"Unterstützung bei der Etablierung von datengesteuerten Marken"

Kondommarktgröße, Anteil und Branchenanalyse, nach Typ (männlich und weiblich), Material (Latex und Nicht-Latex), Vertriebskanal (Massenhändler, Drogerien/Apotheken, Online-Einzelhandelsgeschäfte und andere) und regionale Prognose, 2024 -2032

Letzte Aktualisierung: May 27, 2024 | Format: PDF | Bericht-ID: FBI104519

 

WICHTIGE MARKTEINBLICKE

Der weltweite Kondommarkt wurde im Jahr 2023 auf 5,30 Milliarden US-Dollar geschätzt und soll im Jahr 2024 einen Wert von 5,79 Milliarden US-Dollar erreichen und bis 2032 einen Wert von 13,23 Milliarden US-Dollar erreichen, was einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 10,9 % im Prognosezeitraum entspricht.

Kondome gehören zu den wichtigsten Verhütungsmitteln und haben dazu beigetragen, das Risiko mehrerer sexuell übertragbarer Krankheiten (STDs) zu minimieren. Daher sind Verhütung und Prävention von sexuell übertragbaren Krankheiten zwei Schlüsselfaktoren für die Nachfrage nach Kondomen. Obwohl Produkte auf Männerbasis den Markt hauptsächlich antreiben, erhalten Produkte auf Frauenbasis positive Eigenschaften. Dies ist auf das zunehmende Bewusstsein von Frauen hinsichtlich der Nebenwirkungen anderer medikamentöser Verhütungsmittel auf Pillenbasis zurückzuführen, die sich negativ auf die Gesundheit von Frauen auswirken können. Darüber hinaus dürfte das zunehmende Bewusstsein für das Risiko der Verbreitung von HIV-Infektionen durch Sexarbeiterinnen die Einführung des Produkts unterstützen. Laut UNAIDS Global HIV & AIDS Statistics – 2020 Fact Sheet haben Sexarbeiterinnen beispielsweise ein etwa 30-mal höheres Risiko einer HIV-Infektion. Daher wird erwartet, dass das zunehmende Bewusstsein für Verhütungsmittel die Akzeptanz dieser Produkte steigern wird.

Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause während der Coronavirus-Pandemie erhöhten die Nachfrage nach Produkten für die öffentliche Gesundheit. Die Pandemie führte jedoch zu Problemen bei der Zugänglichkeit und Versorgung mit Sexual-Wellness-Produkten, da die Produktionsanlagen und der Versand nicht lebensnotwendiger Güter in die ganze Welt eingeschränkt waren. Daher hat der Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen (UNFPA) in seinem im April 2020 veröffentlichten Kurzbericht „Kondome und Gleitmittel in der Zeit von COVID-19“ eine Zusammenfassung vorgelegt. Es wurden die notwendigen Maßnahmen bereitgestellt, die ergriffen werden mussten, um die Versorgung mit diesen Produkten während der Zeit von COVID-19 aufrechtzuerhalten und sicherzustellen, dass während der Sperrung keine ungewollten Schwangerschaften und andere Bedenken hinsichtlich ungeschützten Geschlechtsverkehrs auftauchen.

Einige ihrer vorgeschlagenen Maßnahmen umfassen die „Einbindung dieses Verhütungsmittels bei Bedarf in Notfallunterstützungsdienste zusammen mit anderen wichtigen Dingen wie Lebensmittellieferungen und Masken für gefährdete Haushalte, die Stärkung der Produktwerbung über soziale Medien wie Dating-Apps und die Platzierung von Spendern.“ für dieses Produkt an kritischen Stellen, um den Community-Zugang zu diesen Produkten zu erleichtern, wenn Einzelhandelsgeschäfte unter anderem aufgrund von Sperrungen geschlossen sind.

