"Umsetzbare Einblicke für Ihr Wachstum"

Marktgröße, Marktanteil und COVID-19-Auswirkungsanalyse, nach Anschluss (Land- und Schiffsseite {Passagierschiff, Handelsschiff, Offshore-Versorgungsschiff und Spezialschiff}), nach Installation (Neuinstallation und Nachrüstung), nach Komponente (Transformator, Schaltanlagen, Kabel und Zubehör, statischer Frequenzumrichter und andere) und regionale Prognose, 2023–2030

Region : Global | Format: PDF | Bericht-ID: FBI106296

 

WICHTIGE MARKTEINBLICKE

Die Größe des globalen Landstrommarktes wurde im Jahr 2022 auf 1,40 Milliarden US-Dollar geschätzt. Es wird erwartet, dass der Markt von 1,57 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023 auf 3,60 Milliarden US-Dollar im Jahr 2030 wächst und im Prognosezeitraum eine jährliche Wachstumsrate von 12,53 % aufweist.

Strenge Umweltvorschriften treiben die Einführung von Landstrom voran, insbesondere im Hinblick auf Emissionsreduzierungen und Verbesserungen der Luftqualität in Hafenstädten. Viele Häfen und Länder haben Vorschriften erlassen, die Schiffe verpflichten, Landstrom zu nutzen, sofern verfügbar, und so dazu beitragen, den Ausstoß von Treibhausgasen, Feinstaub und anderen Schadstoffen zu reduzieren. Häfen auf der ganzen Welt investieren in die Landstrominfrastruktur, indem sie elektrische Anschlüsse bauen, um sie für eine breitere Palette von Schiffen, von Containerschiffen bis hin zu Kreuzfahrtschiffen, zugänglicher zu machen. Viele Häfen arbeiten auch an der Elektrifizierung ihrer eigenen Abläufe, etwa ihrer Kräne und Frachtumschlagsgeräte, wodurch die Landstromversorgung angesichts der Verfügbarkeit von mehr Stromkapazität rentabler wird. Reedereien und Hafenbehörden übernehmen Nachhaltigkeitsinitiativen und Praktiken zur sozialen Verantwortung von Unternehmen (CSR). Die Landstromversorgung orientiert sich an diesen Initiativen, indem sie zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen und anderen Schadstoffen beiträgt. All diese Faktoren bestimmen den Marktanteil des globalen Landstrommarktes.

COVID-19-AUSWIRKUNGEN


Die COVID-19-Pandemie hat den Markt aufgrund der Verzögerung bei Infrastrukturprojekten stark beeinträchtigt

Eine der unmittelbarsten Auswirkungen der Pandemie war ein erheblicher Rückgang der weltweiten Schifffahrtsaktivitäten, insbesondere in den ersten Monaten des Ausbruchs. Da Schiffe ihre Fahrtzeiten reduzierten oder stillstanden, verringerte sich auch der Bedarf an Landstromanschlüssen in den Häfen. Die COVID-19-Pandemie verursachte Störungen in der globalen Lieferkette, die sich auf die Produktion und Lieferung von Landstromausrüstung und Infrastruktur auswirkten. Dies wiederum verzögerte einige Landstromprojekte.

Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie führten für viele Häfen und Reedereien zu finanziellen Herausforderungen. Mittel, die möglicherweise für Landstromprojekte bereitgestellt wurden, wurden häufig umgeleitet, um dringendere finanzielle Probleme zu lösen. Wie viele andere musste auch die Schifffahrtsindustrie Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen Vorrang einräumen, um das Wohlergehen von Besatzungsmitgliedern und Hafenarbeitern zu schützen.

Die COVID-19-Pandemie hat den Markt gestört, indem sie sich auf die Schifffahrtsaktivitäten, Lieferketten, finanziellen Prioritäten und Regulierungsprozesse ausgewirkt hat. Es wurde jedoch auch die Bedeutung der ökologischen Nachhaltigkeit und die Notwendigkeit eines widerstandsfähigen, saubereren und effizienteren Hafenbetriebs hervorgehoben.

