"Katapultieren Sie Ihr Unternehmen an die Spitze, verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil "

Echte und zusammengesetzte Schokolade Marktgröße, Anteil und COVID-19-Auswirkungsanalyse, nach Produktkategorie (echte Schokolade und zusammengesetzte Schokolade), nach Typ (Milchschokolade, dunkle Schokolade und weiße Schokolade), nach Form (Chips, Tafeln, Beschichtungen und Sonstiges), nach Anwendung (Süßwaren, Backwaren, Milch- und Tiefkühldesserts, Getränke und Sonstiges) und regionale Prognosen, 2022–2029

Letzte Aktualisierung: May 06, 2024 | Format: PDF | Bericht-ID: FBI101681

 

WICHTIGE MARKTEINBLICKE

Der weltweite Markt für echte und zusammengesetzte Schokolade betrug im Jahr 2021 27,09 Milliarden US-Dollar. Der Markt soll von 29,03 Milliarden US-Dollar im Jahr 2022 auf 42,71 Milliarden US-Dollar im Jahr 2029 wachsen und im Prognosezeitraum eine jährliche Wachstumsrate von 5,67 % aufweisen. Die globalen Auswirkungen von COVID-19 waren beispiellos und erschütternd, da die Nachfrage nach echter und zusammengesetzter Schokolade in allen Regionen im Vergleich zum Niveau vor der Pandemie geringer ausfiel als erwartet. Basierend auf unserer Analyse verzeichnete der Weltmarkt im Jahr 2020 einen Rückgang von -3,61 % im Vergleich zu 2019.

Echte Schokolade besteht hauptsächlich aus Kakaomasse und Kakaobutter, während bei zusammengesetzter Schokolade Pflanzenöl anstelle von Kakaobutter verwendet wird und Kakaopulver. Echte Schokolade wird aus nahrhaften Kernen hergestellt und geröstet, um ihre Aromen hervorzuheben. Die Wirksamkeit von Schokolade (Compound-Typ) liegt jedoch in ihren technischen Vorteilen wie hoher Hitzebeständigkeit, Ausblühungsresistenz und anderen, die sie für den Verzehr in wärmeren Ländern geeignet und einfacher anzuwenden machen.

Ein Anstieg des Marktwachstums für echte und zusammengesetzte Schokolade könnte mit der zunehmenden Neigung der Verbraucher zu genussvollen Süßwarenprodukten verbunden sein. Die Nachfrage nach innovativen Schokoladenprodukten, Zutaten und Premium-Schokoladenwaren in Schwellen- und Industrieländern ist in den letzten Jahren positiv gewachsen. Dieses Wachstum ist auf steigende Verbraucherausgaben für Genuss-Süßwaren, insbesondere Schokoladen-Süßwaren, zurückzuführen. Dieser Trend hat den Verkauf von echter und zusammengesetzter Schokolade angekurbelt.

COVID-19-AUSWIRKUNGEN


Störungen in der Kakao-Lieferkette aufgrund von COVID-19 wirken sich negativ auf den Markt aus

Die COVID-19-Pandemie hat die Lebensmittel- und Getränkeindustrie stark beeinträchtigt. Die sozioökonomische Situation hat sich negativ auf das Konsumverhalten bestimmter Produkte ausgewirkt. Da die meisten Länder im Jahr 2020 abgeriegelt wurden, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen, war die Nachfrage nach echter und zusammengesetzter Schokolade im Gastgewerbe deutlich zurückgegangen. Nach Angaben der Cocoa Association of Asia (CAA) gingen die Kakaomahlmengen in Asien im ersten Halbjahr 2020 im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2019 um fast 10 % zurück. In den frühen Stadien der COVID-19-Pandemie fielen die Kakaopreise Die Transportkosten stiegen. Die größte Herausforderung bestand darin, Kakao von Kleinbauern zu sammeln und ihn an Kakaoexporteure und Kakaoverarbeiter für die Schokoladenproduktion zu liefern. Transportbeschränkungen und Grenzschließungen verschärften die Situation. Infolgedessen waren die Schokoladenhersteller mit Engpässen bei der Rohstoffversorgung konfrontiert, was sich negativ auf ihre Umsätze auswirkte. Beispielsweise meldete die Barry Callebaut AG, ein führender Hersteller von Premium-Schokolade, in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2020 aufgrund der Pandemie eine Verlangsamung.