Die Hersteller verzeichneten im ersten Halbjahr 2020 einen leichten Rückgang der Nachfrage nach dem Produkt. Laut den von Reckitt Benckiser am 28. Juli 2020 veröffentlichten Ergebnissen für das erste Halbjahr 2020 stieg beispielsweise die Nachfrage nach Durex-Produkten Die Verkaufszahlen von Reckitt Benckiser gingen im zweiten Quartal 2020 in Europa und den Entwicklungsmärkten, in denen das Unternehmen tätig ist, zurück. Der gleichen Quelle zufolge wurde dieser Rückgang bei Durex-Produkten auf soziale Distanzierung und strenge Lockdown-Regeln zurückgeführt, die in den meisten Ländern, die ebenfalls an der Spitze standen, verhängt wurden zu eingeschränktem Zugriff auf solche Produkte.

Allerdings verzeichnete das Unternehmen im dritten Quartal 2020 ein zweistelliges Umsatzwachstum seiner Marke Durex, da die Sperrbeschränkungen gelockert wurden. Die Lieferkette kam auf einen Weg, der die Produktverfügbarkeit erhöhte. Daher dürfte sich die Lücke zwischen Angebot und Nachfrage verringern, da der Lockdown in den meisten Ländern in naher Zukunft aufgehoben werden dürfte.

Trends auf dem Kondommarkt


Aufkommen neuer Designs und Geschmacksrichtungen zur Steigerung der Nachfrage

Hersteller bringen neue süße und herzhafte Geschmacksrichtungen in ihre Produkte ein, um Verbraucher anzulocken. Im Januar 2018 brachte Manforce beispielsweise sein neues Produkt mit Adrak-Geschmack (Ingwer) und Honig auf den Markt.

Ebenso verlangen Verbraucher Produkte, die bequemer zu tragen sind und beim Geschlechtsverkehr keine Behinderung darstellen. Daher konzentrieren sich die Marktteilnehmer auf die Verbesserung der Materialqualität sowie des Designs, um den Komfort zu verbessern. Im Dezember 2018 brachte beispielsweise ein Unternehmen namens „ONE“ ein neues „UltraFeel“-Produkt auf den Markt. Dies ist das dünnste Produkt von ONE, das außerdem mit einem 2-ml-Gleitmittelbeutel geliefert wird. Darüber hinaus gewinnen andere Arten wie im Dunkeln leuchtende, strukturierte und gepunktete sowie spermizide, gleitfähige Produkte mit Gleitmittelbeschichtungen, die Spermien abtöten und dadurch die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft verringern können, an Aufmerksamkeit.

In den letzten Jahren waren in der Kondomkategorie verschiedene Entwicklungen zu beobachten, insbesondere im Hinblick auf Materialinnovationen. Beispielsweise brachte ONE Condoms, eine in den USA ansässige Marke, nach jahrelanger Forschung und Entwicklung im Oktober 2023 ihre neue Linie von Graphen-Kondomen auf den Markt und behauptete, dass dies die ersten Graphen-Kondome der Welt seien. Das Unternehmen behauptet, dass diese Kondome zu den dünnsten der Welt gehören und im Vergleich zu ihren Gegenstücken aus Latex/Standard eine bessere Körperwärmeübertragung ermöglichen.

Die US-amerikanische Agentur für internationale Entwicklung (USAID) unterstützt Länder bei der Umsetzung kondombezogener Strategien zur Bewältigung von Nachfrage- und Angebotsproblemen, um die Verwendung von Kondomen zu fördern. Das USAID-Kondomprogramm unterstreicht die Notwendigkeit, das Kondomangebot zu stärken, die Produktnachfrage zu steigern und die Nutzung zu verbessern. Solche Bemühungen steigern die Produktnachfrage vor allem in Ländern mit niedrigem und mittlerem Einkommen.

Fordern Sie ein kostenloses Muster an um mehr über diesen Bericht zu erfahren.


Wachstumsfaktoren für den Kondommarkt


Das wachsende Bewusstsein für Verhütungsbedürfnisse übertrifft die Marktgröße

Die konsequente und ordnungsgemäße Anwendung dieses Produkts kann wirksam zur Empfängnisverhütung beitragen, und das ist der Hauptantriebsfaktor für das Wachstum der Kondomindustrie. Laut dem Bericht „Contraceptive Use by Method 2019“ der Vereinten Nationen ist beispielsweise die Prävalenz männlicher Verhütungsmittel weltweit von 4,5 % im Jahr 1994 auf 10,0 % im Jahr 2019 gestiegen. Dem gleichen Bericht zufolge ist die Zahl der Frauen (im gebärfähigen Alter zwischen 15 und 49 Jahren), die auf männliche Produkte zur Empfängnisverhütung angewiesen sind, erheblich gestiegen, von 64 Millionen im Jahr 1994 auf 189 Millionen im Jahr 2019.

