"Marktintelligenz für eine hochentwickelte Leistung"

Marktgröße, Anteil und Branchenanalyse für Kfz-Befestigungselemente, nach Typ (mit Gewinde, ohne Gewinde), nach Material (Metall, Kunststoff), nach Merkmal (permanent, abnehmbar), nach Fahrzeugtyp (Pkw, Nutzfahrzeug) und regionale Prognose , 2024-2032

Letzte Aktualisierung: July 01, 2024 | Format: PDF | Bericht-ID: FBI107700

 

WICHTIGE MARKTEINBLICKE

Der weltweite Markt für Automobilbefestigungen wurde im Jahr 2023 auf 22,99 Milliarden US-Dollar geschätzt. Es wird erwartet, dass der Markt von 24,08 Milliarden US-Dollar im Jahr 2024 auf 37,11 Milliarden US-Dollar im Jahr 2032 wächst und im Prognosezeitraum eine jährliche Wachstumsrate von 5,55 % aufweist.

Kfz-Befestigungselemente klemmen verschiedene Fahrzeugteile zusammen, um ein Wackeln zu verhindern, Undichtigkeiten an Verbindungen zu verhindern und Lasten zu übertragen. Es umfasst Bolzen, Muttern, Schrauben, Halterungen, Federklemmen und Unterlegscheiben. Jedes Befestigungselement ist so konzipiert, dass es spezifische Automobilanforderungen unterstützt. Je nach Verwendungszweck kann es aus Metall oder Kunststoff bestehen. Sie können auch nach ihrem Typ und ihren Eigenschaften unterteilt werden, z. B. mit oder ohne Gewinde und dauerhaft oder temporär. Es wird erwartet, dass die wachsende Nachfrage nach Personen- und Nutzfahrzeugen das Marktwachstum ankurbeln wird.

Angesichts steigender Ausgaben in Automobilproduktionsanlagen wird erwartet, dass die schnell wachsende Automobilindustrie im Prognosezeitraum die Nachfrage nach Verbindungselementen stark ansteigen lässt. Die wachsende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen und unterstützende Regierungsinitiativen zur Herstellung von Elektroautos unterstützen das weltweite Wachstum der Kfz-Befestigungsindustrie. Die COVID-19-Pandemie hatte erhebliche Auswirkungen auf die Nachfrage nach Verbindungselementen, da während der Pandemie die Produktion und der Verkauf von Fahrzeugen zurückgingen. Die COVID-19-Beschränkungen stoppten auch die Produktionsaktivitäten in vielen Regionen, was sich negativ auf das Wachstum des Marktes für Kfz-Befestigungselemente auswirkte. Der Anstieg der Rohstoffpreise nach der Pandemie hat erhebliche Auswirkungen auf den rohstoffintensiven Markt für Verbindungselemente. Rohstoffe machen etwa 60–70 % der gesamten Produktionskosten von Verbindungselementen aus.

Markttrends für Kfz-Verbindungselemente


Zunehmende Verbreitung von Elektrofahrzeugen steigert die Nachfrage nach Automobilbefestigungen

Die zunehmende Verbreitung von Elektrofahrzeugen (EVs) bietet der Verbindungsindustrie eine große Chance, da für die Herstellung von Elektrofahrzeugen viele Verbindungselemente benötigt werden. Hersteller von Elektrofahrzeugen konzentrieren sich auf kostengünstige Verbindungselemente, um die Herstellungskosten zu senken und zu optimieren. Bei leichten Batterien für Elektrofahrzeuge kommt es vor allem auf geeignete Befestigungselemente an, um ihre Leistung zu maximieren und den Energieverbrauch zu senken. Regierungsbehörden und private Akteure haben erhebliche Investitionen in Elektrofahrzeuge getätigt.