Die rasche Etablierung und schnelle Ausweitung des Online-Handels, des E-Commerce und anderer Vertriebskanäle inmitten der COVID-19-Pandemie haben den Herstellern im Einzelhandel neue Möglichkeiten eröffnet. Es wird erwartet, dass sie den Markt in den kommenden Jahren ankurbeln werden.

NEUESTE TRENDS


Fordern Sie ein kostenloses Muster an um mehr über diesen Bericht zu erfahren.


Entwicklung des Konsums von pflanzlicher und zertifizierter Schokolade zur Förderung des Wachstums

Die Kategorie der Schokoladen-Süßwaren wird traditionell durch den Genuss bestimmt, und die Branche verzeichnete in den letzten Jahren einen Anstieg der Nachfrage nach Schokoladen mit gesünderen Optionen. Der zunehmende Flexitarismus ist ein weiterer Faktor, der zur steigenden Nachfrage nach Schokolade auf pflanzlicher Basis beiträgt. Da sich die Erwartungen der Verbraucher ändern, suchen sie nach Produkten, die über Milchallergien und Laktoseintoleranz hinausgehen. Gleichzeitig suchen Millennials nach leckeren und dennoch „ethischen“ Pflanzenschokoladen, die für den Planeten und die Tiere harmlos sind.

Bio-Schokolade hat sich mit den neuesten Trends zum Mainstream entwickelt, da Chocolatiers und Schokoladenhersteller ihre Reichweite erweitern. Da das Interesse der Verbraucher an Bio-Produkten zunimmt, bietet es verschiedene Möglichkeiten für Süßwaren Hersteller, um den Anforderungen gerecht zu werden. In den Regalen erscheinen immer mehr Bio-Schokoladenvarianten, die von traditionellen Kultmarken, Boutiquen und unabhängigen Herstellern hergestellt werden, was zu einem positiven Produktimage bei den Verbrauchern führt. Einzelhändler sind sich des Potenzials dieses Labels bewusst und haben die Entwicklung innovativer Produkte angeregt. Beispielsweise kündigte Puratos USA im März 2021 die neueste Kreation in ihrem echten belgischen Schokoladenportfolio an: Belcolade Selection Amber Cacao-Trace. Es ist völlig natürlich, sauber gekennzeichnet, gentechnikfrei und enthält keine künstlichen Aromen.

ANTRIEBSFAKTOREN


Erhöhte Nachfrage nach hochwertigen und innovativen Süßwaren zur Steigerung des Umsatzes von zusammengesetzter und echter Schokolade

Süßwaren sind auf Premiumisierung in einem Markt angewiesen, der gereift ist, aber weiterhin bescheiden wächst. In den USA besteht besonderes Interesse an Optionen im handwerklichen und Gourmet-Stil, wobei der Schwerpunkt häufig auf der Herkunft des Kakaos, seinem Gehalt im Endprodukt und der Verwendung zusätzlicher Zutaten und Aromen von großer Bedeutung liegt. Während Verbraucher sich auf gesundheitliche Vorteile konzentrieren, bleibt ihr Wunsch, sich mit innovativen und geschmackvollen Süßwaren zu verwöhnen, stark. Geschmack und Textur bleiben für die Verbraucher der Hauptfaktor bei der Kaufentscheidung für Schokoladenwaren. Marken entwickeln weiterhin Innovationen mit neuen Variationen süßer und herzhafter Geschmacksrichtungen. Barry Callebaut beispielsweise integriert kontrastierende cremige und knusprige Texturen in Schokoladenprodukte, um den Verbrauchern unvergesslichere und ansprechendere Sinneserlebnisse zu bieten.

