"Intelligente Strategien, die Ihr Wachstum beschleunigen"

Internet der Dinge (IoT) Marktgröße, Marktanteil und COVID-19-Auswirkungsanalyse, nach Komponente (Plattform, Lösung und Dienste), nach Endverbrauchsbranche (BFSI, Einzelhandel, Regierung, Gesundheitswesen, Fertigung, Landwirtschaft, nachhaltige Energie, Transport, IT & Telekommunikation und andere) und regionale Prognose, 2022-2029

Region : Global | Format: PDF | Bericht-ID: FBI100307

 

WICHTIGE MARKTEINBLICKE

Die globale Marktgröße für das Internet der Dinge (IoT) wurde im Jahr 2021 auf 384,70 Milliarden US-Dollar geschätzt und soll von 478,36 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022 auf 2.465,26 Milliarden US-Dollar im Jahr 2029 wachsen, bei einer CAGR von 26,4 % im Prognosezeitraum. Die globale COVID-19-Pandemie war beispiellos und atemberaubend, da die Nachfrage nach Lösungen und Diensten für das Internet der Dinge in allen Regionen im Vergleich zum Niveau vor der Pandemie geringer war als erwartet. Basierend auf unserer Analyse wies der globale Markt im Jahr 2020 einen Rückgang von 23,4 % im Vergleich zu 2019 auf.

Plattformen für das Internet der Dinge sowie Lösungen und Dienste, die von den Hauptakteuren bereitgestellt werden, wie z. B. - AT&T, Inc., bieten Lösungen wie Bereitstellungsdienste, Fahrzeuglösungen, integrierte Lösungen, intelligente Städte und andere an. Cisco Systems, Inc. bietet Lösungen wie Netzwerkkonnektivität, Datenkontrolle und -austausch, Konnektivitätsmanagement und Edge-Computing. Die Siemens AG bietet Industrial Edge-, Digital Twin- und andere Lösungen.

Die Technologie des Internets der Dinge fungiert als globale Infrastruktur für die Informationsgesellschaft und ermöglicht fortschrittliche Dienste, um Dinge auf der Grundlage bestehender und sich entwickelnder Kommunikationstechnologien miteinander zu verbinden. Außerdem bietet es interoperable Informationen und die Möglichkeit, ohne menschliches Eingreifen unabhängig zu kommunizieren.

Infolgedessen soll die Technologie neue Einnahmequellen erschließen, die Geschäftseffizienz steigern, neue Geschäftsmodelle ermöglichen und die Art und Weise verbessern, wie bestehende Dienste in vielen verschiedenen Sektoren bereitgestellt werden. Zum Beispiel


  • Im Juli 2021 haben Oracle Japan und Mishima City in Japan vereinbart, bei mehreren Smart-City-Initiativen zusammenzuarbeiten. Von diesen Projekten wird erwartet, dass sie lokale Unternehmen und Gemeinden unterstützen, indem sie digitale Technologien nutzen, um eine Vielzahl wichtiger gesellschaftlicher Herausforderungen anzugehen.


Auswirkungen von COVID-19


Verstärkte Nutzung des Internets der Dinge zur Bekämpfung des Coronavirus schafft neue Marktchancen

Die Pandemie hatte Regierungen, Unternehmen und Menschen gezwungen, ihre Ziele, Perspektiven auf sozioökonomische Probleme und Arbeitsweisen zu überdenken. Während die Welt im Jahr 2020 mit dem Ausbruch des neuartigen Coronavirus zu kämpfen hatte, arbeiteten die Gesundheitsbehörden fleißig. Das Ziel bestand darin, geeignete Dienste bereitzustellen, um zu verhindern, dass die Bürger exponiert werden, und die Infizierten zu heilen.