  • So investierten Mahindra und Mahindra, ein indischer Autohersteller, im Dezember 2022 1,2 Milliarden US-Dollar in die Errichtung einer neuen Produktionsanlage für Elektrofahrzeuge in Pune, Indien. Diese Investition wird dem Unternehmen dabei helfen, die kommende batterieelektrische Fahrzeugreihe (BEV) wie den XUV 700 in seinem neuen Werk herzustellen.


 Befestigungselemente spielen nicht nur bei Batterien von Elektrofahrzeugen eine Schlüsselrolle, sondern auch bei Ladegeräten, Batteriegehäusen von Elektrofahrzeugen und allgemeiner Infrastrukturausrüstung. Daher arbeiten Hersteller eng mit Batteriemodulherstellern zusammen, um funktionale Beschichtungen für Verbindungselemente zum Schutz vor Korrosion sicherzustellen.

Fordern Sie ein kostenloses Muster an um mehr über diesen Bericht zu erfahren.


Wachstumsfaktoren für den Markt für Kfz-Verbindungselemente


Wachsende Nachfrage nach Leichtfahrzeugen treibt das Marktwachstum voran

Die zunehmende Verbreitung leichter Fahrzeuge und langlebiger Produkte unterstützt das Marktwachstum. Fördernde Regierungsinitiativen zur Entwicklung von Leichtfahrzeugen unterstützen die Marktexpansion zusätzlich. Beispielsweise gewährte das Ministerium für Wirtschaft, Energie und Industriestrategie (BEIS) der britischen Regierung im Oktober 2020 dem britischen Automobilhersteller Lotus Group Unterstützung für die Entwicklung einer Architektur für leichte Elektrofahrzeuge. Diese Finanzierung zielt auf die Entwicklung leichter Elektrofahrzeuge im Vereinigten Königreich ab.    

Die Verlagerung des Fokus auf leichte Fahrzeuge ist ein weiterer Faktor, der das Marktwachstum unterstützt. Leichte Fahrzeuge tragen dazu bei, die Kraftstoffeffizienz deutlich zu steigern. Amerikanische Autohersteller legen Wert auf eine Reduzierung des Fahrzeuggewichts, um das CAFE-Mandat (Corporate Average Fuel Economy) für 2025 zu unterstützen, das neue Autos und Lastwagen dazu verpflichtet, durchschnittlich 55 Meilen pro Gallone zu erreichen. Da Stahl nach wie vor der wichtigste Rohstoff für die Fahrzeugproduktion ist, wechseln viele Komponentenhersteller zu Aluminium und Kunststoff. Leichtbau-Verbindungselemente sind die Schlüsselfaktoren für die Entwicklung leichter Fahrzeugstrukturen. Sie werden in verschiedenen Automobilkomponenten wie Karosserie, Fahrwerk, Antriebsstrang und Innenraum eingesetzt.

Steigende Fahrzeugproduktion nach COVID-19 um die Marktverbreitung zu fördern

Die wachsende Fahrzeugproduktion nach der Pandemie hat zu einer erhöhten Nachfrage nach Automobilbefestigungen geführt. Laut OICA lag die Zahl der produzierten Fahrzeuge im Jahr 2021 beispielsweise bei rund 80,15 Millionen im Vergleich zu 77,71 Millionen im Jahr 2020. Die Fahrzeugproduktion stieg im Jahr 2021 im Vergleich zu 2020 um 3,1 %.  Die Produktion von Fahrzeugen stieg im Jahr 2022 weiter deutlich an, da die Die weltweite Fahrzeugproduktion belief sich auf 85,02 Millionen Einheiten und war damit rund 6 % höher als im Jahr 2021. Die umfangreiche Automobilproduktion schafft enorme Chancen für den Markt für Verbindungselemente. Im Durchschnitt werden für die Herstellung eines einzelnen Personenkraftwagens etwa 5.000 Befestigungselemente benötigt, während für die Herstellung eines mittelschweren oder schweren Lkw 5.710 Befestigungselemente erforderlich sind. Die steigende Fahrzeugproduktion hat die Nachfrage nach robusten Verbindungselementen stark ansteigen lassen.

