"Katapultieren Sie Ihr Unternehmen an die Spitze, verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil "

Marktgröße, Marktanteil und COVID-19-Auswirkungsanalyse für Speiseöle und -fette auf den Philippinen, nach Typ [Öle (Palm, Kokosnuss, Sojabohnen und andere) und Fette (Butter, Talg, Margarine und andere)], nach Quelle (pflanzlich und tierisch). ), nach Endverbrauch (Gastronomie und Einzelhandel) und Länderprognose, 2023–2030

Region : Global | Format: PDF | Bericht-ID: FBI108422

 

WICHTIGE MARKTEINBLICKE

Die Größe des philippinischen Marktes für Speiseöle und -fette wurde im Jahr 2022 auf 3,39 Milliarden US-Dollar geschätzt und wird voraussichtlich von 3,55 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023 auf 5,07 Milliarden US-Dollar im Jahr 2030 wachsen, was einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 5,21 % im Prognosezeitraum entspricht.

Der weltweite Anstieg des Verbrauchs von Ölen und Fetten wird auf Faktoren wie die Expansion der Lebensmittelindustrie und einen Anstieg des Pro-Kopf-Verbrauchs von Ölen und Fetten aufgrund eines erheblichen Bevölkerungswachstums zurückgeführt. Speiseöle sind eine unverzichtbare Zutat in verschiedenen kulinarischen Zubereitungen, und da sich die Lebensmittelvorlieben der Verbraucher ändern, ist der Verbrauch von Speiseölen und -fetten auf den Philippinen im Laufe der Jahre gestiegen. Speiseölhersteller konzentrieren sich auf die Bereitstellung erschwinglicher, angereicherter Speiseöle, um der Verbrauchernachfrage nach kostengünstigen Speiseölen gerecht zu werden, insbesondere in Entwicklungsländern, in denen die Verbraucher preisbewusst sind.

Darüber hinaus führt das wachsende Gesundheitsbewusstsein der Verbraucher zu einer erhöhten Nachfrage nach Bio-, Clean-Label- und angereicherten Speiseölen. Die zunehmende Produktion und Verarbeitung von Bio-Ölsaaten wird sich positiv auf das Wachstum des philippinischen Marktes für Speiseöle und -fette auswirken.

COVID-19-AUSWIRKUNGEN


Rückläufige Nachfrage nach Speiseölen aus dem kommerziellen Sektor beeinträchtigte das Marktwachstum

Die COVID-19-Pandemie hat die globalen Märkte drastisch verändert und verschiedene Branchen, einschließlich der Gastronomie, erheblich beeinträchtigt. Während der Pandemie führten starke Einschränkungen bei der Gastronomie dazu, dass die Verbraucher zu Hause blieben. Daher waren viele Hotels und Restaurants teilweise oder ganz geschlossen. In den ersten Monaten der Pandemie wurden Logistikbeschränkungen und Arbeitskräftemangel zu den größten Sorgen der Produzenten. Viele Produzenten, insbesondere kleine und mittlere Unternehmen (KMU), mussten ihre Produktion einstellen oder ganz einstellen. Trotz der Pandemie haben die Regierungen mehrerer Regionen eine Notstandsmitteilung herausgegeben, um den Transport und Verkehr wichtiger landwirtschaftlicher Produkte zu ermöglichen.

Während der COVID-19-Krise von 2020 bis 2021 kam es zu einem Rückgang des Imports von Palmöl aus Malaysia auf die Philippinen. Ein wesentlicher Faktor war, dass aufgrund der COVID-19-bedingten Einschränkungen und Lockdowns die Gastronomie zum Stillstand kam und die Nachfrage nach Speiseölen und -fetten aus diesem Sektor drastisch zurückging. Der Mangel an Ölsaaten war auf den Philippinen kein großes Problem. Der Saatgutsektor ist stark globalisiert und das Saatgut kann zur Züchtung, Produktion, Verarbeitung und Verpackung mehrere Länder durchlaufen. Die meisten Samen, die für die Aussaatzeiten März, April und Mai für den Anbau von Frühlingsfrüchten wie Mais, Sojabohnen und Sommerweizen auf der Nordhalbkugel und Herbstfrüchten auf der Südhalbkugel benötigt werden, waren eingetroffen, bevor die Reisebeschränkungen in Kraft traten Land.

