"Intelligente Strategien, die Ihr Wachstum beschleunigen"

Marktgröße, Anteil und Branchenanalyse für das Internet der Dinge (IoT), nach Komponente (Plattform und Lösung und Dienste), nach Endverbrauchsbranche (BFSI, Einzelhandel, Regierung, Gesundheitswesen, Fertigung, Landwirtschaft, nachhaltige Energie, Transport, IT und Telekommunikation). , und andere) und regionale Prognose, 2024-2032

Letzte Aktualisierung: July 01, 2024 | Format: PDF | Bericht-ID: FBI100307

 

WICHTIGE MARKTEINBLICKE

Die globale Marktgröße für das Internet der Dinge (IoT) wurde im Jahr 2023 auf 595,73 Milliarden US-Dollar geschätzt und wird voraussichtlich von 714,48 Milliarden US-Dollar im Jahr 2024 auf 4.062,34 Milliarden US-Dollar im Jahr 2032 wachsen, was einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 24,3 % im Prognosezeitraum entspricht ( 2024-2032). Auf Nordamerika entfiel im Jahr 2023 ein Marktwert von 195,48 Milliarden US-Dollar. Das Internet der Dinge bezieht sich auf das Netzwerk physischer Objekte, die mit Software, Sensoren und anderen Mechanismen zum Austausch und zur Verbindung von Daten mit anderen Systemen und Geräten über das Internet verbunden sind.

Die Internet-of-Things-Technologie fungiert als globale Infrastruktur für die Informationsgesellschaft und ermöglicht modernisierten Diensten die Verbindung und Kommunikation von Dingen auf der Grundlage vorherrschender und sich weiterentwickelnder Kommunikationsmechanismen. Außerdem liefert es interoperable Daten und die Fähigkeit, autark ohne menschliches Eingreifen zu kommunizieren.

Infolgedessen wird erwartet, dass die Technologie neue Einnahmequellen generiert, die Geschäftseffizienz steigert, neue Geschäftsmodelle unterstützt und die Art und Weise, wie aktuelle Dienste in verschiedenen Sektoren bereitgestellt werden, vorantreibt. Zum Beispiel


  • Im November 2023 gaben IDEMIA und TEAL eine strategische Partnerschaft bekannt, um eine einheitliche Konnektivität für kommende IoT-Anwendungen zu ermöglichen. Diese Allianz konzentriert sich auf das aktuelle GSMA-SGP.32-Modell, das den Grundstein für ein schlankeres und effizienteres Bereitstellungsmodell legt, das in diesem Markt gewünscht wird.


Der IoT-Markt hat eine bedeutende Chance zur Verbesserung der Lebensqualität geschaffen und wird wahrscheinlich weitreichende Auswirkungen auf die Gesellschaft haben, vor allem während der neuen Normalität von COVID-19. Die Pandemie hat Unternehmen und Regierungen dazu veranlasst, ihr unternehmerisches Handeln und ihre Ziele zu überdenken. Darüber hinaus erwiesen sich diese Anpassungen als treibender Faktor für Innovation und Technologie.

AUSWIRKUNGEN GENERATIVER KI


Verschiedene Anwendungen generativer KI in IoT-Geräten zur Förderung des Marktwachstums

Mit der steigenden Bedeutung von IoT-Anwendungen steigt auch die Notwendigkeit, riesige Datenmengen zu analysieren und zu verarbeiten. Generative KI beinhaltet die Nutzung maschineller Lernmechanismen zur Generierung neuer Daten und hat sich daher zu einer ermutigenden Technologie entwickelt, die zur Lösung verschiedener Herausforderungen beitragen kann.

Generative KI kann in Lösungen für das Internet der Dinge implementiert werden, um die Projektwartung zu verbessern. IoT-Sensoren können riesige Datenmengen zum Maschinenzustand und zur Maschinenleistung sammeln, die zum Trainieren generativer KI-Modelle verwendet werden können, um synthetische Daten für prädiktive Wartungsanalysen zu generieren. Weitere wichtige Anwendungen generativer KI sind die Erkennung von Anomalien, die Modellierung synthetischer Daten, die Betrugserkennung, personalisierte Empfehlungen und Anpassungen, Energieoptimierung und vieles mehr. Solche Anwendungen der generativen KI können zusammen mit dem IoT in verschiedenen Branchen eingesetzt werden, beispielsweise in der Fertigung, im Automobilbau, im Gesundheitswesen und anderen. Zum Beispiel


  • Im Dezember 2023 stellten Microsoft und TomTom generative KI für vernetzte Fahrzeuge vor. Die Partnerschaft hat zur Verbesserung eines vollständig integrierten KI-gesteuerten Gesprächsassistenten geführt, der die Sprachkommunikation mit Infotainment, Fahrzeugbefehlssystemen und Standortsuche verbessert.