Markttrends für Landstrom


Die wachsende Hafeninfrastruktur ist ein wichtiger Treiber für die Marktnachfrage

Wenn Häfen in den Ausbau und die Verbesserung ihrer Infrastruktur investieren, wirkt sich dies direkt auf die Einführung und Nutzung der Landstromtechnologie aus. Durch den Ausbau der Hafeninfrastruktur werden mehr Häfen mit Landstromanschlüssen ausgestattet. Diese erhöhte Verfügbarkeit ermutigt Schiffsbetreiber, Landstrom zu nutzen, da sie in verschiedenen Häfen mit größerer Wahrscheinlichkeit kompatible Einrichtungen finden. Häfen mit robuster Infrastruktur neigen eher dazu, Vorschriften durchzusetzen, die Schiffe dazu verpflichten, Strom zu nutzen, wenn dieser verfügbar ist. Diese Konformität ist für Schiffsbetreiber von entscheidender Bedeutung und zwingt sie dazu, in die erforderliche Bordausrüstung und Anschlüsse zu investieren.

Häfen, die zuverlässige Landstromanlagen bieten, werden für umweltbewusste Schiffsbetreiber attraktiver. Häfen, die die Nachhaltigkeitsbemühungen von Schiffen unterstützen, können sauberere und treibstoffeffizientere Schiffe anziehen. Die Landstrominfrastruktur in wachsenden Häfen trägt dazu bei, die Emissionen von Schiffen im Hafen deutlich zu reduzieren. Dies steht im Einklang mit Umweltvorschriften und internationalen Bemühungen zur Minderung der Umweltauswirkungen der maritimen Industrie.

Fordern Sie ein kostenloses Muster an um mehr über diesen Bericht zu erfahren.


Wachstumsfaktoren für den Landstrommarkt


Kontinuierliche technologische Fortschritte zur Steigerung der Marktnachfrage

Kontinuierliche Fortschritte in der Landstromtechnologie sind entscheidend für die Ankurbelung der Marktnachfrage. Diese Fortschritte machen Landstromlösungen attraktiver, effizienter und umweltfreundlicher, was zu einer zunehmenden Akzeptanz in der maritimen Industrie führt. Technologische Verbesserungen haben diese Systeme energieeffizienter gemacht und die Stromverluste bei der Übertragung reduziert. Diese gesteigerte Effizienz führt zu Kosteneinsparungen sowohl für Hafenbetreiber als auch für Schiffseigner.

Fortschritte in der Frequenzumwandlungstechnologie haben zu flexibleren und anpassungsfähigeren Systemen geführt. Sie können Schiffe mit unterschiedlichen elektrischen Systemen, Spannungsanforderungen und Frequenzstandards aufnehmen. Die Integration digitaler Steuerungs- und Automatisierungsfunktionen rationalisiert den Verbindungs- und Trennvorgang und verbessert so die Sicherheit, Effizienz und Benutzerfreundlichkeit für Schiffsbesatzungen und Hafenpersonal.

Technologische Fortschritte ermöglichen die Fernüberwachung und -verwaltung von Landstromsystemen. Diese Echtzeitüberwachung steigert die betriebliche Effizienz und erleichtert eine schnelle Diagnose und Problemlösung. Intelligente Landstromsysteme können effektiv dabei helfen, die Stromverteilung zu steuern, eine gleichmäßige Last sicherzustellen und Überlastungen zu verhindern. Dies trägt zur Netzstabilität bei und verringert das Risiko von Störungen.

Reduzierung von Niederfrequenzlärm und Betriebskosten in Häfen, um die Produktnachfrage anzukurbeln

Schiffsstrom, der von an der Küste angedockten Schiffen zur Stromerzeugung genutzt wird, trägt dazu bei, den von Schiffen an Land verursachten Lärm zu reduzieren. Landstrom versorgt die elektrischen Bordsysteme des Schiffes, einschließlich Ladepumpen, Ventilatoren, Kommunikationsgeräte, Lichter und andere, mit Strom, ohne das Ziel Hilfsmotor. Dadurch werden niederfrequente Geräusche und Vibrationen reduziert, sodass die Besatzung den Treibstoffbedarf des Schiffes für Dieselmotoren einsparen kann. Darüber hinaus ist es kostengünstig und passt sich schnell an Reedereien an, die ihre Emissionsziele erreichen möchten.

Beispielsweise teilte das niederländische Infrastrukturministerium im Mai 2023 Pläne mit, 153,10 Millionen US-Dollar für den Bau von Landstromanlagen in Häfen im ganzen Land bereitzustellen, wobei die erste Phase im Hafen von Rotterdam stattfinden soll. Der Bau von Landstromanlagen kommt der Umwelt zugute, verringert die Lärmbelästigung und kann im Hafen Stickstoffraum für Klimaprojekte schaffen.