Fortschritte im Herstellungsprozess und die Einführung innovativer Technologien wie IoT und künstliche Intelligenz (KI) fördern ebenfalls das Marktwachstum. Schwellenländer wie Indien und China haben stark in die fortschrittliche Fertigungsinfrastruktur investiert. Die zunehmende Verbreitung von Fahrzeugwartungs- und MRO-Unternehmen wirkt sich erheblich auf die weltweite Nachfrage nach Kfz-Befestigungselementen aus.

BESCHRÄNKENDE FAKTOREN


Aufkommen von Alternativen zur Behinderung der Markterweiterung

Das Marktwachstum wird durch das Aufkommen von Alternativen wie Schweißen, Kleben und Clinchen von Autoteilen begrenzt. Klebebefestigungen ersetzen mechanische Befestigungselemente wie Schrauben, Muttern, Bolzen und Nieten. Klebeverbindungen reduzieren die Material-, Arbeits- und Verarbeitungskosten und optimieren die Montagezeit. Durch die Entwicklung spezieller Verbindungselemente können mechanische Verbindungselemente eingespart werden, die für die Entwicklung struktureller Anwendungen wie etwa im Automobilbau erforderlich sind.

Steigende Rohstoffpreise und Unterbrechungen der Lieferkette dürften die Nachfrage nach Metallbefestigungen einschränken. Aufgrund steigender Kosten setzen Automobilhersteller auf Kunststoff und andere Befestigungsalternativen. Die Automobilindustrie unterliegt verschiedenen Vorschriften und Standards in Bezug auf Sicherheit, Emissionen und Kraftstoffeffizienz. Die Einhaltung dieser Vorschriften erfordert möglicherweise Änderungen an der Konstruktion und den Materialien der Verbindungselemente, wodurch der Herstellungsprozess komplexer und teurer wird.

Marktsegmentierungsanalyse für Kfz-Verbindungselemente


Nach Typanalyse


Steigende Fahrzeugverkäufe steigern die Nachfrage nach Verbindungselementen mit Gewinde

Basierend auf dem Typ wird der Markt in Gewinde- und Nicht-Gewindesegmente unterteilt.

Das Gewindesegment hatte im Jahr 2023 den höchsten Marktanteil. Wachsende Automobilverkäufe haben zu einer erhöhten Nachfrage nach Verbindungselementen mit Gewinde geführt. Bei abnehmbaren Fahrwerks- und Motorteilen, die einer regelmäßigen Wartung bedürfen, werden üblicherweise Gewindebefestigungen bevorzugt.

Das Segment ohne Gewinde dürfte im Prognosezeitraum aufgrund der steigenden Nachfrage nach Leichtfahrzeugen deutlich wachsen. Zu den Befestigungselementen ohne Gewinde gehören Unterlegscheiben, Nieten, Stifte und Ringe. Der Bedarf an gewindelosen Befestigungselementen wächst bei kleinen Fahrzeugkomponenten, die weniger häufig gewartet werden müssen.

Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


Durch Materialanalyse


Metallsegment wird aufgrund höherer mechanischer Festigkeit den Markt dominieren

Bezogen auf das Material wird der Markt in Metall und Kunststoff unterteilt.

Es wird erwartet, dass das Segment der Metallbefestigungen im gesamten Prognosezeitraum von 2024 bis 2032 den größten Marktanteil bei Automobilbefestigungen halten wird. Metallbefestigungen weisen eine hohe mechanische Festigkeit und eine bessere mechanische Beständigkeit auf. Die Hersteller von Metallbefestigungen bieten Edelstahlbefestigungen an, die eine hohe Korrosionsbeständigkeit bieten und einen geringen Wartungsaufwand erfordern.