Technischer Vorteil und Kosteneffizienz von Verbundschokolade zur Förderung des globalen Marktes

Compound-Schokolade ist eine kostengünstige Alternative zur Originalschokolade, da sie anstelle der vergleichsweise teuren Kakaobutter preiswerte harte Pflanzenfette wie Kokosöl und Palmkernöl verwendet. Kakaobutter muss temperiert werden, damit die Beschichtung und der Glanz erhalten bleiben. Da die Mischschokolade jedoch nicht temperiert werden muss, ist sie einfacher zu verarbeiten und kostengünstiger. In Entwicklungsländern wie Indien und China, wo die Foodservice-Branche aufgrund steigender Nachfrage wächst Bevölkerung erlebt die Nachfrage nach zusammengesetzter Schokolade einen deutlichen Anstieg.

BESCHRÄNKENDE FAKTOREN


Schwankungen der Rohstoffpreise bremsen das Marktwachstum

Dieser Markt hängt von der Versorgung, Qualität und den Kosten der Rohstoffe weltweit ab. Die Schwankungen des Preises und der Versorgung mit Rohstoffen wie Kakao aufgrund von Pflanzenkrankheiten, dem Klima und der Nichtverfügbarkeit von Arbeitskräften können sich negativ auf den Markt auswirken. Wenn es nicht gelingt, höhere Mengen zurückzugewinnen oder die Verfügbarkeit oder Qualität von Rohstoffen wie Kakaobutter, Kakaopulver, Zucker und anderen mangelhaft ist, könnte dies negative Auswirkungen auf den Markt haben. Die erheblichen Veränderungen bei den Regulierungskontrollen, Rechtssystemen und Zöllen in den Regionen wirken sich auch auf das Produktangebot aus und behindern das Marktwachstum.

SEGMENTIERUNG


Analyse nach Produktkategorie


Echte Schokolade wird aufgrund ihrer hohen Qualität und ihres Geschmacks zur dominierenden Kategorie werden

Basierend auf der Produktkategorie ist der Markt in echte und zusammengesetzte Schokolade unterteilt, wobei echte Schokolade aufgrund der Wachstumsaussichten von Spezialschokoladenprodukten und hochwertigen Produkten weiterhin der führende Typ bleibt. Die Anwesenheit von Kakaobutter verleiht echter Schokolade einen cremigen, milden Geschmack und einen zarten Geschmack. Kakaoextrakt wird zur bevorzugten Zutat für verschiedene Anwendungen, darunter Eiscreme, Süßigkeiten, alkoholfreie Getränke, köstliche Backwaren und nahrhafte Getränke.

Palmöl, Sheabutter, gesalzenes Nussöl und andere sind die Hauptersatzstoffe für Kakaobutter, die bei der Herstellung von Verbundschokolade verwendet werden. Die günstigen Preise dieser Ersatzstoffe haben die Hersteller von Verbundschokolade dazu veranlasst, ihre Produktionskapazitäten zu erweitern. Der Einsatz von Kakaobutteralternativen zur Ausweitung der Schokoladenproduktion dürfte das Wachstum des Marktes für zusammengesetzte Schokolade unterstützen.

Nach Typanalyse


Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


Milchschokolade wird aufgrund ihres breiten Verbrauchs und ihrer Verwendung in Süßwaren den größten Anteil behalten

Aufgrund der Sorte wird Milchschokolade aufgrund ihres vielseitigen Geschmacks und ihrer Textur häufiger konsumiert und in verschiedenen Süßwaren auf Schokoladenbasis verwendet. Milchschokolade wird aus Milchfeststoffen hergestellt und enthält normalerweise nur Kakaobutter, die eine cremige Textur und ein cremiges Mundgefühl hat. Echte und zusammengesetzte Milchschokolade wird zunehmend bei der Zubereitung verschiedener Getränke und Süßwaren wie Kuchen, Shakes und Croissants verwendet und heiße Schokolade, was zum Wachstum des Milchschokoladenmarktes beigetragen hat.