Generative KI hat also das Potenzial, den Prozess und die Datenerfassung von verschiedenen Internet-of-Things-Geräten zu verändern. Die Erstellung neuer Daten, die mit den Eingabedaten vergleichbar sind (synthetische Daten), kann dazu beitragen, die Grenzen herkömmlicher Datenerfassungsverfahren zu überwinden und die Präzision von ML-Modellen zu erhöhen.

Markttrends für das Internet der Dinge (IoT)


Einführung von Blockchain-Technologien zur Beschleunigung des Fortschritts des IoT-Marktes

Mit dem Internet verbundene Geräte sammeln eine enorme Menge an Informationen und Daten zur Verarbeitung. Der standardmäßige Sicherheitszugriff im Internet der Dinge führt jedoch zu zahlreichen Datenschutz- und Sicherheitsproblemen. Die Blockchain-basierte Architektur bietet vernetzten Geräten minimale und dezentrale Sicherheitslösungen.

Der Gütertransport ist ein komplexer Prozess, an dem mehrere Parteien mit unterschiedlichen Prioritäten bei Gütertransportanwendungen beteiligt sind. Eine IoT-gesteuerte Blockchain kann die Ankunftszeiten, den Status von Versandbehältern, Temperaturen und die Position im beweglichen Zustand aufzeichnen.

In ähnlicher Weise ermöglichen die in gemeinsam genutzten Blockchain-Ledgern gespeicherten Daten des Internets der Dinge in der Komponente-Tracking- und Compliance-Anwendung allen Parteien, die Herkunft der Komponenten während des gesamten Produktlebenszyklus zu verfolgen. Daher wird die Technologie branchenübergreifend eingesetzt. Zum Beispiel


  • Im Dezember 2023 haben Vodafone und Deloitte zusammengearbeitet, um Blockchain-IoT-Dienste einzuführen, um Abläufe in Lieferketten zu vereinfachen. Die Allianz mit Nexxiot, einer in Zürich ansässigen DAB-Plattform, und Deloitte nutzt Blockchain, um Transaktionen über IoT-Geräte automatisch zu validieren. Es richtet sich an die Sektoren Energie, Automobil, Lieferkette und Fertigung.


Blockchain könnte somit dazu beitragen, die Skalierbarkeit und Sicherheitsbedenken der vernetzten Technologie zu verbessern.

Fordern Sie ein kostenloses Muster an um mehr über diesen Bericht zu erfahren.


Marktwachstumsfaktoren für das Internet der Dinge (IoT)


Zunehmende Akzeptanz von Smart Cities zur Stärkung des Marktfortschritts

Angesichts der steigenden Bevölkerungszahl und der Urbanisierung führen mehrere Länder weltweit Smart-City-Projekte ein und implementieren Smart-City-Lösungen, um Ressourcen zu nutzen. Vernetzte Geräte wie Sensoren, intelligente Messgeräte und intelligente Lichter tragen dazu bei, die Funktionen und die Leistungsfähigkeit der Einrichtung und zugehöriger Dienste zu verbessern.

Die steigende Zahl intelligenter Häuser und Gebäude, Industrie 4.0, intelligente Fertigung , und intelligente Infrastrukturentwicklungen werden voraussichtlich einen enormen Wandel in Geschäftsbereichen bewirken und so das Wachstum des Internet-der-Dinge-Marktes vorantreiben. Zum Beispiel


  • Laut dem Weltwirtschaftsforum ziehen jede Woche 1,3 Millionen Menschen in Metropolen und bis 2040 werden überwältigende 65 % der Weltbevölkerung in Städten leben. Daher bewegt sich ein größerer Teil der Bevölkerung in Richtung Urbanisierung und der Nutzung intelligenter Geräte.