Das Segment der Kunststoffbefestigungen dürfte im Prognosezeitraum aufgrund seines geringen Gewichts und seiner Kosteneffizienz mit der höchsten Wachstumsrate wachsen. Kunststoffbefestigungen sind außerdem nicht korrodierend, was ihre Wartungskosten senkt. Ein Kunststoffverschluss leitet keinen Strom und ist daher für Elektrofahrzeuge geeignet. Die wachsende Nachfrage nach leichten Verbindungselementen befeuert auch das Wachstum von Kunststoff-Verbindungselementen.

Durch Merkmalsanalyse


Das abnehmbare Segment hielt im Jahr 2023 aufgrund der Flexibilität, die abnehmbare Automobilteile bieten, den führenden Marktanteil

Nach Merkmalen wird der Markt in permanente und entfernbare kategorisiert.

Das abnehmbare Segment hatte im Jahr 2023 den höchsten Marktanteil. Abnehmbare Befestigungselemente wie Schrauben und Bolzen werden für Anwendungen verwendet, bei denen eine regelmäßige Demontage und erneute Montage erforderlich ist. Sie lassen sich mit Handwerkzeugen oder Elektrowerkzeugen leicht entfernen, ohne zu brechen. Diese Arten von Befestigungselementen haben im Vergleich zu dauerhaften Befestigungselementen eine lange Lebensdauer. Die Wiederverwendbarkeit abnehmbarer Befestigungselemente macht sie zudem kostengünstig. Diese Eigenschaften sind für einen großen Marktanteil abnehmbarer Verbindungselemente verantwortlich.

Es wird erwartet, dass das permanente Segment im Prognosezeitraum aufgrund der zunehmenden Einführung fortschrittlicher Innenausstattung in Personenkraftwagen erheblich wachsen wird. Permanente Befestigungselemente werden hauptsächlich in nichtmetallischen Teilen von Fahrzeugen verwendet.

Nach Fahrzeugtypanalyse


Pkw hielten im Jahr 2023 aufgrund steigender Verkäufe und Produktion von Pkw den größten Marktanteil

Nach Fahrzeugtyp wird der Markt in Personenkraftwagen und Nutzfahrzeuge unterteilt.

Es wird erwartet, dass das Nutzfahrzeugsegment im Prognosezeitraum aufgrund der steigenden Produktion von Nutzfahrzeugen die höchste Wachstumsrate verzeichnen wird. Laut OICA belief sich die Zahl der produzierten leichten Nutzfahrzeuge im Jahr 2021 beispielsweise auf 18,59 Millionen im Vergleich zu 17,22 Millionen im Jahr 2020. Die Produktion von Nutzfahrzeugen stieg im Jahr 2021 um 8 %. Die gestiegene Nutzfahrzeugproduktion steigerte die Nachfrage nach benötigten Verbindungselementen Produktion. Nutzfahrzeuge benötigen im Vergleich zu Pkw mehr Befestigungselemente.

Das Pkw-Segment hatte im Jahr 2023 aufgrund der weltweit wachsenden Nachfrage nach Pkw den größten Marktanteil. Es wird erwartet, dass strenge staatliche Vorschriften für leichte Pkw den Bedarf an Kunststoffbefestigungen im gesamten Pkw-Segment steigern werden. Automobilhersteller legen Wert auf die Reduzierung des Fahrzeuggewichts, um die Kraftstoffeffizienz zu verbessern und die Emissionen zu senken. Die zunehmende Verwendung von Leichtbaumaterialien wie Aluminium und hochfestem Hochleistungsstahl bei der Herstellung von Personenkraftwagen erfordert eine Reihe spezieller Verbindungselemente, die diese Leichtbaumaterialien sicher verbinden sollen.

REGIONALE EINBLICKE


Gut etablierte Automobilindustrie in China und Japan treibt die Marktexpansion im asiatisch-pazifischen Raum voran

Regional ist der Markt in Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum und den Rest der Welt fragmentiert.