Da der Ausbruch auf den Philippinen gut unter Kontrolle war und die Transportbeschränkungen innerhalb weniger Monate aufgehoben wurden, stieg die Nachfrage nach Ölsaaten, um die kurze Anbausaison und die hohen Ölsaatenpreise optimal zu nutzen.

NEUESTE TRENDS


Die Einführung fett- und kalorienarmer Lebensmittel zeichnet sich auf den Philippinen als neuer Trend ab

Es wird erwartet, dass sich die Trends zu fett- und kalorienarmen Lebensmitteln rasch auf unterschiedliche Weise auf die Entwicklungsländer auswirken werden, entgegen klar definierter öffentlicher Gesundheitsziele und verstärkter staatlicher Intervention. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfiehlt, dass die Gesamtfettaufnahme weniger als 30 % der Gesamtkalorien beträgt und die Aufnahme gesättigter Fettsäuren 10 % nicht überschreitet. Dies wird zu einer weit verbreiteten Nachfrage nach fettarmen Lebensmitteln führen und so zum Marktwachstum im Prognosezeitraum beitragen.

Die Philippinen entwickeln sich auch zu einem wichtigen Markt für die fettarme Butterindustrie steigende Nachfrage, wachsende Bevölkerung und steigender Lebensstandard in Bezug auf gesunde Ernährung. Darüber hinaus werden ständige Produktinnovationen lokaler Unternehmen das Marktwachstum vorantreiben.

Zum Beispiel verkauft Fonterras Marke „Anchor“ mehr als 600 Produkte in über 80 Ländern, hauptsächlich in sechs Milchkategorien. Im Januar 2023 brachte das Unternehmen sein innovatives Produkt in Malaysia und auf den Philippinen auf den Markt. Es bietet nahrhafte Bio-Milchprodukte wie Milch, Butter und andere. Daher wird erwartet, dass der zunehmende Trend zum Verzehr fettarmer Lebensmittel das Marktwachstum auf den Philippinen im Prognosezeitraum vorantreiben wird.

Fordern Sie ein kostenloses Muster an um mehr über diesen Bericht zu erfahren.


ANTRIEBSFAKTOREN


Steigende Nachfrage nach Pflanzenölen aus der Gastronomiebranche treibt das Marktwachstum voran

Der Lebensmitteldienstleistungssektor ist einer der wichtigsten Wirtschaftszweige auf den Philippinen. Mit der wachsenden Zahl von Fast-Food-Restaurants und Fein-/Casual-Restaurants gewinnt der Food-Service-Sektor an Bedeutung und expandiert erheblich.

Die Fast-Food-Ketten haben einen großen Anteil an der philippinischen Gastronomiebranche. Die Nachfrage nach Pflanzenölen wie Palmöl, Kokosöl, Maisöl und Sojaöl aus der Gastronomie wächst stetig mit der steigenden Beliebtheit von Fast Food bei Millennials.

Nach Angaben der philippinischen Statistikbehörde beliefen sich die Verbraucherausgaben für Lebensmittel und Getränke auf den Philippinen im Jahr 2021 auf über 106,97 Milliarden US-Dollar, was einem Anstieg von 16,8 % gegenüber 91,58 Milliarden US-Dollar im Jahr 2019 entspricht. Diese Daten zeigen, dass die Nachfrage nach Lebensmitteln steigt Es wird erwartet, dass die Zahl der Fastfood-Restaurants im Land jährlich zunimmt. Die Hauptakteure in der Gastronomie auf den Philippinen sind Jollibee, McDonald's und KFC. Diese Hersteller folgen dem Trend und bieten Lebensmittel entsprechend den Bedürfnissen der Kunden an. Daher wird die steigende Zahl von Fast-Food-Restaurants auf den Philippinen den Verbrauch von Speiseölen und -fetten, insbesondere Palmöl, ankurbeln.