Dunkle Schokolade bietet Verbrauchern einen erstklassigen Reiz sowie gesundheitliche, sensorische und strukturelle Vorteile. Dunkle Schokolade ist reich an Antioxidantien, kann den Blutdruck ausgleichen und bietet viele weitere Vorteile, die Verbraucher zum Kauf verleiten.

Durch Formularanalyse


Anpassungsfähigkeit in verschiedenen Anwendungsbereichen macht Beschichtungen zum führenden Segment

Überzüge sind die am weitesten verbreitete Form von echter und zusammengesetzter Schokolade und dürften im Prognosezeitraum führend sein. Durch die Verwendung unterschiedlicher Fette können zusammengesetzte Überzüge viele unterschiedliche Texturen aufweisen und in verschiedenen Anwendungen verwendet werden, beispielsweise als Überzüge für Eisstiele und Backwaren. Die Verbundbeschichtung erfordert kein Tempern, was für unterschiedliche Temperaturen und Anwendungen besser geeignet ist. Da es darüber hinaus nicht so viele Richtlinien zu Inhaltsstoffen gibt, können Verbundbeschichtungen mit allem verfeinert oder aromatisiert werden und bieten unbegrenzte Möglichkeiten.

Schokoladenchips verzeichnen ebenfalls ein erhebliches Wachstum, insbesondere in der handwerklichen Backindustrie, die für die Entwicklung von Keksen verwendet werden. Darüber hinaus werden die meisten Chocolate-Chip-Rezepte mit dunkler Schokolade hergestellt, was einen Mehrwert im Hinblick auf das solide antioxidative Potenzial bietet.

Nach Anwendungsanalyse


Süßwarensegment dominiert den Markt mit hoher Einbeziehung von echter und zusammengesetzter Schokolade in die Produktion

Die Nachfrage nach Schokolade lässt sich daran erkennen, dass ein reichhaltigerer Schokoladengeschmack entsteht. Echte Schokolade ist glänzender, schmilzt leichter im Mund und hat aufgrund des Kakaobutter- und Schokoladenmassegehalts eine feine Textur. Verbundschokoladen sind unter wärmeren Bedingungen stabil und widerstandsfähiger. Sie eignen sich ideal für die Kreation und Herstellung von Süßwarenprodukten, da sie ohne den zusätzlichen Aufwand des Temperierens gut aufbereitet werden können.

Diese Pralinen werden auch häufig in der Bäckereiindustrie verwendet. Es ermöglicht Bäckern, bei Produktinnovationen kreativer zu werden und Backwaren ein sensorisches Erlebnis zu bieten, was vielversprechende Wachstumschancen bietet.

REGIONALE EINBLICKE


Europe Real and Compound Chocolate Market Size, 2021 (USD Billion)

Um weitere Informationen zur regionalen Analyse dieses Marktes zu erhalten, Fordern Sie ein kostenloses Muster an


Europa verzeichnet das höchste Wachstum, unterstützt durch eine große Kakaoverarbeitungsbasis

Der europäische Markt für echte und zusammengesetzte Schokolade belief sich im Jahr 2020 auf 12,01 Milliarden US-Dollar. Aufgrund der großen Kakaoverarbeitungsbasis und der starken verarbeitenden Industrie in der Region wird erwartet, dass Europa den größten Anteil hält. Laut Production Communautaire (PRODCOM) produzierten die Europäische Union und das Vereinigte Königreich im Jahr 2019 zusammen rund 3,9 Millionen Tonnen Schokoladenprodukte. Zu diesen Produkten gehören Schokoriegel, Pralinen und kakaohaltige Süßwaren. Obwohl die Nachfrage groß ist, verarbeiten europäische Schokoladenhersteller Kakaobohnen oft selbst oder kaufen Halbfabrikate von europäischen Verarbeitern, was die Konkurrenz hart macht.