Andere Verhütungsmethoden wie orale Pillen können negative Auswirkungen haben und zu einem hormonellen Ungleichgewicht führen, das bei Frauen zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen kann. Ebenso hat das steigende Bildungsniveau von Frauen das Marktwachstum positiv unterstützt, da sie von ihren Sexualpartnern die Verwendung wirksamer Verhütungsprodukte verlangen. Daher dürfte die praktische Nutzung die Akzeptanz im Vergleich zu anderen Methoden erhöhen.

Wichtige Initiativen zur Minimierung sexuell übertragbarer Krankheiten zur Förderung der Produktnutzung

Die Regierung bemüht sich um Sexualerziehungsprogramme, um das Bewusstsein für sexuell übertragbare Krankheiten (STDs) zu schärfen und deren Prävalenz zu verringern. Laut UNAIDS Global HIV & AIDS Statistics – 2020 Fact Sheet wurde beispielsweise berichtet, dass im Jahr 2019 etwa 38,0 Millionen Menschen auf der Welt eine HIV-Infektion hatten. Daher konzentrieren sich Regierungen darauf, Beziehungen und Sexualerziehung frühzeitig auf Schulebene einzuführen. Dies dürfte die Produktnachfrage in naher Zukunft ankurbeln. Zu den weiteren Initiativen zählen Kooperationsprogramme wie „The 100 % Condom Use Program“ in Asien, mehrere Kampagnen wie „Protect against STIs – Public Health England“ und Initiativen wie „Sexual and Reproductive Health Awareness Week“ und „World Contraceptive Day“. andere.

Entsprechende Regierungsbehörden und NGOs, die sich für Menschen mit sexuell übertragbaren Krankheiten einsetzen, bemühen sich, das Bewusstsein für sexuell übertragbare Infektionen (STIs) sowie den Einsatz von Verhütungsmitteln zu schärfen, und dürften dadurch das Marktwachstum ankurbeln.

BESCHRÄNKENDE FAKTOREN


Reißprobleme sowie das Auftreten von Allergien behindern das Marktwachstum

Das Spalten oder Zerreißen von Produkten auf männlicher oder weiblicher Basis sowie Allergien gegen männliche oder weibliche Genitalien aufgrund des darin verwendeten Materials oder Gleitmittels stellen wahrscheinlich eine Herausforderung für den Produktkonsum dar. Darüber hinaus werden das geringere Bewusstsein in Ländern mit niedrigem Einkommen und der unzureichende Zugang zu Sexual-Wellness-Produkten in ländlichen Gebieten wahrscheinlich das Marktwachstum begrenzen.

Kondom-Marktsegmentierungsanalyse


Nach Typanalyse


Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


Männliches Segment wird aufgrund höherer Konsumrate dominieren

Der Markt ist in männliche und weibliche Produkttypen unterteilt. Das Kondomsegment für Männer dominierte den Markt aufgrund der höheren Nutzungsrate, der größeren Verfügbarkeit und der relativ niedrigeren Kosten als Kondome für Frauen. Allerdings haben die steigende Alphabetisierungsrate bei Frauen und das zunehmende Bewusstsein für Schwangerschaften im Teenageralter zu einer wachsenden Nachfrage bei Frauen geführt.

Aufgrund der steigenden Nachfrage konzentrieren sich die Spieler auch auf die Herstellung praktischer Produkte für Frauen. Beispielsweise hat IXu im März 2019 sein neues VA-Produkt für Frauen online in Europa mit CE-Kennzeichnung eingeführt. Daher wird erwartet, dass das weibliche Segment deutlich wachsen wird.