Zunahme von Clean Labels und gentechnikfreien Produkten zur Steigerung der Nachfrage nach Speiseölen und -fetten

Clean-Label- und gentechnikfreie Inhaltsstoffe sind natürliche Inhaltsstoffe ohne Zusatz- oder Konservierungsstoffe. Clean-Label-Produkte sind nachhaltiger und umweltfreundlicher als herkömmliche Lebensmittel und erfreuen sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit. Die Nachfrage nach Lebensmitteln ohne Zusatz von Farb- oder Konservierungsstoffen steigt auf dem heimischen philippinischen Markt mit dem Bewusstsein für die Qualität von Bio-Produkten und den Vorteilen des Verzehrs von Bio-/Clean-Label-Lebensmitteln. Da Verbraucher Lebensmittel mit „Clean Label“ und minimaler Verarbeitung verlangen, bringen Hersteller „Clean Label“-Öl auf den philippinischen Markt.

Hersteller von Lebensmittelzusatzstoffen integrieren auch die Produktion von Bio-Zusatzstoffen, um die Entwicklung von Clean-Label-Produkten zu unterstützen. Diese Zusatzstoffe finden Anwendung in verschiedenen Lebensmitteln, darunter Dressings, weiße Kochsaucen, Fertiggerichte und andere Lebensmittel. Infolgedessen formulieren Lebensmittel- und Getränkehersteller ihre Produkte neu, um der veränderten Verbrauchernachfrage nach natürlichen und biologischen Zutaten gerecht zu werden.

In den letzten Jahren hat die zunehmende Häufigkeit von Lebensmittelallergien bei Erwachsenen und Kindern dazu geführt, dass die Lebensmittelpräferenzen der Verbraucher sich hin zu Clean-Label-Produkten und nicht gentechnisch veränderte Lebensmittel. Daher wird erwartet, dass die steigende Nachfrage nach natürlichen Pflanzenölen und die Einführung gesünderer Speiseöle und -fette auf dem philippinischen Markt das Marktwachstum in den kommenden Jahren steigern werden.

BESCHRÄNKENDE FAKTOREN


Hohe Abhängigkeit von Importen kann den Marktfortschritt behindern

Eine große Herausforderung für die Marktentwicklung für Speiseöle und -fette auf den Philippinen sind Preisschwankungen, insbesondere der Anstieg der Preise für Rohstoffe, die stark aus Indonesien und Malaysia importiert werden. Nach Angaben des Malaysia Palm Oil Board sind die Philippinen Asiens zweitgrößter Importeur von Palmöl aus Malaysia. Bei einer Gesamtbevölkerung von 115 Millionen lag der Verbrauch an Speiseölen und -fetten im Jahr 2020 bei 1,65 Millionen Tonnen und stieg im Jahr 2021 auf 1,70 Millionen Tonnen.

Auf den Philippinen macht die inländische Sojaölproduktion aufgrund der geringen Menge an produzierten Sojabohnen nur einen minimalen Anteil des Sojaölverbrauchs aus. Daher wird ein erheblicher Teil der Sojabohnen auf den Philippinen importiert. Die Haupteinfuhrquellen der Philippinen für Sojabohnen sind die USA, Brasilien und Argentinien. Es wird sowohl für Lebensmittel- als auch für Industrieanwendungen verwendet.

Laut FAO importierten die Philippinen im Jahr 2019 11.846,58 Tonnen Sonnenblumenöl, was im Jahr 2020 auf 14.828,49 Tonnen anstieg. Der Import stieg aufgrund der hohen Nachfrage nach Öl aus der Lebensmitteldienstleistungen für Grillen, Braten und Backen. Um auf die steigende Ölnachfrage zu reagieren, nehmen die Importe von Pflanzenölen zu, was sich auf den Endpreis auswirkt und den Verbrauch von Speiseölen und -fetten behindert.

SEGMENTIERUNG


Nach Typanalyse


Palmöl verzeichnet robuste Umsätze aufgrund der enormen Nachfrage aus der kommerziellen Gastronomie

Der Markt ist je nach Typ in Öle und Fette unterteilt. Das Ölsegment ist weiter unterteilt in Kokosnuss, Palmöl, Sojabohne und andere, während im Fettsegment Butter, Margarine, Talg und andere berücksichtigt werden. Von allen Segmenten hält das Palmölsegment den größten Marktanteil bei Speiseölen und -fetten auf den Philippinen. Die steigende Nachfrage nach Palmöl zur Herstellung verarbeiteter Lebensmittel, Süßwaren und Backwaren aufgrund seiner einfachen Verfügbarkeit, niedrigen Kosten und geschmacksverbessernden Eigenschaften dürfte das Wachstum des Segments im Prognosezeitraum unterstützen. Nach Angaben des Malaysian Palm Oil Board (MOAP) ist Palmöl die am meisten konsumierte Ölform auf den Philippinen und machte im Jahr 2021 mehr als 60 % des Gesamtvolumens der im Land konsumierten Pflanzenöle aus. Mit der steigenden Nachfrage nach Palmöl Öl dürfte dieses Segment in Zukunft den Markt dominieren. Das Kokosnussöl-Segment hält den zweitgrößten Marktanteil.

Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


Nach Quellenanalyse


Steigender Verbrauch von Pflanzenölen zur Förderung der Nutzung pflanzlicher Quellen

Je nach Quelle ist der Markt in Pflanzen und Tiere unterteilt. Das Pflanzensegment hält den größten Marktanteil aufgrund der florierenden Nachfrage nach pflanzlichen/pflanzenbasierten Ölen wie Kokosnuss, Sojabohnen, Palmöl und anderen in der gesamten Lebensmittelindustrie des Landes und für industrielle Anwendungen. Darüber hinaus haben pflanzliche Öle eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen, darunter ein verringertes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, einen verbesserten Stoffwechsel und eine verbesserte Verdauung, ein geringeres Brustkrebsrisiko und die Versorgung des Körpers mit Omega-3-Fettsäuren. Diese Vorteile von Pflanzenölen machen sie zur bevorzugten Wahl für gesünderes Kochen.

In den letzten Jahren wurden Butter und Margarine aus pflanzlichen Quellen wie Kokosnuss- und Sojamilch hergestellt. Der Einsatz pflanzlicher Öle und Fette in Nahrungsergänzungsmitteln hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Produkte wie Kokosnussbutter werden aufgrund ihrer gesundheitlichen Vorteile in Lebensmitteln verwendet. Darüber hinaus werden in der lokalen Küche Butter und Margarine verwendet, um den Geschmack zu verbessern.

Tierische Fette stammen von Kühen, Schweinen, Hühnern und Fisch. Fette wie Talg, Schmalz und Fett stammen von Tieren und Kochbutter wird normalerweise aus Ziegen-, Kuh- und Schafsmilch hergestellt. Im Vergleich zu anderen Fetten, beispielsweise solchen, die aus Olivenöl oder Kokosnussöl gewonnen werden Tierische Fette sind in der Regel günstiger und verleihen dem Essen einen köstlichen Geschmack. Daher wird die Nachfrage nach tierischen Ölen und Fetten im Prognosezeitraum steigen.

Nach Endverwendungsanalyse


Es wird erwartet, dass der Einzelhandelskanal aufgrund des hohen Verbrauchs an Speiseölen und -fetten im Haushalt den Markt dominieren wird


Auf der Grundlage der Endverwendung ist der philippinische Markt in Gastronomie und Einzelhandel unterteilt. Die Einzelhandelsgeschäfte verzeichneten im Jahr 2022 ein bemerkenswertes Wachstum und werden voraussichtlich auch in den kommenden Jahren ihre Dominanz behalten. Wie aus den Zahlen hervorgeht, erfolgten im Jahr 2022 mehr als die Hälfte (70,66 %) der Verkäufe von Speiseölen und -fetten über Einzelhandelsgeschäfte auf den Philippinen. Speiseöl ist ein Grundbedarf für die Lebensmittelzubereitung und daher am beliebtesten Auswahl. Moderne Lebensmittelgeschäfte sind die beliebtesten Einzelhandelskanäle für den Kauf wichtiger Haushaltsartikel. Der Lebensmitteleinzelhandel spricht technisch versierte Kunden an, indem er Online-Plattformen und mobile Anwendungen anbietet, die den Bestell- und Lieferprozess vereinfachen. Online-Shops erfreuen sich bei Verbrauchern immer größerer Beliebtheit, da sie es ihnen ermöglichen, Produkte bequem von zu Hause aus zu kaufen. Daher wird erwartet, dass dieser Einzelhandelskanal in der kommenden Zeit erheblich wachsen wird.