  • Laut dem Bericht des Weltwirtschaftsforums 2022 nutzten im Jahr 2022 131,4 Millionen Haushalte intelligente Lautsprecher, und bis 2027 werden voraussichtlich 335,3 Millionen intelligente Lautsprecher verwenden. Ebenso nutzten im Jahr 2022 73,1 Millionen Haushalte intelligente Großgeräte, also 177,6 Millionen Schätzungen zufolge werden bis 2027 Haushalte diese intelligenten Geräte nutzen.


Darüber hinaus sind Smart-City-Lösungen, wie intelligente Verbrauchszähler, intelligenter Transport, smart Abfallmanagement, intelligente Netze und intelligente Luftqualitätsregler werden von Verbrauchern implementiert und erhöhen so das Marktpotenzial vernetzter Geräte weltweit.

BESCHRÄNKENDE FAKTOREN


Einschränkungen im Zusammenhang mit Sicherheit, Integrität und Datenschutz von Daten in verbundenen Geräten hemmen das Wachstum

Die Technologie des Internets der Dinge hat verschiedene Anwendungen, die von der Erfassung biometrischer Daten über tragbare Geräte bis hin zur Überwachung verbundener Geräte über Cloud-Plattformen und Kommunikationsnetzwerke reichen. Diese Geräte verfügen über exklusive IP-Adressen, die es ihnen ermöglichen, Informationen auszutauschen und mit anderen Geräten zu kommunizieren.

Da jedoch die Anzahl der verbundenen Geräte, Mobilgeräte, Smart Devices und Plattformen zunimmt, steigt auch die Notwendigkeit von Datenschutz und Privatsphäre. Diese Geräte und Netzwerke könnten persönliche und sensible Daten enthalten, die Angreifer nutzen könnten. Durch die zunehmende Abhängigkeit von vernetzten Geräten, die Replikation von Designabläufen und die Anfälligkeit vernetzter Geräte kann es zu Datenmissbrauch kommen.

Solche Einschränkungen hinsichtlich der Sicherheit und des Datenschutzes der persönlichen Kundendaten können die Marktentwicklung behindern.

Marktsegmentierungsanalyse für das Internet der Dinge (IoT)


Nach Komponentenanalyse


Integration neuer Technologien treibt Wachstum bei IoT-Plattformen voran

Auf der Grundlage der Komponenten ist der Markt in Plattformen sowie Lösungen und Dienste unterteilt.

Die Plattform ist in Netzwerkverwaltung, Cloud-Plattform und Geräteverwaltung unterteilt . Die Lösung ist in Echtzeit-Streaming-Analyse, Sicherheit, Datenverwaltung, Fernüberwachung und Netzwerkbandverwaltung unterteilt.

Aufgrund der steigenden Nachfrage nach effektiven Plattformen für Downstream-Datenserver und die Konnektivität von Unternehmensanwendungen wird die Plattform voraussichtlich mit der höchsten CAGR wachsen. Darüber hinaus verbessern verschiedene Marktteilnehmer IoT-Plattformen, indem sie sie mit neu aufkommenden Technologien integrieren. Zum Beispiel


  • Im Juni 2023 arbeitete Ayla mit Etisalat zusammen, um eine IoT-Plattform für eine neue Smart-Home-Lösung von Etisalat by e&, der Marke, anzubieten und die Telekommunikation der VAE zu demonstrieren. Die Partnerschaft mit Ayla hat durch die optimierte Cloud-Infrastruktur und die Fähigkeit, eine Vielzahl von Geräten zu unterstützen, einen weiteren Mehrwert für Smart-Home-Dienste und -Lösungen geschaffen.


Es wird jedoch erwartet, dass Lösungen und Dienstleistungen den Markt mit dem höchsten Marktanteil dominieren. Mehrere Branchen implementieren intelligente Lösungen, um ihre bestehenden Systeme zu verbessern. Beispielsweise setzen Gesundheitseinrichtungen vernetzte Geräte ein, um medizinische Ergebnisse zu verbessern.