Durch Materialanalyse


Latex-Segment soll aufgrund traditioneller Verwendung eine führende Position einnehmen

Der Markt ist in Latex und Nicht-Latex unterteilt. Das Latexkondomsegment hält aufgrund seiner traditionellen Verwendung bei der Herstellung dieser Gummiprodukte einen großen Marktanteil für Kondome, da es im Vergleich zu Nicht-Latex-Materialien wie Polyurethan eine bessere Dehnbarkeit und Festigkeit aufweist. Bestimmte Nebenwirkungen wie Harnwegsinfektionen, Juckreiz oder Schmerzen im Genitalbereich und andere durch Latex verursachte Allergien haben jedoch dazu geführt, dass die Verbraucher Produkte ohne Latex bevorzugen.

Daher konzentrieren sich die Akteure auf die Einführung sichererer Latexprodukte, die die Gesundheit des Benutzers nicht beeinträchtigen. Beispielsweise wurde im Dezember 2019 die neue Marke Bleu eingeführt, die Produkte auf Bio-Latexbasis anbietet. Es enthält keine giftigen Chemikalien im Schmiermittel und enthält keine krebserregenden Stoffe im Gummimaterial.

Nach Vertriebskanalanalyse


Segment der Massenvermarkter wird aufgrund der Kauffreundlichkeit schnell wachsen

Der Markt ist in Massenhändler, Drogerien/Apotheken, Online-Einzelhandelsgeschäfte und andere unterteilt. Das Segment Drogerien/Apotheken hielt aufgrund der Verfügbarkeit vertrauenswürdiger Marken einen großen Marktanteil. Es wird erwartet, dass das Segment der Massenvermarkter erheblich wachsen wird, da die Verbraucher tendenziell alle Haushaltsgegenstände unter einem Dach kaufen. Gesundheits- und Wellnessprodukte werden in solchen Geschäften sorgfältig in den Regalen sortiert, sodass der Kunde leicht vergleichen und aus der großen Auswahl an Marken das gewünschte Produkt auswählen kann.

Allerdings nimmt der Online-Kauf in der Bevölkerung zu, da Bestellungen einfacher aufgegeben werden können, einfache Zahlungsoptionen verfügbar sind und Lieferungen nach Hause angeboten werden. Die COVID-19-Pandemie hat aufgrund der Schließung von Einzelhandelsgeschäften die Präferenz der Verbraucher auf Online-Verkaufskanäle verlagert, wobei der Trend zum Online-Kauf voraussichtlich in naher Zukunft anhalten wird.

REGIONALE EINBLICKE


North America Condom Market Size, 2023 (USD Billion)

Um weitere Informationen zur regionalen Analyse dieses Marktes zu erhalten, Fordern Sie ein kostenloses Muster an


Die stetig wachsende Bevölkerung und das steigende Bildungsniveau haben die Bevölkerung im asiatisch-pazifischen Raum stärker für Verhütungsmethoden sensibilisiert. In ähnlicher Weise konzentrieren sich Länder wie China kontinuierlich auf die Umsetzung von Kinderwunschrichtlinien, die dem Land helfen, seine Bevölkerung zu kontrollieren. Daher dürften solche Initiativen dazu beitragen, die Zahl ungewollter Schwangerschaften zu verringern. Beispielsweise wird im Bericht Contraceptive Use by Method 2019 der Vereinten Nationen in Ost- und Südostasien erwähnt, dass Kondome mit einem Anteil von 17 % im Jahr 2019 eine der am weitesten verbreiteten Verhütungsmethoden sind.

Laut demselben Bericht macht dieser Produkttyp in Europa und Nordamerika im Jahr 2019 einen Marktanteil von 14,6 % unter allen Verhütungsmethoden aus. Ein gesellschaftlicher Trend, in europäischen Ländern mehrere Sexpartner zu haben, hat Europa durchgesetzt aufgrund der höheren Nutzungsrate von Verhütungsmitteln einen bedeutenden Anteil am Markt.