Asia Pacific Automotive Fasteners Market Size, 2023 (USD Billion)

Um weitere Informationen zur regionalen Analyse dieses Marktes zu erhalten, Fordern Sie ein kostenloses Muster an


Der asiatisch-pazifische Raum dominierte im Jahr 2023 den Markt für Verbindungselemente aufgrund wachsender Investitionen in die Automobilindustrie in der Region. Die Automobilindustrie in China und Japan ist gut etabliert, da große Fahrzeughersteller in diesen Ländern Produktionsstätten haben. Es wird erwartet, dass unterstützende Regierungsinitiativen zur Entwicklung von Automobilproduktionsanlagen in Entwicklungsländern wie Indien das Marktwachstum ankurbeln werden. Es wird erwartet, dass die steigende Nachfrage nach Elektrofahrzeugen in der Region eine große Chance für leichte Automobilbefestigungen schafft.

Nordamerika wird im Prognosezeitraum voraussichtlich ein deutliches Marktwachstum verzeichnen. Es wird erwartet, dass die strengen staatlichen Vorschriften in Bezug auf die Kilometerleistung von Fahrzeugen, wie das CAFE-Mandat (Corporate Average Fuel Economy) für 2025, die Nachfrage nach leichten Verbindungselementen in der Region ankurbeln werden.

Europa wird aufgrund der gut etablierten Automobilindustrie, in der führende Automobilunternehmen wie BMW, Volkswagen und Daimler beheimatet sind, voraussichtlich ein erhebliches Marktwachstum verzeichnen. Auch die steigende Nachfrage der Region nach Elektrofahrzeugen aufgrund des zunehmenden Fokus auf emissionsfreie Fahrzeuge unterstützt das Marktwachstum.

Liste der wichtigsten Unternehmen im Markt für Automobilbefestigungen


Strategische Partnerschaften von wichtigen Marktteilnehmern, um im wachsenden Marktwettbewerb zu bestehen

Bulten AB wurde 1873 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Schweden. Bulten AB bietet hochwertige Verbindungselemente mit Produktionsstätten in sieben Ländern: Schweden, Deutschland, den USA, Polen, Großbritannien, Taiwan und China. Es bietet SEMS-Befestigungselemente, gewindeformende Schrauben, Schrauben für Kunststoffe, selbstausrichtende Schrauben, Befestigungselemente mit Patches, Schweißbefestigungselemente, Funktionsbefestigungselemente, Muttern und Spezialbefestigungselemente.


  • Zum Beispiel unterzeichnete Bulten AB im April 2022 einen Full-Service-Provider (FSP)-Vertrag mit dem globalen Automobilhersteller über die Lieferung von Verbindungselementen für ein neues europäisches Elektrofahrzeugprogramm. Die Vertragsgröße betrug 7,17 Mio. USD.


Stanley Black & Decker, Inc. wurde 1843 in den USA gegründet. Das Unternehmen bietet Handwerkzeuge, Elektrowerkzeuge, Outdoor-Produkte und entsprechendes Zubehör sowie technische Befestigungssysteme und -produkte an.


  • Im September 2021 schloss Stanley Black & Decker eine endgültige Vereinbarung mit Excel Industries über 375 Millionen US-Dollar in bar. Diese Akquisition half dem Unternehmen, seine Produktionskapazitäten zu verbessern.


Sundram Fasteners Limited wurde 1966 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Indien. Das Unternehmen fertigt kritische, hochpräzise Komponenten für die Automobil-, Infrastruktur- und Luftfahrtbranche. Das Unternehmen bietet Automobilbefestigungen für eine Vielzahl von Kunden an.