Darüber hinaus wird erwartet, dass das Netzwerkmanagement im Prognosezeitraum aufgrund der wachsenden Nachfrage der Unternehmen nach Fernüberwachungssystemen und internetfähigen Geräten einen erheblichen Marktanteil halten wird. Die Netzwerkmanagementlösung ist geräteunabhängig und bietet einen einfachen Ansatz zur Integration herstellerübergreifender Hardwaremodelle und Datenstrukturen in den Workflow.

Nach Analyse der Endverbrauchsbranche


Die Agrarindustrie wächst aufgrund der wachsenden Nachfrage nach feldbasierten Geräten und Sensoren mit der höchsten Wachstumsrate

Basierend auf der Endverbrauchsbranche wurde der Markt in Landwirtschaft, BFSI, Gesundheitswesen, Regierung, Einzelhandel, Fertigung, nachhaltige Energie, Transport, IT und Telekommunikation und andere.

Es wird erwartet, dass die Agrarindustrie aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Feldgeräten und Sensoren mit der höchsten CAGR wachsen wird. Einige Schlüsselanwendungen der Hightech im Agrarsektor sind intelligente Gewächshäusers und Smart Farming , Präzisionslandwirtschaft, intelligente Landwirtschaft, intelligente Drohnen und viele andere Anwendungen. Die Implementierung des IoT in der Landwirtschaft bringt verschiedene Vorteile mit sich, wie z. B. die Reduzierung der Kosten bei gleichzeitiger Vervielfachung der Erträge und die Verbesserung der Entscheidungsfindung der Landwirte durch genaue Daten. Solche Faktoren schaffen zahlreiche Chancen für die Marktentwicklung. Zum Beispiel


  • Im Januar 2024 kündigten Morse Micro und Zetifi gemeinsam auf der CES 2024 eine modernisierte Fernkonnektivität für intelligentes IoT Farming an. Die innovative Technologie ermöglicht Landwirten und der ländlichen Bevölkerung den Zugang, die Erweiterung und die Verbesserung der Abdeckung aus bestehenden Mobilfunk-, Funk- und Satellitennetzen.


Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


REGIONALE EINBLICKE


Der Markt wurde in fünf Hauptregionen analysiert: Nordamerika, Asien-Pazifik, Europa, Naher Osten und Afrika sowie Südamerika.

North America Internet of Things (IoT) Market Size, 2023 (USD Billion)

Um weitere Informationen zur regionalen Analyse dieses Marktes zu erhalten, Fordern Sie ein kostenloses Muster an


Nordamerika dominierte den Weltmarkt mit einem Anteil von 32,81 % im Jahr 2023. Die Region verzeichnete aufgrund einer wachsenden Kundenbasis für cloudbasierte Plattformen ein bemerkenswertes Wachstum in den Bereichen Gesundheitswesen, Industrie und Automobil. Auch die zunehmende Einführung der 5G-Technologie trägt wesentlich zum Marktfortschritt der Region bei. Darüber hinaus erfahren Cloud-Plattformen in der Region aufgrund der Verbreitung von IoT-fähigen Geräten, steigender F&E-Investitionen in fortschrittliche Technologie und der Bedeutung wichtiger Marktteilnehmer wie Amazon Web Services (AWS), Google, Cisco und Microsoft eine umfassende Akzeptanz , und IBM.


  • Laut dem GSMA Intelligence Report 2023 wird die Zahl der Mobilfunk-IoT-Verbindungen in Nordamerika bis 2030 auf 535 Millionen geschätzt. Die USA verfügen über die höchste Anzahl an IoT-Verbindungen in der Region und machen über 90 % aller Verbindungen aus.

Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


Es wird erwartet, dass Europa in der kommenden Zukunft den Markt dominieren wird, indem es Nordamerika mit dem größten Marktanteil für das Internet der Dinge durchquert. Da das Gesundheitswesen voraussichtlich einen beträchtlichen Marktanteil in Europa halten wird, wird die Branche zunehmend mit großen Datenbanken verknüpft. Es wird erwartet, dass vernetzte Geräte in Kombination mit Big Data in Europa an Bedeutung gewinnen.

Darüber hinaus steigt die Nachfrage nach dieser Technologie bei Unternehmen und Organisationen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Spanien, Italien und den Niederlanden und treibt so das Marktwachstum der Region voran. In ähnlicher Weise weisen nordische und osteuropäische Länder eine erhebliche Akzeptanzrate solcher fortschrittlichen Technologien auf.


