommenden Jahren steigern wird.

REGIONALE EINBLICKE


Der Markt wird in Nordamerika, Europa, dem asiatisch-pazifischen Raum, Lateinamerika sowie dem Nahen Osten und Afrika analysiert.

North America Vaccines Market Size, 2022 (USD Billion)

Um weitere Informationen zur regionalen Analyse dieses Marktes zu erhalten, Fordern Sie ein kostenloses Muster an


Nordamerika erwirtschaftete im Jahr 2022 einen Umsatz von 40,94 Milliarden US-Dollar und wird sich im Prognosezeitraum als dominant auf dem Weltmarkt erweisen. Das Impfbewusstsein, die Präsenz starker Hersteller und eine sichere staatliche Gesundheitspolitik sind die Schlüsselfaktoren, die zum Marktwachstum in der Region beitragen. Der zunehmende Fokus auf die Umsetzung von Impfungen in allen nordamerikanischen Ländern durch angemessene Finanzierungsrichtlinien trägt ebenfalls zum Marktwachstum bei.

Für den asiatisch-pazifischen Raum wird ein enormes Marktwachstum prognostiziert. Die Länder im asiatisch-pazifischen Raum weisen eine heterogene Wirtschaftsentwicklung auf, was zu unterschiedlichen Impfansätzen führt. Japan dominiert den asiatisch-pazifischen Markt mit dem höchsten Marktanteil aufgrund der wachsenden Bevölkerung in China und Indien. Dieser Faktor ist der Hauptfaktor, der für die steigende Nachfrage nach Injektionen verantwortlich ist.

Europa wird voraussichtlich ein stetiges Wachstum des Marktes verzeichnen. Wachstumsstarke Länder wie Deutschland und Frankreich dürften zur Expansion des Marktes in der Region beitragen.

Lateinamerika sowie der Nahe Osten und Afrika dürften Wachstumsaussichten verzeichnen, da insbesondere in afrikanischen Ländern die Nachfrage nach Impfungen zur Bewältigung der Prävalenz chronischer Krankheiten, die eine Impfung erfordern, steigt. Darüber hinaus dürfte auch die Einführung von Impfprogrammen durch die Regierung das Marktwachstum ankurbeln.

Liste der wichtigsten Unternehmen auf dem Impfstoffmarkt


Sanofi und Pfizer sind aufgrund ihres starken Portfolios führend auf dem Markt

Wichtige Anbieter dominieren den Weltmarkt. Führende Unternehmen, darunter GlaxoSmithKline plc, Sanofi, Pfizer Inc. und Merck & Co., Inc., nehmen eine herausragende Stellung auf dem Markt ein. Diese Unternehmen verfügen über ein starkes Produktportfolio und die Fähigkeit zu strategischen Entscheidungen. Sie betonen die Lösung der ungedeckten Anforderungen bei der Ausrottung komplexer Krankheiten durch Impfung.


  • Potenzielle Produkte wie Prevnar 13 von Pfizer und Polio/Pertussis/Hib von Sanofi sind beispielsweise führend auf dem Markt.


Wichtige Unternehmen konzentrieren sich auf kontinuierliche F&E-Initiativen für die Zulassung und Einführung neuer Produkte weltweit, um ihre Marktpositionen zu behaupten. Der steigende Bedarf an Injektionsdosen für virale und bakterielle Erkrankungen wird voraussichtlich das Wachstum und den Marktwert des Unternehmens in der Humanindustrie steigern. Beispielsweise erhielt Pfizer im Juni 2023 die US-amerikanische FDA-Zulassung für den RSV-Impfstoff bei älteren Erwachsenen.

LISTE DER WICHTIGSTEN UNTERNEHMEN IM PROFIL:



  • GlaxoSmithKline plc. (Großbritannien)

  • Sanofi (Frankreich)

  • Pfizer Inc.  (USA)

  • Merck & Co., Inc. (USA) )

  • Novartis AG (Schweiz)

  • Emergent BioSolutions, Inc. (USA)

  • CSL Limited (Australien)

  • Inovio Pharmaceuticals, Inc. (USA)

  • Bavarian Nordic (Dänemark)

  • Mitsubishi Tanabe Pharma Corporation (Japan)


WICHTIGSTE ENTWICKLUNGEN DER INDUSTRIE:



  • Januar 2023: Bharat Biotech hat einen einheimischen nasalen COVID-19-Impfstoff, iNCOVAC, für Menschen über 18 Jahre auf den Markt gebracht.