LISTE DER WICHTIGSTEN UNTERNEHMEN IM PROFIL:



  • Bulten AB (Schweden)

  • KAMAX Holding GmbH & Co. KG (Deutschland)

  • Stanley Black & Decker, Inc. (USA)

  • Berkshire Hathaway Inc. (USA)

  • Illinois Tool Works Inc. (USA)

  • MEIDOH Co., LTD. (Japan)

  • Sterling Tools Ltd. (Indien)

  • Westfield Fasteners Ltd (Großbritannien)

  • Shanghai Prime Machinery Company Limited (China)

  • Sundaram Fasteners (Indien)


WICHTIGSTE ENTWICKLUNGEN DER INDUSTRIE:



  • Januar 2024: MEIDOH Co. Ltd., ein führender Hersteller von Verbindungselementen für die Automobilindustrie, übernimmt die Pilgrim Screw Corp., einen Hersteller von Verbindungselementen für die Luft- und Raumfahrt. Diese Übernahme dürfte MEIDOH Co. Ltd. dabei helfen, sein Geschäft in der Luft- und Raumfahrtindustrie zu diversifizieren.

  • Juni 2022: Sundram Fasteners Limited kündigte eine Investition von 48,43 Millionen US-Dollar in die Entwicklung von Verbindungselementen und Verteidigung in den nächsten zwei Jahren an. Es wird erwartet, dass diese Investition das Marktwachstum des Unternehmens in der Automobil-Befestigungsindustrie vorantreiben wird.

  • Mai 2022: Navitas Capital übernimmt die Mehrheitsbeteiligung an der MULTIFIX Group, einem technischen Anbieter von Verbindungselementen. Diese Initiative half der MULTIFIX-Gruppe, die Wachstumsstrategie des Unternehmens zu unterstützen.

  • Oktober 2021: Die Böllhoff-Gruppe hat die weltweite Marke HELICOIL von Stanley Engineered Fastening erworben, um ihre Kapazitäten in der Region Nordamerika für Automobilreparaturen und nicht-automobile Anwendungen zu erweitern.

  • Oktober 2021: PennEngineering erweiterte seine Präsenz durch die Einführung seines PEM in Tokio, Japan. Diese Erweiterung half dem Unternehmen, seine globale Präsenz zu stärken.


BERICHTSBEREICH


Der globale Marktforschungsbericht für Kfz-Befestigungselemente bietet eine detaillierte Analyse des Marktes und konzentriert sich auf Schlüsselaspekte wie führende Unternehmen, Produkttypen, Endbenutzer, Design und Technologie. Darüber hinaus bietet der Bericht Einblicke in die Markttrends und beleuchtet wichtige Branchenentwicklungen. Zusätzlich zu den oben genannten Faktoren umfasst der Bericht mehrere Faktoren, die zum Wachstum des Marktes in den letzten Jahren beigetragen haben.

Umfangreiche Einblicke in den Markt gewinnen, Anfrage zur Anpassung


Umfang und Segmentierung des Berichts










































ATTRIBUT


DETAILS


Studienzeitraum


2019–2032


Basisjahr


2023


Geschätztes Jahr


2024


Prognosezeitraum


2024–2032


Historischer Zeitraum


2019–2022


Wachstumsrate


CAGR von 5,55 % von 2024 bis 2032


Einheit


Wert (Milliarden USD)


Segmentierung


Nach Typ


  • Gefädelt

  • Ohne Thread


Nach Material


  • Metall

  • Kunststoff


Nach Merkmal


  • Abnehmbar

  • Permanent


Nach Fahrzeugtyp


  • Pkw (PC)

  • Nutzfahrzeug


Nach Geografie


  • Nordamerika (nach Typ, nach Material, nach Merkmal, nach Fahrzeugtyp)

    • USA (Nach Typ, Nach Material, Nach Merkmal, Nach Fahrzeugtyp)

    • Kanada (nach Typ, nach Material, nach Merkmal, nach Fahrzeugtyp)

    • Mexiko (nach Typ, nach Material, nach Merkmal, nach Fahrzeugtyp)



  • Europa (nach Typ, nach Material, nach Merkmal, nach Fahrzeugtyp)

    • Deutschland (nach Typ, nach Material, nach Merkmal, nach Fahrzeugtyp)

    • Frankreich (nach Typ, nach Material, nach Merkmal, nach Fahrzeugtyp)

    • Großbritannien (Nach Typ, Nach Material, Nach Merkmal, Nach Fahrzeugtyp)