  • Branchenexperten zufolge werden europäische Unternehmen bis 2027 schätzungsweise 345 Milliarden US-Dollar für IoT-Technologie ausgeben. Dadurch tragen wir zum Marktfortschritt in der Region bei.


Der asiatisch-pazifische Raum dürfte im Prognosezeitraum aufgrund zunehmender Smart-City-Pläne und -Initiativen wie dem Intelligent Disease Prediction Project (China), Smart Wellington (Neuseeland) und Cloud-Ausgaben in der Region die höchste CAGR aufweisen.

Außerdem intensivieren die Kommunikationsdienstleister und -produzenten der Region wie Taiwan Mobile und Samsung Electronics Co., Ltd. ihre Portfolios, um die Möglichkeiten intelligenter Geräte zu nutzen, indem sie fortschrittliche Analysefunktionen in bestehende Systeme integrieren. Darüber hinaus investieren verschiedene Marktteilnehmer in der Region, um ihre Geschäftsposition dort zu stärken. Zum Beispiel


  • Im Oktober 2023 erweiterte SoftBank Corp. sein IoT-Geschäft im asiatisch-pazifischen Raum. Das Unternehmen weitete seine Verkäufe in 19 Ländern und Regionen aus, darunter auch Japan. SoftBank würde den Schwerpunkt auf die Vermarktung von IoT-Diensten legen.


Für den Nahen Osten, Afrika und Südamerika wird im Prognosezeitraum aufgrund wachsender Internetzugangsdienste und regionaler Nutzer ein deutliches Wachstum erwartet. Länder des Nahen Ostens wie Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate engagieren sich aktiv für den Aufbau intelligenter Städte und ziehen es vor, sie von Grund auf neu aufzubauen, anstatt Technologie in bestehende Ökosysteme zu integrieren.

Liste der wichtigsten Unternehmen im Markt für das Internet der Dinge (IoT)


Etablierte Akteure investieren in Kerntechnologien und Startups, um auf dem Markt wettbewerbsfähig zu bleiben

Große Schlüsselakteure wie Intel Corporation, Microsoft Corporation, Cisco Systems, Inc., Amazon Web Services, Inc., Siemens AG, PTC Inc. und andere tätigen erhebliche Investitionen in fortschrittliche Technologien wie KI und Cloud Computing , und andere. Etablierte Marktteilnehmer tätigen erhebliche Investitionen in Startups und mittelständische Unternehmen, um effiziente Lösungen für Endverbrauchsbranchen wie Gesundheitswesen, Fertigung, Einzelhandel und andere anzubieten.

Liste der profilierten Schlüsselunternehmen:



  • Amazon Web Services, Inc. (USA)

  • Intel Corporation< /a> (USA)

  • Microsoft Corporation (USA)
  • PTC Inc. (USA)

  • GE (USA)

  • Cisco Systems, Inc. (USA)

  • IBM Corporation (USA)

  • Oracle Corporation (USA)

  • SAP SE (Deutschland)

  • Siemens AG (Deutschland)


WICHTIGSTE ENTWICKLUNGEN DER INDUSTRIE:



  • November 2023: AWS und Siemens haben ihre Allianz erweitert, um physische Geräte einfacher mit der Cloud zu verbinden. Durch die erweiterte Zusammenarbeit kann die IoT SiteWise Edge-Software von AWS direkt vom Industrial Edge Marketplace von Siemens installiert werden.

  • Juni 2023: Rockwell und PTC haben ihre Partnerschaft erweitert, um den Verkauf von IoT- und AR-Software (Augmented Reality) von PTC hervorzuheben. Rockwell Automation vertreibt weiterhin die IoT-Software ThingWorx von PTC, die die Fertigungslösung DPM (Digital Performance Management) umfasst, an neue und bestehende Kunden in den Bereichen Prozess- und diskrete Fertigung.

  • März 2023: Siemens kündigte die Einführung von Connect Box an, einer intelligenten IoT-Lösung für den Umgang mit kleinen Gebäuden. Mit der Connect Box können Benutzer wichtige tägliche Gebäudemanagementaufgaben von einem Ort aus über eine cloudgesteuerte Schnittstelle ohne zusätzliche Software erledigen.