Der nordamerikanische Markt belief sich im Jahr 2020 auf 1,86 Milliarden US-Dollar und hielt einen großen Marktanteil. Das Vorhandensein einer gut ausgebildeten Bevölkerung und ein größeres Bewusstsein für Verhütungsprodukte in den USA und Kanada sind die Faktoren, die für einen dominanten Anteil Nordamerikas verantwortlich sind. Beispielsweise sind laut der US-amerikanischen CDC-Umfrage „Condom and Contraceptive Use Among Sexually Active High School Students – Youth Risk Behavior Survey, United States, 2019“ etwa 89,7 % der sexuell aktiven Schüler (diejenigen, die sexuellen Kontakt mit dem anderen Geschlecht hatten), das Produkt oder eine primäre Verhütungsmethode beim letzten Geschlechtsverkehr verwendet haben. In der Umfrage wurden diese Produkte mit 43,9 % als die am weitesten verbreitete primäre Verhütungsmethode beim letzten Geschlechtsverkehr angegeben, im Vergleich zu Antibabypillen (23,3 %) und Intrauterinpessaren [IUP] oder Implantaten (4,8 %).

Regierungsinitiativen zur Eindämmung der Ausbreitung sexuell übertragbarer Krankheiten in Ländern mit niedrigem Einkommen im Nahen Osten und in Afrika dürften die Produktnachfrage weiter ankurbeln. Beispielsweise stieg nach Angaben des Swasiland National AIDS Program der Prozentsatz der jungen Menschen (im Alter zwischen 15 und 24 Jahren), die angaben, das Produkt beim ersten Sex zu verwenden, von 43,2 % im Jahr 2007 auf 55 % im Jahr 2015 und 65 % im Jahr 2018 bei Frauen, wobei er von 49 % im Jahr 2007 auf 60 % im Jahr 2015 und 70 % im Jahr 2018 für Männer stieg.

Außerdem hat das zunehmende Wachstum der städtischen Bevölkerung in lateinamerikanischen Ländern zu einem Anstieg der Akzeptanz der Sex-Kultur geführt. Es wird daher erwartet, dass dies einen wesentlichen Beitrag dazu leisten wird, den Weg für die wachsende Nutzung des Produkts zu ebnen. Laut einer Veröffentlichung der World Bank.Org betrug die städtische Bevölkerung Brasiliens im Jahr 2019 beispielsweise 86,82 %, was einem Anstieg gegenüber 86,57 % im Jahr 2018 entspricht.

Daher dürften günstige Initiativen zur Empfängnisverhütung und zur Minimierung der Ausbreitung sexuell übertragbarer Krankheiten den Einsatz wirksamer Verhütungsmethoden weltweit fördern und dadurch das Marktwachstum ankurbeln.

Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


Liste der wichtigsten Unternehmen auf dem Kondommarkt


Hauptakteure konzentrieren sich auf neuartige Produktangebote, um ihre Präsenz auszubauen 

Die Akteure konzentrieren sich auf die Entwicklung neuartiger Produktdesigns, um Verbraucher anzulocken, beispielsweise solche mit innovativen Geschmacksrichtungen und Gleitmitteln. Darüber hinaus konzentrieren sie sich darauf, ihre Produkte umweltfreundlich und sicherer für die Verbraucher zu machen, beispielsweise durch die Verwendung umweltfreundlicher Materialien und den verantwortungsvollen Einsatz von Betriebsmitteln im Produktherstellungsprozess. Beispielsweise hat ein deutscher Hersteller, Ritex, für seine nachhaltige Produktpalette „PRO NATURE“ Strom mit dem EKOenergie-Label verwendet. Daher dürften die Einführung neuer Produkte, die Einführung umweltfreundlicher Produktionsprozesse sowie Fusions- und Übernahmestrategien die Unternehmen im Geschäft unterstützen Wachstum.

LISTE DER WICHTIGSTEN UNTERNEHMEN IM PROFIL



  • Reckitt Benckiser Group (Großbritannien)

  • LifeStyles Healthcare Pte Ltd (Australien)

  • Caution Wear Corp. (USA)

  • Church & Dwight Co., Inc. (USA)

  • Cupid Limited (Indien)

  • Karex Berhad (Malaysia)

  • CPR GmbH (Deutschland)

  • ONE Kondome (USA)

  • Sagami Rubber Industries Co., Ltd. (Japan)

  • Okamoto Industries, Inc. (Japan)


WICHTIGE ENTWICKLUNGEN IN DER BRANCHE



  • März 2023: Durex, eine in Großbritannien ansässige Kondommarke, bringt Durex Real Feel auf den Markt, seine neue Reihe latexfreier Kondome mit einem Polyisopren-Material.