In einer solchen Situation brachte der technische Fortschritt kontinuierlich Unterschiede zwischen den Gesundheitssystemen. Die Länder sammelten die ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen und implementierten modernste Verfahren, um die Auswirkungen von COVID-19 zu minimieren und gefährdete Bürger zu überwachen. Das Internet der Dinge und andere fortschrittliche Technologien wie Cloud Computing und künstliche Intelligenz (KI) waren während der von großem Nutzen Krise. Zum Beispiel


  • Im April 2020 gab GE Healthcare eine Partnerschaft mit der Microsoft Corporation bekannt. Ziel war die Einführung einer cloudbasierten Patientenüberwachungssoftware für COVID-19-Stationen. Die Lösung sammelt Informationen von allen angeschlossenen Systemen und Geräten und benachrichtigt gefährdete und beatmete Patienten. Dies ermöglichte es dem Gesundheitspersonal, die Gesundheit der Patienten aus der Ferne zu verwalten und gleichzeitig die Selbstexposition gegenüber der Infektion zu reduzieren.


Ähnlich wie im Gesundheitswesen bietet das Internet der Dinge eine große Chance zur Verbesserung der Lebensqualität, mit der Möglichkeit, weitreichende Auswirkungen auf die Gesellschaft zu haben, insbesondere während der neuen Normalität von COVID-19. Die Pandemie hat Organisationen und Regierungen dazu veranlasst, ihre Ziele und Maßnahmen zu überdenken. Andererseits erweisen sich diese Anpassungen als Innovations- und Technologietreiber. Zum Beispiel


  • Die Regierung von Singapur kündigte eine Erhöhung der Digitalisierungsinvestitionen um 30 % von 2,7 Milliarden $ im Jahr 2019 auf 3,5 Milliarden $ im Jahr 2020 an, um die Wirtschaft zu stärken und Unternehmen bei der Erholung von COVID-19 zu unterstützen.


AKTUELLE TRENDS


Fordern Sie ein kostenloses Muster an um mehr über diesen Bericht zu erfahren.


Blockchain-Technologien zur Gestaltung der Zukunft des Internets der Dinge

Datenmanagement ist einer der wichtigsten Aspekte der Internettechnologie. Mit dem Internet verbundene Geräte sammeln immense Mengen an Daten und Informationen zur Verarbeitung an. Das Standard-Sicherheitsgateway für das Internet der Dinge wirft jedoch zahlreiche Sicherheits- und Datenschutzprobleme auf. Die Blockchain-basierte Architektur bietet vernetzten Geräten minimale und dezentrale Sicherheitslösungen. Zum Beispiel


  • Bei Frachttransportanwendungen ist der Transport von Fracht ein komplizierter Prozess, an dem viele Parteien mit unterschiedlichen Prioritäten beteiligt sind. Eine IoT-fähige Blockchain kann die Ankunftszeiten, den Status von Versandbehältern, Temperaturen und Position im beweglichen Zustand aufzeichnen.

  • In ähnlicher Weise ermöglichen IoT-Daten, die in gemeinsam genutzten Blockchain-Ledgern gespeichert werden, in der Komponentenverfolgungs- und Compliance-Anwendung allen Parteien, die Herkunft der Komponenten während des gesamten Produktlebenszyklus zu verfolgen.


Daher könnte Blockchain dazu beitragen, die Skalierbarkeit und Sicherheitsbedenken im Zusammenhang mit vernetzten Technologien zu verbessern.

treibende Faktoren


Zunehmende Smart-City-Initiativen zur Förderung des Marktwachstums

Mit zunehmender Bevölkerung und Urbanisierung initiieren viele Länder auf der ganzen Welt Smart-City-Projekte und übernehmen Smart-City-Lösungen zur Ressourcenverwaltung. Vernetzte Geräte, darunter Sensoren, intelligentes Licht, intelligente Zähler und andere, tragen dazu bei, die Funktionen und die Effizienz der Infrastruktur und der damit verbundenen Dienste zu verbessern.

Die steigende Zahl von intelligenten Häusern und Gebäuden, intelligenten Infrastrukturen, intelligenter Fertigung und Industrie 4.0-Projekten wird voraussichtlich eine enorme Transformation in Geschäftsbereichen bewirken und dadurch das Marktwachstum beschleunigen. Zum Beispiel


  • Laut dem Bericht von White & Case LLP vom Juli 2021 baut Saudi-Arabien vier große Smart Cities, NEOM, Qiddiya, das Red Sea Project und Amaala, die jeweils Bauverträge in Höhe von mehreren Milliarden Dollar haben. Laut den enthüllten Entwürfen ist die größte dieser Entwicklungen NEOM, eine geplante Megacity im Wert von 500 Milliarden US-Dollar, die eine kohlenstofffreie, hypervernetzte Stadt beinhalten würde.