  • Januar 2023: Intel bringt den Intel Core Mobilprozessor der 13. Generation auf den Markt. Die Hybridarchitektur von Intel treibt die Entwicklung voran und verfügt über 32 Mobilprozessoren. Die Mobilprozessoren der Core P-, H- und U-Reihe von Intel werden von dünnen und leichten Laptops und Geräten für das Internet der Dinge angetrieben.

  • Dezember 2022: Deloitte startete Olympus mit AWS (Amazon Web Services). Olympus ist ein Investmentfonds für den weltweiten Aufbau von Branchen-Cloud-Lösungen sowie fortschrittlichen Technologien wie IoT, KI und Maschinen Lernen, 5G, Quantencomputing, AR/VR und alles in der Cloud. Der Zweck der Initiative besteht darin, die Probleme im Zusammenhang mit Lebensmittelverschwendung, Zugang zu Finanzprodukten, sauberer Energie und vielen anderen Problemen zu lösen.


BERICHTSBEREICH


Eine infografische Darstellung von Markt für das Internet der Dinge (IoT).

Markt für das Internet der Dinge (IoT).
Full View Vollständige Infografik anzeigen

Informationen über verschiedene Segmente zu erhalten, Teilen Sie uns Ihre Fragen Mit

Die Marktforschungsstudie beleuchtet führende Regionen auf der ganzen Welt, um dem Verbraucher einen besseren Einblick zu ermöglichen. Darüber hinaus konzentriert sich die Forschung auf die neuesten Marktwachstumsmuster und untersucht Technologien, die auf globaler Ebene schnell eingesetzt werden. Es enthält auch einige Treiber und Einschränkungen, die es dem Leser ermöglichen, ein umfassendes Verständnis des Marktes zu erlangen.

BERICHTSUMFANG UND SEGMENTIERUNG










































ATTRIBUT


DETAILS


Studienzeitraum


2019–2032


Basisjahr


2023


Geschätztes Jahr


2024


Prognosezeitraum


2024–2032


Historischer Zeitraum


2019–2022


Wachstumsrate


CAGR von 24,3 % von 2024 bis 2032


Einheit


Wert (Milliarden USD)


Segmentierung


Nach Komponente


  • Plattform


    • Geräteverwaltung 

    • Cloud-Plattform

    • Netzwerkmanagement


  • Lösungen und Dienstleistungen

    • Echtzeit-Streaming-Analyse

    • Sicherheit

    • Datenverwaltung

    • Fernüberwachung

    • Netzwerkbandverwaltung




    • Lösung

    • Dienste          



Nach Endverbrauchsindustrie


  • Bankwesen, Finanzdienstleistungen und Versicherungen (BFSI)



  • Einzelhandel

  • Regierung

  • Gesundheitswesen

  • Fertigung

  • Landwirtschaft

  • Nachhaltige Energie

  • Transport

  • IT & Telekommunikation

  • Andere


Nach Region


  • Nordamerika (nach Komponente, Endverbrauchsindustrie und Land)

    • USA (Nach Endverbrauchsindustrie)

    • Kanada (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Mexiko (nach Endverbrauchsindustrie)



  • Europa (nach Komponente, Endverbrauchsindustrie und Land)

    • Deutschland (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Frankreich (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Großbritannien (Nach Endverbrauchsindustrie)

    • Italien (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Spanien (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Russland (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Benelux (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Nordeuropa (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Restliches Europa



  • Asien-Pazifik (nach Komponente, Endverbrauchsindustrie und Land)

    • China (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Japan (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Indien (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Südkorea (nach Endverbrauchsindustrie)

    • ASEAN (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Ozeanien (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Restlicher Asien-Pazifik-Raum



  • Naher Osten und Afrika (nach Komponente, Endverbrauchsindustrie und Land)

    • Türkei (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Israel (nach Endverbrauchsindustrie)

    • GCC (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Nordafrika (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Südafrika (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Restlicher Naher Osten und Afrika



  • Südamerika (nach Komponente, Endverbrauchsindustrie und Land)

    • Brasilien (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Argentinien (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Restliches Südamerika





HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Laut Fortune Business Insights wird der globale Größenmarkt bis 2029 voraussichtlich 2.465,26 Milliarden USD erreichen.