  • August 2022: GSK übernimmt Affinivax, Inc., ein Biopharmazeutikum im klinischen Stadium Unternehmen, das hauptsächlich neuartige Pneumokokken-Impfstoffe der nächsten Generation entwickelt. Durch diese Akquisition möchte das Unternehmen sein Produktportfolio stärken.

  • August 2022: Takeda Pharmaceutical Company Limited erhielt von der indonesischen Nationalen Agentur für Arzneimittel- und Lebensmittelkontrolle die Zulassung für seinen tetravalenten Dengue-Impfstoff QDenga für Personen im Alter von sechs bis 45 Jahren.

  • Juli 2022: Bavarian Nordic, ein dänisches Biotechnologieunternehmen, erhielt die EU-Zulassung für Imvanex zum Schutz vor der Affenpockenerkrankung.

  • September 2021: Das Serum Institute of India Pvt plante, jedes Quartal mindestens einen Impfstoff auf den Markt zu bringen, beginnend mit Covishield, das von AstraZeneca lizenziert ist.

  • September 2020: Das Serum Institute of India arbeitete mit Gavi und der Bill & Melinda Gates Foundation zusammen, um die Herstellung und Lieferung von bis zu weiteren 100 Millionen Dosen sicherer und wirksamer COVID-19-Impfstoffe zu beschleunigen für Länder mit niedrigem und mittlerem Einkommen (LMICs) als Teil des Gavi COVAX AMC, einem Mechanismus innerhalb der COVAX-Fazilität.


BERICHTSBEREICH


Eine infografische Darstellung von Impfstoffmarkt

Impfstoffmarkt
Full View Vollständige Infografik anzeigen

Informationen über verschiedene Segmente zu erhalten, Teilen Sie uns Ihre Fragen Mit

Der globale Impfstoffmarktbericht bietet eine detaillierte Analyse des Marktes und konzentriert sich auf Schlüsselaspekte wie führende Unternehmen, Produkttypen und führende Anwendungen des Produkts. Darüber hinaus bietet der Bericht Einblicke in die Markttrends und beleuchtet wichtige Branchenentwicklungen. Zusätzlich zu den oben genannten Faktoren umfasst der Bericht mehrere Faktoren, die in den letzten Jahren zum Wachstum des fortgeschrittenen Marktes beigetragen haben.

Umfang und Segmentierung des Berichts





















































ATTRIBUT


DETAILS


Studienzeitraum


2019–2030


Basisjahr


2022


Prognosezeitraum


2023–2030


Historischer Zeitraum


2019–2021


Wachstumsrate


CAGR von 6,6 % von 2023 bis 2030


Einheit


Wert (Milliarden USD)


Segmentierung


Nach Typ


  • Rekombinant/Konjugat/Untereinheit

  • Inaktiviert

  • Live abgeschwächt

  • Viraler Vektor

  • mRNA

  • Toxoid

  • Andere



Nach Verabreichungsweg


  • Parenteral

  • Mündlich



Nach Krankheitsindikation


  • Viruserkrankungen


    • Hepatitis

    • Grippe

    • Humanes Papillomavirus

    • Masern/Mumps/Röteln

    • Rotavirus

    • Herpes Zoster

    • Andere


  • Bakterienkrankheiten


    • Meningokokken-Erkrankung

    • Pneumokokken-Erkrankung

    • Diphtherie/Tetanus/Keuchhusten

    • Andere




Nach Altersgruppe


  • Pädiatrie

  • Erwachsene



Nach Vertriebskanal


  • Krankenhaus- und Einzelhandelsapotheken

  • Regierungslieferanten

  • Andere



Nach Region


  • Nordamerika (nach Art, Verabreichungsweg, Krankheitsindikation, Altersgruppe, Vertriebskanal und Land)


    • USA (Nach Typ)

    • Kanada (nach Typ)


  • Europa (nach Art, Verabreichungsweg, Krankheitsindikation, Altersgruppe, Vertriebskanal und Land/Subregion)


    • Großbritannien (Nach Typ)

    • Deutschland (nach Typ)

    • Frankreich (nach Typ)

    • Italien (nach Typ)

    • Spanien (nach Typ)

    • Skandinavien (nach Typ)

    • Restliches Europa (nach Typ)


  • Asien-Pazifik (nach Art, Verabreichungsweg, Krankheitsindikation, Altersgruppe, Vertriebskanal und Land/Subregion)


    • China (nach Typ)

    • Japan (nach Typ)

    • Indien (nach Typ)

    • Australien (nach Typ)

    • Südostasien (nach Typ)

    • Restlicher Asien-Pazifik-Raum (nach Typ)