Der Lebensmitteldienstleistungssektor wächst auch auf den Philippinen aufgrund des Anstiegs der Einnahmen aus Verbraucher- und Tourismusaktivitäten

WICHTIGSTE INDUSTRIEAKTEURE


Unternehmen sollten sich auf strategische Akquisitionen und Partnerschaften konzentrieren, um sich einen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen

Verschiedene regionale und internationale Akteure entwickeln kontinuierlich fortschrittliche Strategien, um sich Wettbewerbsvorteile zu verschaffen. Viele Unternehmen entwickeln Fusions- und Übernahmestrategien sowie Partnerschaften und Kooperationsstrategien, um ihr Wachstum auf dem Markt zu ermöglichen. Beispielsweise startete NutriAsia im August 2019 eine Kampagne mit dem Namen „Bring Your Own Bottle“, um die Vision des Unternehmens einer ökologisch nachhaltigeren Welt zu unterstützen. Durch diese Kampagne ermutigte das Unternehmen seine Kunden, saubere, wiederverwendbare Plastikflaschen mitzubringen und diese mit ihren Lieblingsgewürzen und -produkten von NutriAsia wie Sojasauce, UFC-Bananen-Ketchup, Golden-Fiesta-Speiseöl und Datu-Puti-Essig.

Liste der profilierten Schlüsselunternehmen:



  • NutriAsia (Philippinen)

  • Internationale Ölfabrik (Baguio Oil) (Philippinen)

  • Oleofette (Philippinen)

  • Cargill, Inc. (USA)

  • Marca Leon (Philippinen)

  • Fuji Oil Co. Ltd. (Japan)

  • CIIF Oil Mills Group (Philippinen)

  • Wilmar International Limited (Singapur)

  • Archer Daniels Midland Company (USA)

  • Arla Foods amba (Dänemark)


WICHTIGSTE ENTWICKLUNGEN DER INDUSTRIE:



  • November 2022 – OFI stärkte die Beziehungen zum polnischen Geschäftspartner und der Marke Mlekovita. Es erhielt eine Lieferung von 18 Containern mit Milchprodukten der polnischen Marke. OFI vertreibt seine Produkte ausschließlich auf dem philippinischen Markt. OFI und PTIA nutzten die Gelegenheit, mögliche Import- und Exportprojekte zwischen Oleo-Fats und anderen polnischen Unternehmen zu besprechen. Mlekovita wird OFI auch in anderen Segmenten wie Speiseöl und Backen unterstützen und OFI dabei helfen, seinen Marktanteil in den kommenden Jahren zu steigern.

  • Dezember 2021 – Cargill führte Transfettsäuren ein, als Lebensmittelhersteller nach Möglichkeiten suchten, die Ernährung der Verbraucher zu verbessern. Das Unternehmen unterstützte seine Kunden, indem es sich dazu verpflichtete, iTFAs aus seinem gesamten globalen Portfolio an Speiseölen und -fetten zu entfernen. Dadurch konnte Cargill seinen Kunden Produkte anbieten, die dem von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) empfohlenen Standard von maximal 2 Gramm industriell hergestellten Transfettsäuren pro 100 Gramm Fette/Öle entsprechen.

  • Mai 2021 – Die Molkereigenossenschaft Arla Foods investierte 8,2 Millionen US-Dollar in den Ausbau einer lokalen Produktionsanlage, um der steigenden Nachfrage der Verbraucher nach ihren Produkten gerecht zu werden. Arla hatte an seinem Standort in der Molkerei Troldhede ein Projekt durchgeführt, zwei neue Reifelager gebaut und neue Käseanlagen sowie einen Entwässerungsraum installiert. Die Erweiterung führte somit zu einer neuen Produktionsmethode, die Arla dabei helfen wird, seine Produktqualität im Laufe der Zeit zu verbessern.


BERICHTSBEREICH


Eine infografische Darstellung von Markt für Speiseöle und -fette auf den Philippinen

Markt für Speiseöle und -fette auf den Philippinen
Full View Vollständige Infografik anzeigen

Informationen über verschiedene Segmente zu erhalten, Teilen Sie uns Ihre Fragen Mit

Der Marktforschungsbericht bietet eine detaillierte Analyse des Marktes und konzentriert sich auf Schlüsselaspekte wie führende Unternehmen, Produktquellen, Typen und führende Endanwendungen des Produkts. Darüber hinaus bietet es Einblicke in die Markttrends und beleuchtet wichtige Branchenentwicklungen. Zusätzlich zu den oben genannten Faktoren umfasst der Bericht mehrere Faktoren, die zum Wachstum des Marktes in den letzten Jahren beigetragen haben.