Landstrom wird hauptsächlich an der Küste vieler internationaler Häfen weltweit bereitgestellt. Die Tarife für den von diesen Häfen bereitgestellten Strom variieren in den verschiedenen Ländern. Darüber hinaus unterscheiden sich auch die Stromkosten. Durch die Nutzung von Landstrom sinken die Stromkosten, da die Motoren abgeschaltet werden, und in vielen Fällen wird den Schiffen, die sich auf Landstrom umstellen, Vorrang eingeräumt. Darüber hinaus ist der relative Treibstoffpreis in vielen Häfen hoch, was die Betriebskosten erhöht. Diese Betriebskosten können durch den Einsatz von Landstromanlagen gesenkt werden.

Bei einem Schiff mit vielen regelmäßigen Anläufen in nur wenigen Häfen ist eine Nachrüstungsinvestition für den Anschluss von Landstrom wahrscheinlicher, verlässliche Erträge zu erbringen, als wenn die Anläufe der Häfen verstreut und unvorhersehbar sind. Ebenso dürften Häfen, in denen der Verkehr auf wenige Schiffe konzentriert ist, mit größerer Wahrscheinlichkeit positive kommerzielle Vorteile aus der Bereitstellung landseitiger Energie ziehen, als Häfen mit vielen seltenen Nutzern, deren Umsetzung wahrscheinlich nicht rentabel sein dürfte. Die Reduzierung der Betriebskosten ist der Hauptfaktor für die Entwicklung dieses Marktes. Daher werden Vorschriften zur Reduzierung von Lärm und Hafenbetriebskosten die Produktnachfrage im Prognosezeitraum erhöhen.

BESCHRÄNKENDE FAKTOREN


Hohe Kosten für die Installation und Wartung von Landstromsystemen behindern die Marktexpansion

Der Preis von Landstromanlagen setzt sich aus festen Investitions- und Betriebskosten zusammen. Anlageinvestitionen umfassen Küsten- und Schiffsinvestitionen in die Energieinfrastruktur an Land, einschließlich Hochspannungsstrom, Transformatoren und Schalttafeln und Schalttafeln, Stromverteilungssysteme, Kabeltrommelsysteme und Frequenzumrichter. Die beiden bedeutendsten Ausgaben im Zusammenhang mit der Strandinfrastruktur sind Frequenzumwandlungsausrüstung und Hochspannungsstromversorgung, die etwa die Hälfte aller Kapitalinvestitionen ausmachen. Die Versandkosten können zwischen 300.000 und 2 Millionen US-Dollar liegen, abhängig vom Schiffstyp, der Größe und der Notwendigkeit eines internen Transformators.

Es gibt auch einen bemerkenswerten Unterschied zwischen Modernisierungs- und Neubauprojekten: Nachrüstungen kosten teilweise bis zu doppelt so viel wie zusätzliche Kosten für Neubauinvestitionen. Bei den Betriebskosten handelt es sich hauptsächlich um Stromkosten und Steuern, die je nach Region variieren. Schweden senkt die Steuern auf Strom, der von terrestrischen Stromnetzen genutzt wird. Allerdings erheben einige Stromanbieter auch Abonnementgebühren.

Zum Beispiel initiierte die Northwest Seaport Alliance (NWSA) im Jahr 2019 die Installation eines Landstromsystems in Seattle und Tacoma mit geschätzten Kosten von 33 Millionen US-Dollar. Darin waren 5,6 Millionen US-Dollar für das T-18-Terminal enthalten, im Jahr 2023 belaufen sich die Kosten jedoch auf 28 Millionen US-Dollar mit einem Fertigstellungstermin im Jahr 2030. In Europa sind Enova SF und NOx Fund ebenfalls staatlich finanzierte Einrichtungen, die sich dem Einsatz von Technologien widmen wie Landstrom- und Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge in norwegischen Häfen. Enova SF hat mehr als 64,55 Millionen US-Dollar in mehr als 100 Projekte in verschiedenen norwegischen Häfen investiert. Daher stellen die von Jahr zu Jahr steigenden Kosten für die Installation von Systemen auf der ganzen Welt ein Hindernis für das Wachstum des Landstrommarktes dar.