Laut dem Zentrum zur Förderung der Importe aus Entwicklungsländern (CBI) ist Frankreich der größte echte Schokoladenimporteur in Europa, gefolgt von Deutschland mit 168.000 Tonnen bzw. 142.000 Tonnen im Jahr 2019. Etwa 22 % der französischen Importe stammen direkt aus kakaoproduzierenden Ländern. Multinationale Unternehmen wie Barry Callebaut AG, Cargill Inc., Cémoi Group und Olam International haben ihren Sitz in Europa und liefern ein komplettes Sortiment an halbfertigen Kakaoprodukten für die europäische Lebensmittel-, Getränke- und Süßwarenindustrie.

Nordamerika verfügt über einen riesigen Kundenstamm und ist aufgrund des hohen Pro-Kopf-Verbrauchs von Produkten auf Schokoladenbasis der zweitgrößte Markt für echte und zusammengesetzte Schokolade. Darüber hinaus hat das wachsende Bewusstsein der Verbraucher für die Vorteile gesunder Süßwaren das Marktwachstum gefördert. Die Verlagerung auf den Konsum zu Hause verändert und beschleunigt den Wandel im Verbraucherverhalten. Schokolade ist nach wie vor ein Hauptaroma in vielen Leckereien, daher bringen Hersteller und Marken Kakao in neue Formate und Sorten, einschließlich Mischungen und Kakaonibs, um die Nachfrage der Verbraucher zu befriedigen. Es wird erwartet, dass der Bedarf an alternativen Produkten, die für mich besser sind, zunehmen wird, da Gesundheit und Wohlbefinden in der Region zu oberster Priorität geworden sind. Darüber hinaus treibt auch die Nachfrage nach hochwertigen und saisonalen Süßwaren bei verschiedenen Festen und feierlichen Anlässen das Marktwachstum der Region an.

Asien-Pazifik hält den drittgrößten Marktanteil aufgrund der wachsenden Millennial-Bevölkerung in der Region und ihrer zunehmenden Neigung zu qualitativ hochwertigen Schokoladensüßwaren in Schwellenländern wie Indien und China. Beispielsweise brachte der in Japan ansässige Chocolatier Cacao 2019 eine Reihe von mit Sake angereicherten Schokoladen auf den Markt, um zu demonstrieren, wie das Getränk auch mit süßen Aromen kombiniert werden kann. Darüber hinaus ist auch die Kakaoverarbeitung am Ursprungsort für Edelkakao ein Schlüsselfaktor für das Wachstum der Regionen. Nach Angaben des Zentrums zur Förderung von Importen aus Entwicklungsländern entfielen im Jahr 2019 23 % der weltweiten Mahlungen auf den asiatisch-pazifischen Raum, wobei Indonesien den größten Beitrag leistete; Das Land ist außerdem die drittgrößte Kakaomühle der Welt. Die drei multinationalen Giganten Cargill Inc., Olam International und Barry Callebaut AG stehen hinter Indonesiens starker Position in der Kakaomahlung.

Diese Unternehmen dominieren die Kakaoverarbeitung an ihrem Herkunftsort, wodurch der Markt für Kakaohalbfertigprodukte wettbewerbsfähiger wird. Daher wird es für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) immer wichtiger, hochwertige Kakaoprodukte aus Spezialkakao auf den Markt zu bringen und so zum Wachstum dieses Marktes in der Region beizutragen.

Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


Südamerika sowie der Nahe Osten und Afrika haben den geringsten Marktanteil; Allerdings haben die sich verändernden Geschmackspräferenzen und die steigende Nachfrage der Verbraucher nach Schokoladensüßwaren den Markt in der Region angekurbelt. Verbraucher interessieren sich zunehmend für die handwerklichen Elemente, die den Geschmack und die Herkunft des Produkts ausmachen. Infolgedessen suchen Verbraucher zunehmend nach exklusiven Schokoladen- und Zuckerwaren, die weniger zum Mainstream gehören. Im Vergleich zu traditionellen Süßigkeiten verschenken die Verbraucher in den Vereinigten Arabischen Emiraten lieber hochwertige Pralinen in Schachteln, die in verschiedenen Formen und Größen erhältlich sind und über eine exquisite Verpackung verfügen. Dieser Faktor hat den Zustrom globaler Premium-Schokoladenmarken wie Mars Inc. in das Land weiter verstärkt und positiv zum Marktwachstum der Region beigetragen.

WICHTIGSTE INDUSTRIE-AKTEURE


Konzentrieren Sie sich auf die geografische Expansion und die Einführung neuer Produkte, um den Markt effektiv zu durchdringen

Die weltweite Industrie für echte und zusammengesetzte Schokolade ist hoch entwickelt, wobei mehrere multinationale Unternehmen die Mehrheit stellen. Barry Callebaut AG, Puratos Group und Mondelez International dominieren den Markt. Die Hauptstrategie der großen Marktteilnehmer besteht darin, sich auf neue Produktinnovationen zu konzentrieren, bei denen Gesundheit, Geschmack und Verpackung im Mittelpunkt stehen. Im Jahr 2021 erwarb Mondelez International beispielsweise Hu Master Holdings, einen führenden Anbieter von Premium-Schokolade in den USA, um vegane und paläofreundliche Schokoriegel zu erweitern, die strengen Richtlinien und Beschaffungspraktiken für Ultrasimple™-Zutaten folgen.

LISTE DER WICHTIGSTEN UNTERNEHMEN IM PROFIL:



  • Barry Callebaut AG (Schweiz)

  • Puratos Group< /a> (Belgien)

  • Mondelez International (USA)

  • Cargill Incorporated (USA)

  • Nestlé S.A. (Schweiz)

  • Fuji Oil Company Limited ( Japan)

  • The Hershey Company (USA)

  • Mars Incorporated (USA)

  • Olam International (Singapur)

  • CEMOI Group (Frankreich)


WICHTIGE INDUSTRIEENTWICKLUNGEN:



  • Juni 2021 – Puratos U.K., ein multinationales Unternehmen, das innovative Produkte anbietet, hat zwei neue Schokoladenprodukte in seinem Belcolade-Sortiment auf den Markt gebracht, die darauf abzielen, den Geschmack echter belgischer Schokolade beizubehalten, obwohl sie 40 % weniger Zucker enthalten. Belcolade Selection Noir besteht aus 55 % Kakao, einer „ausgewogenen“ dunklen Schokolade mit „fruchtigen Noten und einem sanften Röstkakaogeschmack“, während Belcolade Selection Lait mit 34 % Kakao Milchschokolade mit „süßen Karamellnoten und Kakaogeschmack“ ist. '

  • März 2021 – Nestlé S.A., das weltweit führende Lebensmittel- und Getränkeunternehmen, kündigte die Einführung von Schokoladen auf dem europäischen Markt an, die ausschließlich aus Kakaobohnen hergestellt werden, und stellt Incoa vor, eine Tafel Schokolade, die zu 70 % aus Kakaobohnen besteht. dunkle Schokolade unter der Marke Les Recettes de L'Atelier.


BERICHTSBEREICH


Eine infografische Darstellung von Markt für echte und zusammengesetzte Schokolade

Markt für echte und zusammengesetzte Schokolade
Full View Vollständige Infografik anzeigen

Informationen über verschiedene Segmente zu erhalten, Teilen Sie uns Ihre Fragen Mit

Der globale Marktforschungsbericht zu echter und zusammengesetzter Schokolade bietet qualitative und quantitative Einblicke in die Schokoladen- und Schokoladen-Süßwarenindustrie. Es konzentriert sich auf wichtige Aspekte wie Wettbewerbslandschaft, Produkttyp und Produktanwendungsbereiche. Darüber hinaus bietet es Einblicke in die verschiedenen Markttrends und beleuchtet wichtige Branchenentwicklungen. Zusätzlich zu diesen genannten Faktoren umfasst es mehrere andere Faktoren, die in den letzten Jahren zum Marktwachstum beigetragen haben.