Außerdem werden Smart-City-Lösungen wie intelligente Verbrauchszähler, intelligente Netze, intelligente Luftqualitätsregler, intelligente Abfallentsorgung und intelligente Transportmittel zunehmend von Verbrauchern übernommen, wodurch das Marktpotenzial vernetzter Geräte weltweit steigt.


EINSCHRÄNKENDE FAKTOREN


Einschränkungen im Zusammenhang mit der Sicherheit, Integrität und dem Datenschutz von Daten in vernetzten Geräten zur Hemmung des Wachstums

Die Technologie des Internets der Dinge hat zahlreiche Anwendungen, die von der Erfassung biometrischer Daten über tragbare Geräte bis zur Steuerung angeschlossener Geräte über Kommunikationsnetzwerke und Cloud-Plattformen reichen. Diese Geräte haben eindeutige IP-Adressen, die es ihnen ermöglichen, mit anderen Geräten zu kommunizieren und Informationen auszutauschen.

Jedoch wächst mit der Zahl der vernetzten Geräte, intelligenten Geräte, Mobilgeräte und Plattformen auch der Bedarf an Datenschutz und Privatsphäre. Diese Geräte und Netzwerke könnten sensible und persönliche Daten enthalten, die Angreifer verwenden könnten. Die Datenausbeutung kann als Ergebnis der zunehmenden Abhängigkeit von vernetzten Geräten entstehen, was die Designabläufe und die Schwachstellen von vernetzten Geräten widerspiegelt.

Verschiedene Datenschutzunternehmen entwickeln eine Reihe von Lösungen. Aufgrund der Rahmenbedingungen des Marktes und der Ökosysteme ist eine 100-prozentige Datensicherheit derzeit jedoch nicht erreichbar. Zum Beispiel


  • Im Dezember 2020 führten die USA Vorschriften zur Cybersicherheit ein, um alle potenziellen Geräte vor Hackern zu schützen. Der IoT Cybersecurity Improvement Act von 2020 hat eine robuste Infrastruktur für die Sicherheit des Landes bereitgestellt und Bewusstsein geschaffen.


SEGMENTIERUNG


Nach Komponentenanalyse


Steigende Nachfrage nach einer effizienten Plattform für vernetzte Geräte zur Förderung des Marktwachstums

Auf der Grundlage von Komponenten teilt sich der Markt in Plattformen und Lösungen und Dienstleistungen auf.

Die Plattform ist in Geräteverwaltung, Cloud-Plattform und Netzwerkverwaltung unterteilt. Die Lösung ist in Echtzeit-Streaming-Analysen, Sicherheit, Datenverwaltung, Fernüberwachung und Netzwerkbandverwaltung kategorisiert.

Die Plattform wird aufgrund der steigenden Nachfrage nach effektiven Plattformen für nachgelagerte Datenserver und Konnektivität für Unternehmensanwendungen voraussichtlich mit der höchsten CAGR wachsen. Das weltweit tätige Unternehmen hat während der COVID-19-Pandemie schnell neue Technologien und Plattformen für das Internet der Dinge eingeführt.

Es wird jedoch erwartet, dass Lösungen und Dienstleistungen den Markt mit dem höchsten Marktanteil im Internet der Dinge dominieren werden. Mehrere Branchen implementieren intelligente Lösungen, um ihre derzeitigen Systeme zu verbessern. Beispielsweise setzen Gesundheitseinrichtungen vernetzte Geräte ein, um die medizinischen Ergebnisse zu verbessern.

Darüber hinaus wird erwartet, dass das Netzwerkmanagement im Prognosezeitraum aufgrund der wachsenden Nachfrage nach Fernüberwachungssystemen und internetfähigen Geräten in Unternehmen einen erheblichen Marktanteil halten wird. Die Netzwerkmanagementlösung ist geräteunabhängig und bietet einen einfachen Ansatz, um herstellerübergreifende Hardwaremodelle und Datenstrukturen in den Workflow zu integrieren.