Marktsegmentierungsanalyse für Landstrom


Durch Verbindungsanalyse


Shoreside-Segment wird aufgrund der anhaltenden Fortschritte in der Landstromtechnologie dominieren

Auf der Grundlage der Verbindung wird der Markt in Land- und Schiffsseite unterteilt, die weiter in Passagierschiffe, Handelsschiffe und Offshore-Hilfsschiffe und Spezialschiffe.

Es wird erwartet, dass das Shoreside-Segment den Marktanteil anführt. Die Reduzierung der Luftverschmutzung und der Treibhausgasemissionen von Schiffen beim Liegen in Häfen rückt zunehmend in den Fokus. Viele Regulierungsbehörden und internationale Abkommen, wie MARPOL Annex VI, verlangen von Schiffen, ihre Emissionen am Liegeplatz zu begrenzen. Dies hat zu einer höheren Nachfrage nach Landstromlösungen geführt, die umweltfreundlicher sind als die Stromerzeugung an Bord. Die Systeme sind im Allgemeinen energieeffizienter und verursachen weniger Emissionen im Vergleich zu Bordgeneratoren von Schiffen.

Häfen und Schifffahrtsunternehmen erkennen die wirtschaftlichen und ökologischen Vorteile der Nutzung von Landstrom. Somit dominieren alle diese Faktoren das Shoreside-Segment. Die Zusammenarbeit innerhalb der maritimen Industrie unter Einbeziehung von Hafenbehörden, Reedereien und Technologieanbietern kann die Entwicklung und Umsetzung von Landstromlösungen fördern. Gemeinsame Anstrengungen und gemeinsame Best Practices können zur zunehmenden Einführung von Landstrom an Land beitragen.

Das Schiffssegment ist das zweitgrößte Segment in diesem Markt. Landstrom bietet eine große Chance, indem er fossile Brennstoffe durch saubereren Netzstrom ersetzt. Das Bewusstsein der Öffentlichkeit und der Industrie für die Umweltauswirkungen des Hafenbetriebs steigt und die Nachfrage nach saubereren Lösungen wie Landstrom steigt. Daher wird erwartet, dass all diese Faktoren die Nachfrage im Schiffssegment antreiben werden.

Durch Installationsanalyse


Das Segment der Neuinstallationen hatte aufgrund des Anstiegs der Zahl neuer Landstrominstallationen den größten Marktanteil


Basierend auf der Installation wird der globale Markt in Neuinstallation und Nachrüstung unterteilt.

Das Neuinstallationssegment ist das dominierende Segment auf dem Weltmarkt. Die Installation neuer Landstromsysteme nimmt in China und westeuropäischen Ländern aufgrund des steigenden Bedarfs an Schifffahrtslinien und der verbindlichen Vorschriften zur Eindämmung der Treibhausgasemissionen rasch zu. Beispielsweise hat die Marinesparte der Hareid Group im Jahr 2021 ihre HG Shore Power-Lösung auf den Markt gebracht, und mehrere Einheiten sind bereits in Werften und Häfen an der Westküste Norwegens im Einsatz. Die Lösungen werden in zwei Leistungsklassen angeboten: 550 und 1000 kVA. Die kompakten Tanks sind isoliert und verfügen zusätzlich zu ABB ACS880 Multidrives über Heiz- und Lüftungssysteme.

Einige Regierungen und Organisationen bieten finanzielle Anreize, um Häfen und Schiffe zur Einführung von Landstromlösungen zu ermutigen. Diese Anreize können dazu beitragen, die Vorlaufkosten einer Nachrüstung auszugleichen. Während Neuinstallationen immer noch den Markt dominieren, wird erwartet, dass das Retrofit-Segment aufgrund dieser Faktoren in den kommenden Jahren weiterhin wachsen wird.

Nach Komponentenanalyse


Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


Segment für statische Frequenzumrichter ist führend mit seinen fortschrittlichen Steuerungssystemen

Basierend auf den Komponenten ist der Weltmarkt in Transformatoren, Schaltanlagen, Kabel und Zubehör, statischer Frequenzumrichter und andere.