Umfang und Segmentierung des Berichts
















































ATTRIBUT


DETAILS


Studienzeitraum


2019–2030


Basisjahr


2022


Geschätztes Jahr


2023


Prognosezeitraum


2023–2030


Historischer Zeitraum


2019–2021


Wachstumsrate


CAGR von 5,21 % von 2023 bis 2030


Einheit


Milliarden US-Dollar


Segmentierung


Nach Typ


  • Öle

    • Sojabohnen

    • Kokosnuss

    • Palme

    • Andere



  • Fette

    • Butter

    • Margarine

    • Talg

    • Andere





Nach Quelle


  • Tier

  • Pflanze



Nach Endverwendung


  • Lebensmittelservice

  • Einzelhandel



HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Laut der Fortune Business Insights-Studie betrug die Marktgröße im Jahr 2022 3,39 Milliarden US-Dollar.

Der Markt dürfte im Prognosezeitraum 2023–2030 eine jährliche Wachstumsrate von 5,21 % verzeichnen.

Es wird erwartet, dass das Pflanzensegment aufgrund des wachsenden Verbrauchs von Pflanzenölen auf den Philippinen marktführend sein wird.

Die steigende Nachfrage nach Pflanzenölen in der Gastronomie wird das Marktwachstum vorantreiben.

Zu den Top-Playern auf dem Markt gehören Archer Daniels Midland Company, Cargill, Inc. und Oleo Fats.

Eine hohe Abhängigkeit von Importen könnte das Marktwachstum auf den Philippinen behindern.

Suchen Sie umfassende Informationen über verschiedene Märkte?
Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf

Sprechen Sie mit einem Experte
  • Sep, 2023
  • 2022
  • 2019-2021
  • 104

    LIZENZTYP WÄHLEN

  • $4850
    $6850
    Buy Now

Personalisieren Sie diese Recherche

  • Detaillierte Forschung zu bestimmten Regionen oder Segmenten
  • Unternehmensprofile je nach Benutzeranforderung
  • Umfassendere Einblicke in Bezug auf ein bestimmtes Segment oder eine Region
  • Aufschlüsselung der Wettbewerbslandschaft nach Ihren Anforderungen
  • Andere spezifische Anforderungen zur Anpassung
Request Customization Banner

Client Testimonials

“We are happy with the professionalism of your in-house research team as well as the quality of your research reports. Looking forward to work together on similar projects”

- One of the Leading Food Companies in Germany

“We appreciate the teamwork and efficiency for such an exhaustive and comprehensive report. The data offered to us was exactly what we were looking for. Thank you!”

- Intuitive Surgical

“I recommend Fortune Business Insights for their honesty and flexibility. Not only that they were very responsive and dealt with all my questions very quickly but they also responded honestly and flexibly to the detailed requests from us in preparing the research report. We value them as a research company worthy of building long-term relationships.”

- Major Food Company in Japan

“Well done Fortune Business Insights! The report covered all the points and was very detailed. Looking forward to work together in the future”

- Ziering Medical

“It has been a delightful experience working with you guys. Thank you Fortune Business Insights for your efforts and prompt response”

- Major Manufacturer of Precision Machine Parts in India

“I had a great experience working with Fortune Business Insights. The report was very accurate and as per my requirements. Very satisfied with the overall report as it has helped me to build strategies for my business”

- Hewlett-Packard

“This is regarding the recent report I bought from Fortune Business insights. Remarkable job and great efforts by your research team. I would also like to thank the back end team for offering a continuous support and stitching together a report that is so comprehensive and exhaustive”

- Global Management Consulting Firm

“Please pass on our sincere thanks to the whole team at Fortune Business Insights. This is a very good piece of work and will be very helpful to us going forward. We know where we will be getting business intelligence from in the future.”

- UK-based Start-up in the Medical Devices Sector

“Thank you for sending the market report and data. It looks quite comprehensive and the data is exactly what I was looking for. I appreciate the timeliness and responsiveness of you and your team.”

- One of the Largest Companies in the Defence Industry
Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz.
X