Nach Analyse der Endverbrauchsbranche


Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


Fertigungsindustrie führt durch enorme Ausgaben für fortschrittliche Technologien

Basierend auf der Endverbrauchsbranche wurde der Markt in BFSI, Einzelhandel, Regierung, Gesundheitswesen, Fertigung, Landwirtschaft, nachhaltige Energie, Transport, IT und Telekommunikation und andere unterteilt.

Die Landwirtschaft wird aufgrund der steigenden Nachfrage nach feldbasierten Sensoren und Ausrüstung voraussichtlich am schnellsten CAGR wachsen. Einige der wichtigsten Anwendungen der Technologie im Agrarsektor sind unter anderem intelligente Landwirtschaft, intelligente Gewächshäuser, intelligente Landwirtschaft, Präzisionslandwirtschaft und intelligente Drohnen. Die Implementierung des Internets der Dinge für Landwirte hat zwei Vorteile. Es hat ihnen geholfen, die Kosten zu senken und gleichzeitig die Erträge zu steigern, indem sie die Entscheidungsfindung der Landwirte mit präzisen Daten unterstützt. Beispielsweise verbessert Smart Farming das gesamte landwirtschaftliche System, indem es den Betrieb in Echtzeit überwacht und es den Landwirten ermöglicht, Lebensmittel effizient zu produzieren.

Das Gesundheitswesen und das verarbeitende Gewerbe werden im Prognosezeitraum voraussichtlich den höchsten Marktanteil haben. Industrie 4.0-Technologien, einschließlich des industriellen Internets der Dinge ( IIoT), maschinelles Lernen und Big Data ermöglichen es der Fertigungsindustrie, ihren Fokus auf die digitale Transformation zu verlagern, um Produktivität und Qualität zu steigern, Ausfallzeiten zu reduzieren und das Lieferkettenmanagement zu unterstützen. Durch die Bereitstellung eines digitalen Fußabdrucks von Produkten könnten digitale Zwillinge in Zusammenarbeit mit anderen Industrie-4.0-Technologien Produktionsanlagen auf dem neuesten Stand der Produktivität halten. Da es Produktionsanlagen helfen könnte, physische Mängel früher zu entdecken, Ergebnisse genauer vorherzusagen und bessere Produkte zu entwickeln.

Der Einzelhandel wird während des Projektionszeitraums voraussichtlich die zweithöchste CAGR aufweisen, da die Nachfrage nach der Verfolgung verlorener Verkäufe im Geschäft, der Echtzeitüberwachung von Verkaufsaussichten und der Verbesserung der Angebots- und Nachfrageprognosen zunimmt. Die Technologie kann Einzelhändler bei der vorausschauenden Gerätewartung, dem intelligenten Transport, der Lagerautomatisierung und der Entwicklung intelligenter Geschäfte unterstützen. Zum Beispiel


  • Im Oktober 2020 brachte Lenovo eine Reihe von ThinkIoT Smarter Store Solutions auf den Markt, um Einzelhändler bei der Verbesserung der Produktivität und der Sicherheit im Geschäft zu unterstützen.


Es wird erwartet, dass BFSI aufgrund der steigenden Nachfrage nach IoT-Lösungen zur Verwaltung der Versorgung mit flüssigem Bargeld in mehreren Filialen, Geldautomaten, Bankpartnerorganisationen und anderen stetig wächst. Darüber hinaus wird erwartet, dass die zunehmende Einführung der Blockchain-Technologie in der BFSI-Branche das Marktwachstum vorantreiben wird. Da Blockchain ein skalierbares und dezentralisiertes Ökosystem für verbundene Geräte, Plattformen und Anwendungen bietet, führen mehrere Banken und Finanzinstitute, wie die ING Group, HSBC und die Deutsche Bank Proof-of-Concept (PoC)-Tests durch, um die Blockchain-Technologie zu validieren.< /p>

REGIONALE EINBLICKE


North America Internet of Things Market Size, 2021 (USD Billion)

Um weitere Informationen zur regionalen Analyse dieses Marktes zu erhalten, Fordern Sie ein kostenloses Muster an


Der Markt wurde in fünf Hauptregionen analysiert: Nordamerika, Europa, Asien-Pazifik, Südamerika sowie Naher Osten und Afrika.