Das Segment der statischen Frequenzumrichter ist das größte Segment auf dem Markt. Die Dominanz des Segments kann durch verschiedene Faktoren beeinflusst werden, darunter technologische Fortschritte, regulatorische Anforderungen und Marktnachfrage. Da immer mehr Häfen und Schifffahrtsunternehmen Landstromlösungen einsetzen, um Emissionen zu reduzieren und Umweltvorschriften einzuhalten, wird die Nachfrage nach zuverlässigen und effizienten Frequenzumrichtern wahrscheinlich steigen. Landstrom wird oft als Teil von Nachhaltigkeitsinitiativen in der maritimen Industrie eingesetzt.

Transformer ist das zweitgrößte Segment in diesem Markt. Transformatoren decken verschiedene Anwendungen in diesem Markt ab. Sie werden sowohl bei Neuinstallationen als auch bei Nachrüstungen eingesetzt und decken unterschiedliche Schiffsgrößen und Leistungsanforderungen ab. Diese Vielseitigkeit erhöht ihren Gesamtmarktanteil.

REGIONALE EINBLICKE


Basierend auf der Region ist der globale Markt in Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum und den Rest der Welt unterteilt.

Asia Pacific Marine Engine Market Size, 2022 (USD Billion)

Um weitere Informationen zur regionalen Analyse dieses Marktes zu erhalten, Fordern Sie ein kostenloses Muster an


Der asiatisch-pazifische Raum hält weltweit den größten Landstrommarktanteil. Die Region erlebt ein starkes Wirtschaftswachstum und eine Urbanisierung, was zu einem erhöhten Energiebedarf führt. Landstrom kann dazu beitragen, die Emissionen und die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen in Häfen zu verringern. Einige der verkehrsreichsten Häfen der Welt liegen im asiatisch-pazifischen Raum und wickeln ein erhebliches Volumen an Containerverkehr und Seeaktivitäten ab. Häfen in der Region suchen nach Lösungen zur Reduzierung von Emissionen und zur Einhaltung lokaler und internationaler Umweltvorschriften, weshalb die Landstromversorgung zu einem wesentlichen Aspekt wird. Luftqualitäts- und Umweltbedenken in vielen asiatischen Städten unterstreichen zusätzlich den Bedarf an Lösungen wie Landstromanlagen, um die Umweltverschmutzung zu verringern und die lokalen Umweltbedingungen zu verbessern. Regierungen im asiatisch-pazifischen Raum unterstützen zunehmend Initiativen für saubere Energie, einschließlich Landstrom, durch Subventionen, Anreize und Vorschriften. Die technologischen Fortschritte der Region in verschiedenen Branchen, darunter Energie und Schifffahrt, machen die Implementierung von Landstromlösungen zugänglicher und kostengünstiger.

Häfen in Nordamerika werden modernisiert und erweitert, um größere Schiffe aufzunehmen und die Kapazität zu erhöhen. Im Rahmen dieser Entwicklungen könnten Häfen eine Landstrominfrastruktur integrieren, um ihre Umweltleistung zu verbessern und umweltbewusste Schifffahrtsunternehmen anzuziehen. All diese Faktoren tragen dazu bei, das Marktwachstum in der Region voranzutreiben.

Der europäische Landstrommarkt floriert aufgrund einer Kombination aus Vorschriften, Umweltbedenken, wirtschaftlichen Vorteilen, technologischen Fortschritten und Branchendynamik. Bei fortgesetzter Unterstützung und Weiterentwicklung wird die Landstromversorgung wahrscheinlich eine zunehmend vorherrschende Lösung für einen saubereren und nachhaltigeren europäischen maritimen Sektor werden. All diese Faktoren treiben die Marktnachfrage in der Region Europa voran.

Liste der wichtigsten Unternehmen im Landstrommarkt


Eatons strategische Expansion stärkt Lösungen für die Stromversorgung von Rechenzentren durch die Übernahme von Power Distribution, Inc. (PDI)


Eatons Beteiligung an der Übernahme von Power Distribution, Inc. (PDI) zielt darauf ab, sein Angebot an Stromverteilungs- und Überwachungslösungen für Rechenzentren zu erweitern. Das Unternehmen bietet nachhaltige Lösungen, die Verbrauchern helfen, hydraulische, elektrische und mechanische Energie präziser und effektiver zu verwalten.