Es wird prognostiziert, dass der Markt im Prognosezeitraum mit einer CAGR von 26,4 % wachsen wird.

Das Lösungs- und Dienstleistungssegment wird voraussichtlich den Markt anführen.

Smart-City-Initiativen sollen das Marktwachstum vorantreiben.

Nordamerika wird voraussichtlich den höchsten Marktanteil halten.

Der asiatisch-pazifische Raum wird voraussichtlich mit der höchsten CAGR wachsen.

Suchen Sie umfassende Informationen über verschiedene Märkte?
Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf

Sprechen Sie mit einem Experte

Unten finden Sie eine Liste der untersuchten Unternehmen, um die Marktgröße abzuschätzen und/oder das Marktökosystem zu verstehen. 

Diese Liste bedeutet nicht unbedingt, dass alle unten aufgeführten Unternehmen im Bericht vorgestellt werden. Der Bericht enthält nur Profile der Top-10-Spieler basierend auf Umsatz/Marktanteil.

Markt für das Internet der Dinge (IoT):

  1. Intel Corporation (Profil im Bericht)
  2. Samsara Inc.
  3. Microsoft (Profil im Bericht)
  4. Vates
  5. Oxagile
  6. Verizon
  7. Amazon Web Services, Inc. (Profil im Bericht)
  8. PTC (Profil im Bericht)
  9. Bosch.IO GmbH (Profil im Bericht)
  10. Digi International Inc.
  11. Telit
  12. Intellias
  13. MobiDev Corporation
  14. Siemens (Profil im Bericht)
  15. Oracle (Profil im Bericht)
  16.  SAP SE (Profil im Bericht)
  17. Arm Limited
  18. SoluLab
  19. iTechArt
  20. Cisco Systems, Inc. (Profil im Bericht)
  21. ClearBlade
  22. IBM (Profil im Bericht)
  23. Cellhire PLC
  24. Konstant Infosolutions
  25. Binariks Inc.
  • 2019-2032
  • 2023
  • 2019-2022
  • 130

Personalisieren Sie diese Recherche

  • Detaillierte Forschung zu bestimmten Regionen oder Segmenten
  • Unternehmensprofile je nach Benutzeranforderung
  • Umfassendere Einblicke in Bezug auf ein bestimmtes Segment oder eine Region
  • Aufschlüsselung der Wettbewerbslandschaft nach Ihren Anforderungen
  • Andere spezifische Anforderungen zur Anpassung
Request Customization Banner

Client Testimonials

“We are happy with the professionalism of your in-house research team as well as the quality of your research reports. Looking forward to work together on similar projects”

- One of the Leading Food Companies in Germany

“We appreciate the teamwork and efficiency for such an exhaustive and comprehensive report. The data offered to us was exactly what we were looking for. Thank you!”

- Intuitive Surgical

“I recommend Fortune Business Insights for their honesty and flexibility. Not only that they were very responsive and dealt with all my questions very quickly but they also responded honestly and flexibly to the detailed requests from us in preparing the research report. We value them as a research company worthy of building long-term relationships.”

- Major Food Company in Japan

“Well done Fortune Business Insights! The report covered all the points and was very detailed. Looking forward to work together in the future”

- Ziering Medical

“It has been a delightful experience working with you guys. Thank you Fortune Business Insights for your efforts and prompt response”

- Major Manufacturer of Precision Machine Parts in India

“I had a great experience working with Fortune Business Insights. The report was very accurate and as per my requirements. Very satisfied with the overall report as it has helped me to build strategies for my business”

- Hewlett-Packard

“This is regarding the recent report I bought from Fortune Business insights. Remarkable job and great efforts by your research team. I would also like to thank the back end team for offering a continuous support and stitching together a report that is so comprehensive and exhaustive”

- Global Management Consulting Firm

“Please pass on our sincere thanks to the whole team at Fortune Business Insights. This is a very good piece of work and will be very helpful to us going forward. We know where we will be getting business intelligence from in the future.”

- UK-based Start-up in the Medical Devices Sector

“Thank you for sending the market report and data. It looks quite comprehensive and the data is exactly what I was looking for. I appreciate the timeliness and responsiveness of you and your team.”

- One of the Largest Companies in the Defence Industry
Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz.
X