Nordamerika wird voraussichtlich einen bedeutenden Marktanteil halten, insbesondere im Gesundheits-, Industrie- und Automobilsektor der Region sind die potenziellen Kunden der Cloud-Plattformen. Darüber hinaus erleben Cloud-Plattformen in der Region aufgrund der Verbreitung von IoT-fähigen Geräten, steigenden Investitionen in Forschung und Entwicklung im Internet der Dinge und der Präsenz wichtiger Marktteilnehmer wie Google, Amazon Web Services (AWS) und Microsoft eine breite Akzeptanz , Cisco und IBM.


  • Laut dem Bericht von GSMA Intelligence in Nordamerika vom Oktober 2021 wird die Gesamtzahl der IoT-Verbindungen bis 2025 voraussichtlich 5,1 Milliarden erreichen. Die Gesamtzahl der verbundenen Geräte in der Region erreichte 2020 2,9 Milliarden.


Es wird erwartet, dass Europa in naher Zukunft den Markt dominieren wird, indem es Nordamerika mit maximalen Marktanteilen überholt. Da das Gesundheitswesen voraussichtlich einen erheblichen Marktanteil in Europa halten wird, wird die Branche zunehmend mit großen Datenbanken verknüpft. Die IoT-Technologie in Verbindung mit Big-Data-Analysen kann verschiedene Erkenntnisse liefern, z. B. diagnostische Analysen, beschreibende Analysen, prädiktive Analysen und Vorschriften Analytik. Es wird erwartet, dass vernetzte Geräte in Kombination mit Big Data in Europa an Bedeutung gewinnen werden.

Darüber hinaus treiben Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Italien, Spanien und die Niederlande die Einführung dieser Technologie in der Region aufgrund der wachsenden Nachfrage nach IIoT-Technologie durch Unternehmen in der Region voran. In ähnlicher Weise weisen Osteuropa und die nordischen Länder eine erhebliche Adoptionsrate fortschrittlicher Technologien auf. Laut einem Bericht des CBI-Außenministeriums vom März 2021 beginnen mehrere Organisationen in Europa, den Wert von Industrie 4.0 und ihre Vorteile zu erkennen.

Asien-Pazifik wird während des Prognosezeitraums aufgrund zunehmender Smart-City-Projekte und wachsender Initiativen wie Smart Wellington (Neuseeland), Intelligent Disease Prediction Project (China) und Cloud-Ausgaben in der Region wahrscheinlich die höchste CAGR aufweisen.

Außerdem erweitern die Kommunikationsdienstanbieter und -hersteller der Region, wie Taiwan Mobile und Samsung Electronics Co., Ltd., ihre Portfolios, um von den Möglichkeiten intelligenter Geräte zu profitieren, indem sie Informationserfassungssysteme entwickeln und fortschrittliche Analysefunktionen in bestehende Systeme integrieren. Laut dem GSMA Intelligence-Bericht 2020 ist China die größte IoT-Branche, auf die 64 % der 1,5 Milliarden weltweiten Internet-of-Things-Verbindungen entfallen, und wird voraussichtlich ein enormes Wachstum verzeichnen.

Für den Nahen Osten und Afrika wird im Prognosezeitraum ein erhebliches Wachstum erwartet. Länder des Nahen Ostens wie Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate haben sich aktiv am Aufbau intelligenter Städte beteiligt und ziehen es vor, sie von Grund auf neu zu bauen und zu schaffen, anstatt Technologie in bestehende Ökosysteme zu integrieren. Darüber hinaus bereiten staatlich finanzierte Bemühungen der öffentlichen Verwaltung, wie die Dubai Blockchain Strategy des Smart Dubai Office, den Boden für die Bereitstellung verbundener Netzwerke und zugehöriger Edge-Netzwerktechnologien, 5G und Analyseanwendungen.

Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


In ähnlicher Weise wird auch für Südamerika während des Projektionszeitraums ein stetiges Wachstum erwartet, da die Internetzugangsdienste und -nutzer in der Region zunehmen. Laut Internet World Stats vom März 2021 hat die Region Südamerika eine Internetdurchdringung von 78,8 %, während die weltweite Durchdringung auf etwa 65,6 % geschätzt wurde. Außerdem wird erwartet, dass der zunehmende Fokus der Regierung auf die Verbesserung des Gesundheitssystems der Länder das Marktwachstum in naher Zukunft vorantreiben wird. Zum Beispiel


  • Im Februar 2020 kündigten verschiedene brasilianische Ministerien wie Gesundheitswesen, Innovation und Technologie eine Zusammenarbeit an, um das Internet der Dinge in den Gesundheitssektor zu integrieren.


WICHTIGE AKTEURE DER BRANCHE


Etablierte Akteure investieren in Kerntechnologien und Startups, um auf dem Markt wettbewerbsfähig zu bleiben

Große Marktteilnehmer wie unter anderem Intel Corporation, Microsoft Corporation, Cisco Systems, Inc., Amazon Web Services, Inc., Siemens AG und PTC Inc. tätigen erhebliche Investitionen in fortschrittliche Technologien wie KI, Cloud-Computing und andere. Investitionen in fortschrittliche Technologie haben es diesen Akteuren ermöglicht, ihr Geschäft auf verschiedene Endbenutzerbranchen auszudehnen und einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen.

Etablierte Marktteilnehmer tätigen erhebliche Investitionen in Start-ups und mittelständische Unternehmen, um effiziente Lösungen für die Endverbraucherbranchen wie Gesundheitswesen, Fertigung, Einzelhandel und andere anzubieten. Zum Beispiel -


  • Februar 2022 – Siemens hat sein NX-Software-unter-Xcelerator-Portfolio mit Funktionen wie intelligentem Design aktualisiert. Dieses Update ermöglicht es der Anwendung, KI und fortschrittliche Simulationstechnologien zu nutzen und den Benutzern effiziente Einblicke zu geben.

  • April 2020 – Haltian, mit Hauptsitz in Finnland, erhielt 9,8 Millionen USD von finnischem Risikokapital (FVC), Nordic Option Haltian und Ilmarinen. Mit diesem Fonds will das Unternehmen sein Produktportfolio erweitern und effiziente Lösungen für Smart Factorys, Smart Washrooms und Smart Facilitys anbieten.


Liste der wichtigsten profilierten Unternehmen:



  • Amazon Web Services, Inc. (Washington, USA)

  • Intel Corporation< /a> (Kalifornien, USA)

  • Microsoft Corporation (Washington , USA)

  • PTC Inc. (Massachusetts, USA)

  • Robert Bosch GmbH (Gerlingen, Deutschland)

  • Cisco Systems, Inc. (Kalifornien, USA)

  • IBM Corporation (New York, USA)
  • Oracle Corporation (Texas, USA)

  • SAP SE (Walldorf, Deutschland)

  • Siemens AG (München, Deutschland)


WICHTIGE ENTWICKLUNGEN IN DER BRANCHE:



  • Januar 2022: PTC gab eine Allianz mit der Schaeffler Gruppe, einem in Deutschland ansässigen Hersteller, bekannt, um eine vollständige IT-Landschaft bereitzustellen. Ziel der neuen Allianz ist es, Schaefflers Initiativen zum digitalen Zwilling und zur Visualisierung von 3D-Modellen zu unterstützen.

  • Mai 2021: SAP SE hat zusammen mit Honeywell eine vernetzte Gebäudelösung, Honeywell Forge Real Estate Operations, auf den Markt gebracht, die in der Lage ist, Betreibern bessere Einblicke zu bieten, indem sie intelligent wird Immobilienentscheidungen. Die Lösung verbindet die IT-Daten von SAP mit den OT-Daten von Honeywell für seine Analyseanwendungen.


ABDECKUNG BERICHTEN


Eine infografische Darstellung von Markt für das Internet der Dinge (IoT).