Im Februar 2020 erwarb die Power Management Company Power Distribution, Inc., einen großen Anbieter von geschäftskritischer Stromverteilung, Energieüberwachungsdiensten und Ausrüstung für Rechenzentren sowie gewerbliche und industrielle Verbraucher. Das Unternehmen meldete im Jahr 2019 einen Umsatz von 125 Millionen US-Dollar. PDI ist ein globaler Anbieter von Stromverteilungs- und Überwachungslösungen für Rechenzentren und andere kritische elektrische Systeme. PDI verfügt über Betriebsstätten in Kalifornien und Virginia und beschäftigt rund 450 Mitarbeiter.

Liste der profilierten Schlüsselunternehmen:



  • ABB (Schweiz)

  • Wartsila (Finnland )

  • Siemens (Deutschland)

  • Schneider Electric SE (Frankreich)

  • Cavotec (Schweiz)

  • ESL Power Systems, Inc. (USA)

  • SmartPlug-System (USA)

  • Cochran Marine LLC (USA)

  • Blueday Technology (Norwegen)

  • VINCI Energies SA (Frankreich)

  • Igus Inc. (Deutschland)
  • Nidec Industrial Solutions (Italien)

  • Power Systems International (Großbritannien)

  • Hitachi Energy Ltd. (Schweiz)

  • Ensmart Power Ltd (Großbritannien)

  • Jinan Xinyuhua Energy Technology Co., Ltd. (China)


WICHTIGSTE ENTWICKLUNGEN DER INDUSTRIE:



  • Mai 2023: ABB unterzeichnete eine Vereinbarung mit dem finnischen Schiffbauer Meyer Turku über die Lieferung von zwei neuen finnischen Mehrzweck-Patrouillenschiffen mit einem integrierten Energie- und Antriebspaket, einschließlich zwei Azipod-Triebwerken und einem Onboard DC Grid™-Elektrosystem . Die 98-Meter-Schiffe, die in den Jahren 2025 und 2026 ausgeliefert werden, werden die auslaufenden Patrouillenschiffe Tursas und Uisko ersetzen.

  • Januar 2023: Der Hafen von San Diego hat in Zusammenarbeit mit Cochran Marine LLC ein Projekt im Wert von 4,4 Millionen US-Dollar mit dem Kauf von Ausrüstung sowie der Bauleitung, Koordination, Prüfung und Inbetriebnahme abgeschlossen. Das mobile Kabelpositionierungsgerät kann mit jedem Landstromsystem verwendet werden, nicht nur mit Cochran Marine-Installationen.

  • September 2022: Wartsila Corporation unterzeichnete einen Vertrag zur Lieferung eines integrierten Hybridantriebssystems für zwei neue Hybrid-Ro-Ro-Schiffe. Die Schiffe würden bei China Merchants Jinling Shipyard (Weihai) Co., Ltd. für die schwedische Reederei Stena RoRo gebaut. Die Schiffe sind die weltweit ersten Hybrid-Ro-Ro-Schiffe mit Methanolantrieb und würden auf dem Irischen Seesystem von Stena Line eingesetzt.

  • Mai 2022: Siemens kündigte den Bau von zwei neuen SIHARBOR in Kiel an, die Europas größte Landstromanschlüsse sein werden und bis Ende des Jahres 2023 in Betrieb gehen werden. Diese beiden Landstromsysteme versorgen nachhaltige Energie durch lokale Stromnetzsysteme. Durch die Bereitstellung von grünem Landstrom werden 12.000 Tonnen CO2 pro Jahr eingespart. Ein zusätzlicher Vorteil ist das Ende der Lärmemissionen und Vibrationen, die durch die Dieselgeneratoren der Schiffe verursacht werden.

  • Juli 2021: Cavotec erhielt drei Aufträge für seine innovativen Landstrom-Anschlusssysteme vom globalen Schiffsausrüstungshersteller Samsung Heavy Industries, einem Anbieter von Clean-Tech-Systemen, die eine Schlüsselrolle spielen bei der Modernisierung und Dekarbonisierung der Häfen der Welt. Der finanzielle Gesamtwert dieser Aufträge beträgt 3,2 Millionen US-Dollar.


BERICHTSBEREICH


Der Bericht bietet eine detaillierte Analyse des Marktes und konzentriert sich auf Schlüsselaspekte wie führende Unternehmen, Produkt-/Dienstleistungstypen und führende Anwendungen des Produkts. Darüber hinaus bietet der Bericht Einblicke in die Markttrends und beleuchtet wichtige Branchenentwicklungen. Zusätzlich zu den oben genannten Faktoren umfasst der Bericht mehrere Faktoren, die zur Entwicklung des Marktes in den letzten Jahren beigetragen haben.