  • Lateinamerika (nach Art, Verabreichungsweg, Krankheitsindikation, Altersgruppe, Vertriebskanal und Land/Subregion)


    • Brasilien (nach Typ)

    • Mexiko (nach Typ)

    • Übriges Lateinamerika (nach Typ)


  • Naher Osten und Afrika (nach Art, Verabreichungsweg, Krankheitsindikation, Altersgruppe, Vertriebskanal und Land/Subregion)


    • GCC (nach Typ)

    • Südafrika (nach Typ)

    • Restlicher Naher Osten und Afrika (nach Typ)




 


HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Laut Fortune Business Insights belief sich die globale Marktgröße im Jahr 2020 auf 55,44 Milliarden US-Dollar und soll bis 2028 voraussichtlich 125,49 Milliarden US-Dollar erreichen.

Im Jahr 2020 belief sich der Markt in Nordamerika auf 29,43 Mrd. USD.

Mit einer CAGR von 10,8 % wird der Markt im Prognosezeitraum (2021-2028) ein bemerkenswertes Wachstum aufweisen.

Es wird erwartet, dass das rekombinante/konjugierte/Untereinheitssegment während des Prognosezeitraums das führende Segment auf diesem Markt sein wird.

Starke Lieferungen der Produkte in den Schwellenländern, robuste Forschung und Entwicklung für die Einführung neuartiger Produkte, wettbewerbsfähige Pipeline-Kandidaten und starke staatliche Unterstützung und Finanzierung sind Faktoren, die den Markt antreiben.

GlaxoSmithKline plc., Merck & Co., Inc., Sanofi und Pfizer, Inc., Novartis AG, Emergent BioSolutions, Inc., CSL Limited, Inovio Pharmaceuticals, Inc., Bavarian Nordic und Mitsubishi Tanabe Pharma Corporation sind die Hauptakteure in der Markt.

Nordamerika dominierte den Marktanteil im Jahr 2020.

Es wird erwartet, dass das gestiegene Bewusstsein für die Bedeutung der Impfung in der Bevölkerung, die Umsetzung von Impfprogrammen in den Ländern und die zunehmende Durchimpfungsrate die Einführung von Volumendosen vorantreiben werden.

Suchen Sie umfassende Informationen über verschiedene Märkte?
Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf

Sprechen Sie mit einem Experte
  • Feb, 2024
  • 2022
  • 2019-2021
  • 156

Personalisieren Sie diese Recherche

  • Detaillierte Forschung zu bestimmten Regionen oder Segmenten
  • Unternehmensprofile je nach Benutzeranforderung
  • Umfassendere Einblicke in Bezug auf ein bestimmtes Segment oder eine Region
  • Aufschlüsselung der Wettbewerbslandschaft nach Ihren Anforderungen
  • Andere spezifische Anforderungen zur Anpassung
Request Customization Banner

Client Testimonials

“We are happy with the professionalism of your in-house research team as well as the quality of your research reports. Looking forward to work together on similar projects”

- One of the Leading Food Companies in Germany

“We appreciate the teamwork and efficiency for such an exhaustive and comprehensive report. The data offered to us was exactly what we were looking for. Thank you!”

- Intuitive Surgical

“I recommend Fortune Business Insights for their honesty and flexibility. Not only that they were very responsive and dealt with all my questions very quickly but they also responded honestly and flexibly to the detailed requests from us in preparing the research report. We value them as a research company worthy of building long-term relationships.”

- Major Food Company in Japan

“Well done Fortune Business Insights! The report covered all the points and was very detailed. Looking forward to work together in the future”

- Ziering Medical

“It has been a delightful experience working with you guys. Thank you Fortune Business Insights for your efforts and prompt response”

- Major Manufacturer of Precision Machine Parts in India

“I had a great experience working with Fortune Business Insights. The report was very accurate and as per my requirements. Very satisfied with the overall report as it has helped me to build strategies for my business”

- Hewlett-Packard

“This is regarding the recent report I bought from Fortune Business insights. Remarkable job and great efforts by your research team. I would also like to thank the back end team for offering a continuous support and stitching together a report that is so comprehensive and exhaustive”

- Global Management Consulting Firm

“Please pass on our sincere thanks to the whole team at Fortune Business Insights. This is a very good piece of work and will be very helpful to us going forward. We know where we will be getting business intelligence from in the future.”

- UK-based Start-up in the Medical Devices Sector

“Thank you for sending the market report and data. It looks quite comprehensive and the data is exactly what I was looking for. I appreciate the timeliness and responsiveness of you and your team.”

- One of the Largest Companies in the Defence Industry
Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz.
X