Markt für das Internet der Dinge (IoT).
Full View Vollständige Infografik anzeigen

Informationen über verschiedene Segmente zu erhalten, Teilen Sie uns Ihre Fragen Mit

Die Marktforschungsstudie hebt führende Regionen auf der ganzen Welt hervor, um dem Verbraucher einen besseren Einblick in die Markttrends des Internets der Dinge zu geben. Darüber hinaus konzentriert sich die Forschung auf die neuesten Marktwachstumsmuster und untersucht Technologien, die mit hoher Geschwindigkeit auf globaler Ebene eingesetzt werden. Es bietet auch einige Treiber und Einschränkungen, die es dem Leser ermöglichen, ein gründliches Verständnis des Marktes zu erlangen.

UMFANG UND SEGMENTIERUNG DES BERICHTS


















































  ATTRIBUT


  DETAILS


Studienzeitraum


2018–2029


Basisjahr


2021


Geschätztes Jahr


2022


Prognosezeitraum


2022–2029


Historischer Zeitraum


2018-2020


Einheit


Wert (Mrd. USD)


Segmentierung


Komponente; Endverbraucherindustrie; und Region


Nach Komponente



  • Plattform

    • Geräteverwaltung 

    • Cloud-Plattform

    • Netzwerkverwaltung



  • Lösung & Dienstleistungen

    • Lösung

      • Echtzeit-Streaming-Analyse

      • Sicherheit

      • Datenverwaltung

      • Fernüberwachung

      • Netzwerkbandverwaltung



    • Dienste 





Nach Endverbraucherbranche



  • Banken, Finanzdienstleistungen und Versicherungen (BFSI)

  • Einzelhandel

  • Regierung

  • Gesundheitswesen

  • Herstellung

  • Landwirtschaft

  • Nachhaltige Energie

  • Transport

  • IT & Telekommunikation

  • Andere



Nach Region



  • Nordamerika (nach Komponente; Endverbrauchsindustrie; und Land)

    • USA (nach Endverbraucherbranche)

    • Kanada (nach Endverbraucherindustrie)

    • Mexiko (nach Endverbraucherindustrie)



  • Europa (nach Komponente; Endverbraucherindustrie; und Land)

    • Deutschland (nach Endverbraucherindustrie)

    • Frankreich (nach Endverbraucherbranche)

    • Großbritannien (nach Endverbraucherbranche)

    • Italien (nach Endverbraucherindustrie)

    • Spanien (nach Endverbraucherindustrie)

    • Russland (nach Endverbraucherindustrie)

    • Benelux (nach Endverbraucherindustrie)

    • Skandinavien (nach Endverbraucherindustrie)

    • Übriges Europa



  • Asien-Pazifik (nach Komponente; Endverbrauchsindustrie; und Land)

    • China (nach Endverbraucherindustrie)

    • Japan (nach Endverbraucherbranche)

    • Indien (nach Endverbraucherindustrie)

    • Südkorea (nach Endverbraucherindustrie)

    • ASEAN (nach Endverbrauchsindustrie)

    • Ozeanien (nach Endverbraucherindustrie)

    • Rest Asien-Pazifik



  • Der Nahe Osten und Afrika (nach Komponenten; Endverbraucherindustrie; und Land)

    • Türkei (nach Endverbraucherindustrie)

    • Israel (nach Endverbraucherindustrie)

    • GCC (nach Endverbraucherindustrie)

    • Nordafrika (nach Endverbraucherindustrie)

    • Südafrika (nach Endverbraucherindustrie)

    • Rest des Nahen Ostens und Afrikas



  • Südamerika (nach Komponente; Endverbraucherindustrie; und Land)

    • Brasilien (nach Endverbraucherindustrie)

    • Argentinien (nach Endverbraucherindustrie)

    • Rest von Südamerika





HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Laut Fortune Business Insights wird der globale Größenmarkt bis 2029 voraussichtlich 2.465,26 Milliarden USD erreichen.

Es wird prognostiziert, dass der Markt im Prognosezeitraum mit einer CAGR von 26,4 % wachsen wird.

Das Lösungs- und Dienstleistungssegment wird voraussichtlich den Markt anführen.