  • Mai 2022: Jems, ein in den USA ansässiges Kondomunternehmen, hat vegane Kondome mit zwei schützenden Inhaltsstoffen, Naturlatex und 100 % Silikongleitmittel, für den kanadischen und US-amerikanischen Markt auf den Markt gebracht.

  • Juni 2021: LOLA und Him & Hers, in den USA ansässige Gesundheits- und Wellnessmarken, haben sich mit DoorDash, einem in Kalifornien ansässigen Technologieunternehmen, zusammengetan, um On-Demand-Produkte wie Kondome und Gleitmittel bereitzustellen über die DoorDash-Plattform. Die Partnerschaft erweiterte den Vertriebskanal für diese Unternehmen/Marken und verschaffte den Verbrauchern einen besseren Zugang zu Produkten für das sexuelle Wohlbefinden im Gesundheitswesen.

  • Juni 2020: „Door 2 Door“, ein Hauslieferdienst, wurde vom New Yorker Gesundheitsministerium ins Leben gerufen, um sichere Sexpraktiken durch die Lieferung von Gleitmitteln, Kondomen und HIV-Tests über eine Online-Plattform zu fördern.

  • Oktober 2020: Reckitt Benckiser Group Plc brachte den neuen„Durex 001“ auf den Markt. Dies ist das erste PU-basierte Produkt des Unternehmens, das voraussichtlich das Produktportfolio des Unternehmens erweitern wird.

  • Juni 2019: Ein Unternehmen namens Lifestyles stellte sein neues Produkt „Ultra-Sensitive Platinum“ vor, das dünnste Produkt auf Latexbasis. Es ist etwa 52 % dünner als ein normaler Typ und mit Premium-ULTRA GLIDE geschmiert.


BERICHTSBEREICH


Der globale Marktforschungsbericht für Kondome bietet eine detaillierte Analyse des Marktes und konzentriert sich auf Schlüsselaspekte wie Wettbewerbslandschaft, Materialien und führende Produkttypen. Darüber hinaus bietet der Bericht Einblicke in die Markttrends und beleuchtet wichtige Branchenentwicklungen. Zusätzlich zu den oben genannten Faktoren umfasst der Bericht mehrere Faktoren, die zum Wachstum des Marktes in den letzten Jahren beigetragen haben.

Umfangreiche Einblicke in den Markt gewinnen, Anfrage zur Anpassung


Umfang und Segmentierung des Berichts


 

 



















































ATTRIBUT


DETAILS


Studienzeitraum


2019–2032


Basisjahr


2023


Geschätztes Jahr


2024


Prognosezeitraum


2024–2032


Historischer Zeitraum


2019–2022


Wachstumsrate


CAGR von 10,9 % im Zeitraum 2024 bis 2032


Einheit


Wert (Milliarden USD)


Segmentierung


Nach Typ


  • Männlich

  • Weiblich



Nach Material


  • Latex

  • Latexfrei



Nach Vertriebskanal


  • Massenhändler

  • Drogerien/Apotheken

  • Online-Einzelhandelsgeschäfte

  • Andere



Nach Geografie


  • Nordamerika (nach Typ, Material, Vertriebskanal und Land)

    • USA (nach Typ)

    • Kanada (nach Typ)

    • Mexiko (nach Typ)



  • Europa (nach Typ, Material, Vertriebskanal und Land)

    • Großbritannien (Nach Typ)

    • Deutschland (nach Typ)

    • Frankreich (nach Typ)

    • Italien (nach Typ)

    • Spanien (nach Typ)

    • Restliches Europa (nach Typ)



  • Asien-Pazifik (nach Typ, Material, Vertriebskanal und Land)

    • China (nach Typ)

    • Indien (nach Typ)

    • Japan (nach Typ)

    • Australien (nach Typ)

    • Restlicher Asien-Pazifik-Raum (nach Typ)