    • Übriges Europa (nach Typ, nach Material, nach Merkmal, nach Fahrzeugtyp)



  • Asien-Pazifik (nach Typ, nach Material, nach Merkmal, nach Fahrzeugtyp)

    • China (nach Typ, nach Material, nach Merkmal, nach Fahrzeugtyp)

    • Japan (nach Typ, nach Material, nach Merkmal, nach Fahrzeugtyp)

    • Indien (nach Typ, nach Material, nach Merkmal, nach Fahrzeugtyp)

    • Südkorea (nach Typ, nach Material, nach Merkmal, nach Fahrzeugtyp)

    • Restlicher Asien-Pazifik-Raum (nach Typ, nach Material, nach Merkmal, nach Fahrzeugtyp)



  • Rest der Welt (nach Komponente, nach Antriebsart, nach Fahrzeugtyp)



 

 


HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Laut Marktforschungsberichten von Fortune Business Insights hatte der Markt im Jahr 2022 einen Wert von 22,12 Milliarden US-Dollar und wird bis 2030 voraussichtlich 33,82 Milliarden US-Dollar erreichen.

Es wird erwartet, dass der Markt im Prognosezeitraum 2023–2030 eine jährliche Wachstumsrate von 5,67 % verzeichnen wird.

Es wird erwartet, dass die zunehmende Verbreitung von Leichtfahrzeugen das Marktwachstum ankurbeln wird.

Der asiatisch-pazifische Raum war im Jahr 2022 führend auf dem Weltmarkt.

Suchen Sie umfassende Informationen über verschiedene Märkte?
Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf

Sprechen Sie mit einem Experte
  • 2019-2032
  • 2023
  • 2019-2022
  • 150

Personalisieren Sie diese Recherche

  • Detaillierte Forschung zu bestimmten Regionen oder Segmenten
  • Unternehmensprofile je nach Benutzeranforderung
  • Umfassendere Einblicke in Bezug auf ein bestimmtes Segment oder eine Region
  • Aufschlüsselung der Wettbewerbslandschaft nach Ihren Anforderungen
  • Andere spezifische Anforderungen zur Anpassung
Request Customization Banner

Automobil- und Transport Kunden

Client Testimonials

“We are happy with the professionalism of your in-house research team as well as the quality of your research reports. Looking forward to work together on similar projects”

- One of the Leading Food Companies in Germany

“We appreciate the teamwork and efficiency for such an exhaustive and comprehensive report. The data offered to us was exactly what we were looking for. Thank you!”

- Intuitive Surgical

“I recommend Fortune Business Insights for their honesty and flexibility. Not only that they were very responsive and dealt with all my questions very quickly but they also responded honestly and flexibly to the detailed requests from us in preparing the research report. We value them as a research company worthy of building long-term relationships.”

- Major Food Company in Japan

“Well done Fortune Business Insights! The report covered all the points and was very detailed. Looking forward to work together in the future”

- Ziering Medical

“It has been a delightful experience working with you guys. Thank you Fortune Business Insights for your efforts and prompt response”

- Major Manufacturer of Precision Machine Parts in India

“I had a great experience working with Fortune Business Insights. The report was very accurate and as per my requirements. Very satisfied with the overall report as it has helped me to build strategies for my business”

- Hewlett-Packard

“This is regarding the recent report I bought from Fortune Business insights. Remarkable job and great efforts by your research team. I would also like to thank the back end team for offering a continuous support and stitching together a report that is so comprehensive and exhaustive”

- Global Management Consulting Firm

“Please pass on our sincere thanks to the whole team at Fortune Business Insights. This is a very good piece of work and will be very helpful to us going forward. We know where we will be getting business intelligence from in the future.”

- UK-based Start-up in the Medical Devices Sector

“Thank you for sending the market report and data. It looks quite comprehensive and the data is exactly what I was looking for. I appreciate the timeliness and responsiveness of you and your team.”

- One of the Largest Companies in the Defence Industry
Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz.
X