Smart-City-Initiativen sollen das Marktwachstum vorantreiben.

Nordamerika wird voraussichtlich den höchsten Marktanteil halten.

Der asiatisch-pazifische Raum wird voraussichtlich mit der höchsten CAGR wachsen.

Suchen Sie umfassende Informationen über verschiedene Märkte?
Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf

Sprechen Sie mit einem Experte

Nachstehend finden Sie eine Liste von Unternehmen, die untersucht werden, um die Marktgröße abzuschätzen und/oder das Marktökosystem zu verstehen 

Diese Liste bedeutet nicht unbedingt, dass alle unten aufgeführten Unternehmen in dem Bericht profiliert sind. Der Bericht enthält nur Profile der 10 besten Spieler, basierend auf Umsatz/Marktanteil.

Markt für das Internet der Dinge (IoT):

  1. Intel Corporation (Profil im Bericht)
  2. Samsara Inc.
  3. Microsoft (Profil im Bericht)
  4. Vater
  5. Ochsenagil
  6. Verizon
  7. Amazon Web Services, Inc. (Profil im Bericht)
  8. PTC (Profil im Bericht)
  9. Bosch.IO GmbH (Profil im Bericht)
  10. Digi International Inc.
  11. Telit
  12. Intellias
  13. MobiDev Corporation
  14. Siemens (Profil im Bericht)
  15. Oracle (im Bericht profiliert)
  16.  SAP SE (im Bericht profiliert)
  17. Arm begrenzt
  18. SoluLab
  19. iTechArt
  20. Cisco Systems, Inc. (Profil im Bericht)
  21. ClearBlade
  22. IBM (Profil im Bericht)
  23. Cellhire PLC
  24. Konstant Infosolutions
  25. Binariks Inc.
  • Mar, 2022
  • 2021
  • 2018-2020
  • 130

    LIZENZTYP WÄHLEN

  • $4850
    $5850
    $6850
    Buy Now

Personalisieren Sie diese Recherche

  • Detaillierte Forschung zu bestimmten Regionen oder Segmenten
  • Unternehmensprofile je nach Benutzeranforderung
  • Umfassendere Einblicke in Bezug auf ein bestimmtes Segment oder eine Region
  • Aufschlüsselung der Wettbewerbslandschaft nach Ihren Anforderungen
  • Andere spezifische Anforderungen zur Anpassung
Request Customization Banner

Client Testimonials

“We are happy with the professionalism of your in-house research team as well as the quality of your research reports. Looking forward to work together on similar projects”

- One of the Leading Food Companies in Germany

“We appreciate the teamwork and efficiency for such an exhaustive and comprehensive report. The data offered to us was exactly what we were looking for. Thank you!”

- Intuitive Surgical

“I recommend Fortune Business Insights for their honesty and flexibility. Not only that they were very responsive and dealt with all my questions very quickly but they also responded honestly and flexibly to the detailed requests from us in preparing the research report. We value them as a research company worthy of building long-term relationships.”

- Major Food Company in Japan

“Well done Fortune Business Insights! The report covered all the points and was very detailed. Looking forward to work together in the future”

- Ziering Medical

“It has been a delightful experience working with you guys. Thank you Fortune Business Insights for your efforts and prompt response”

- Major Manufacturer of Precision Machine Parts in India

“I had a great experience working with Fortune Business Insights. The report was very accurate and as per my requirements. Very satisfied with the overall report as it has helped me to build strategies for my business”

- Hewlett-Packard

“This is regarding the recent report I bought from Fortune Business insights. Remarkable job and great efforts by your research team. I would also like to thank the back end team for offering a continuous support and stitching together a report that is so comprehensive and exhaustive”

- Global Management Consulting Firm

“Please pass on our sincere thanks to the whole team at Fortune Business Insights. This is a very good piece of work and will be very helpful to us going forward. We know where we will be getting business intelligence from in the future.”

- UK-based Start-up in the Medical Devices Sector

“Thank you for sending the market report and data. It looks quite comprehensive and the data is exactly what I was looking for. I appreciate the timeliness and responsiveness of you and your team.”

- One of the Largest Companies in the Defence Industry
Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz.
X