  • Südamerika (nach Typ, Material, Vertriebskanal und Land)

    • Brasilien (nach Typ)

    • Argentinien (nach Typ)

    • Restliches Südamerika (nach Typ)



  • Der Nahe Osten und Afrika (nach Typ, Material, Vertriebskanal und Land)

    • Südafrika (nach Typ)

    • VAE (nach Typ)

    • Restlicher Naher Osten und Afrika (nach Typ)






HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Laut Fortune Business Insights belief sich die globale Marktgröße im Jahr 2021 auf 5,87 Milliarden US-Dollar und soll bis 2028 voraussichtlich 10,97 Milliarden US-Dollar erreichen.

Im Jahr 2020 lag der nordamerikanische Markt bei 1,86 Mrd. USD.

Mit einer CAGR von 9,4 % wird der Markt im Prognosezeitraum (2021-2028) eine stetige Wachstumsrate aufweisen.

Es wird erwartet, dass der männliche Typ im Prognosezeitraum das führende Segment in diesem Markt sein wird.

Das erhöhte Bewusstsein für Geburtenkontrollmethoden und zunehmende Initiativen zur Vorbeugung von sexuell übertragbaren Krankheiten sind wichtige Faktoren, die das Wachstum des Marktes vorantreiben.

Reckitt Benckiser, Church & Dwight Co., Inc. und Karex Berhad sind einige wichtige Akteure auf dem Weltmarkt.

Nordamerika hielt 2020 den höchsten Marktanteil.

Es wird erwartet, dass neuartige Geschmacksrichtungen, praktische Designs und Produkte auf der Basis ungiftiger Materialien die Akzeptanz auf dem Weltmarkt vorantreiben.

Suchen Sie umfassende Informationen über verschiedene Märkte?
Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf

Sprechen Sie mit einem Experte
  • 2019-2032
  • 2023
  • 2019-2022
  • 160

Personalisieren Sie diese Recherche

  • Detaillierte Forschung zu bestimmten Regionen oder Segmenten
  • Unternehmensprofile je nach Benutzeranforderung
  • Umfassendere Einblicke in Bezug auf ein bestimmtes Segment oder eine Region
  • Aufschlüsselung der Wettbewerbslandschaft nach Ihren Anforderungen
  • Andere spezifische Anforderungen zur Anpassung
Request Customization Banner

Client Testimonials

“We are happy with the professionalism of your in-house research team as well as the quality of your research reports. Looking forward to work together on similar projects”

- One of the Leading Food Companies in Germany

“We appreciate the teamwork and efficiency for such an exhaustive and comprehensive report. The data offered to us was exactly what we were looking for. Thank you!”

- Intuitive Surgical

“I recommend Fortune Business Insights for their honesty and flexibility. Not only that they were very responsive and dealt with all my questions very quickly but they also responded honestly and flexibly to the detailed requests from us in preparing the research report. We value them as a research company worthy of building long-term relationships.”

- Major Food Company in Japan

“Well done Fortune Business Insights! The report covered all the points and was very detailed. Looking forward to work together in the future”

- Ziering Medical

“It has been a delightful experience working with you guys. Thank you Fortune Business Insights for your efforts and prompt response”

- Major Manufacturer of Precision Machine Parts in India

“I had a great experience working with Fortune Business Insights. The report was very accurate and as per my requirements. Very satisfied with the overall report as it has helped me to build strategies for my business”

- Hewlett-Packard

“This is regarding the recent report I bought from Fortune Business insights. Remarkable job and great efforts by your research team. I would also like to thank the back end team for offering a continuous support and stitching together a report that is so comprehensive and exhaustive”

- Global Management Consulting Firm

“Please pass on our sincere thanks to the whole team at Fortune Business Insights. This is a very good piece of work and will be very helpful to us going forward. We know where we will be getting business intelligence from in the future.”

- UK-based Start-up in the Medical Devices Sector

“Thank you for sending the market report and data. It looks quite comprehensive and the data is exactly what I was looking for. I appreciate the timeliness and responsiveness of you and your team.”

- One of the Largest Companies in the Defence Industry
Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz.
X