Eine infografische Darstellung von Landstrommarkt

Landstrommarkt
Full View Vollständige Infografik anzeigen

Informationen über verschiedene Segmente zu erhalten, Teilen Sie uns Ihre Fragen Mit

BERICHTSUMFANG UND SEGMENTIERUNG



















































ATTRIBUT


DETAILS


Studienzeitraum


2019–2030


Basisjahr


2022


Geschätztes Jahr


2023


Prognosezeitraum


2023–2030


Historischer Zeitraum


2019–2021


Wachstumsrate


CAGR von 12,53 % von 2023 bis 2030


Wert


 Wert (Milliarden USD)


Segmentierung


Nach Verbindung


  • Küstenseite

  • Schiffsseitig

    • Passagierschiff

    • Handelsschiff

    • Offshore-Versorgungsschiff

    • Spezialschiff





Durch Installation


  • Neue Installation

  • Nachrüstung



Nach Komponente


  • Transformator

  • Schaltanlagen

  • Kabel und Zubehör

  • Statischer Frequenzwandler

    • Leistungsbereich bis zu 5 MVA

    • Leistungsbereich über 5 MVA



  • Andere



Nach Land


  • Nordamerika (nach Verbindung, Installation, Komponente und Land)


    • USA (Durch Installation)

    • Kanada (nach Installation)


  • Europa (nach Verbindung, Installation, Komponente und Land)


    • Norwegen (nach Installation)

    • Deutschland (nach Installation)

    • Italien (nach Installation)

    • Schweden (nach Installation)

    • Restliches Europa (nach Installation)


  • Asien-Pazifik (nach Verbindung, Installation, Komponente und Land)


    • China (nach Installation)

    • Indien (nach Installation)

    • Japan (nach Installation)

    • Restlicher Asien-Pazifik-Raum (nach Installation)


  • Rest der Welt (nach Verbindung, Installation, Komponente)



Suchen Sie umfassende Informationen über verschiedene Märkte?
Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf

Sprechen Sie mit einem Experte
  • Feb, 2024
  • 2022
  • 2019-2021
  • 206

Personalisieren Sie diese Recherche

  • Detaillierte Forschung zu bestimmten Regionen oder Segmenten
  • Unternehmensprofile je nach Benutzeranforderung
  • Umfassendere Einblicke in Bezug auf ein bestimmtes Segment oder eine Region
  • Aufschlüsselung der Wettbewerbslandschaft nach Ihren Anforderungen
  • Andere spezifische Anforderungen zur Anpassung
Request Customization Banner

Client Testimonials

“We are happy with the professionalism of your in-house research team as well as the quality of your research reports. Looking forward to work together on similar projects”

- One of the Leading Food Companies in Germany

“We appreciate the teamwork and efficiency for such an exhaustive and comprehensive report. The data offered to us was exactly what we were looking for. Thank you!”

- Intuitive Surgical

“I recommend Fortune Business Insights for their honesty and flexibility. Not only that they were very responsive and dealt with all my questions very quickly but they also responded honestly and flexibly to the detailed requests from us in preparing the research report. We value them as a research company worthy of building long-term relationships.”

- Major Food Company in Japan

“Well done Fortune Business Insights! The report covered all the points and was very detailed. Looking forward to work together in the future”

- Ziering Medical

“It has been a delightful experience working with you guys. Thank you Fortune Business Insights for your efforts and prompt response”

- Major Manufacturer of Precision Machine Parts in India

“I had a great experience working with Fortune Business Insights. The report was very accurate and as per my requirements. Very satisfied with the overall report as it has helped me to build strategies for my business”

- Hewlett-Packard

“This is regarding the recent report I bought from Fortune Business insights. Remarkable job and great efforts by your research team. I would also like to thank the back end team for offering a continuous support and stitching together a report that is so comprehensive and exhaustive”

- Global Management Consulting Firm

“Please pass on our sincere thanks to the whole team at Fortune Business Insights. This is a very good piece of work and will be very helpful to us going forward. We know where we will be getting business intelligence from in the future.”

- UK-based Start-up in the Medical Devices Sector

“Thank you for sending the market report and data. It looks quite comprehensive and the data is exactly what I was looking for. I appreciate the timeliness and responsiveness of you and your team.”

- One of the Largest Companies in the Defence Industry
Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz.
X