Berichtsumfang und Segmentierung



















































  ATTRIBUT


  DETAIL


Studienzeitraum


2018–2029


Basisjahr


2021


Geschätztes Jahr


2022


Prognosezeitraum


2022–2029


Historischer Zeitraum


2018–2020


Einheit


Wert (Milliarden USD)


Segmentierung


Nach Produktkategorie


  • Echte Schokolade

  • Zusammengesetzte Schokolade



Nach Typ


  • Milchschokolade

  • Dunkle Schokolade

  • Weiße Schokolade



Nach Formular


  • Chips

  • Platten

  • Beschichtungen

  • Andere



Nach Anwendung


  • Süßwaren

  • Bäckerei

  • Milch- und Tiefkühldesserts

  • Getränke

  • Andere



 


Nach Region


  • Nordamerika (nach Produktkategorie, Typ, Form, Anwendung und Land)

    • USA (Nach Produktkategorie)

    • Kanada (nach Produktkategorie)

    • Mexiko (nach Produktkategorie)



  • Europa (nach Produktkategorie, Typ, Form, Anwendung und Land)

    • Spanien (nach Produktkategorie)

    • Frankreich (nach Produktkategorie)

    • Italien (nach Produktkategorie)

    • Großbritannien (Nach Produktkategorie)

    • Deutschland (nach Produktkategorie)

    • Russland (nach Produktkategorie)

    • Schweiz (nach Produktkategorie)

    • Belgien (nach Produktkategorie)

    • Österreich (nach Produktkategorie)

    • Restliches Europa (nach Produktkategorie)



  • Asien-Pazifik (nach Produktkategorie, Typ, Form, Anwendung und Land)

    • China (nach Produktkategorie)

    • Indien (nach Produktkategorie)

    • Japan (nach Produktkategorie)

    • Australien und Neuseeland (nach Produktkategorie)

    • Restlicher Asien-Pazifik-Raum (nach Produktkategorie)



  • Südamerika (nach Produktkategorie, Typ, Form, Anwendung und Land)

    • Brasilien (nach Produktkategorie)

    • Argentinien (nach Produktkategorie)

    • Restliches Südamerika (nach Produktkategorie)



  • Naher Osten und Afrika (nach Produktkategorie, Typ, Form, Anwendung und Land)

    • Südafrika (nach Produktkategorie)

    • VAE (nach Produktkategorie)

    • Rest von ME&A (nach Produktkategorie)





HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Fortune Business Insights sagt, dass der Wert des Marktes im Jahr 2021 bei 27,09 Milliarden USD lag und bis 2029 voraussichtlich 42,71 Milliarden USD erreichen wird.

Es wird erwartet, dass der Markt im Prognosezeitraum (2022-2029) mit einer CAGR von 5,67 % wachsen wird.

Es wird erwartet, dass das echte Schokoladensegment im Prognosezeitraum das führende Segment basierend auf der Kategorie auf dem Weltmarkt sein wird.

Die zunehmende Neigung der Verbraucher zu hochwertigen und innovativen Süßwaren ist ein Schlüsselfaktor für das Marktwachstum.

Barry Callebaut AG, Puratos Group, Mondelez International und Nestle S.A. sind die Hauptakteure auf dem Markt.

Europa wird voraussichtlich den höchsten Marktanteil halten.

Das Segment Milchschokolade wird voraussichtlich der führende Produkttyp für den Produktverkauf sein.

Die Entwicklung von pflanzlicher und zertifizierter Schokolade ist ein wichtiger Markttrend.

Suchen Sie umfassende Informationen über verschiedene Märkte?
Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf

Sprechen Sie mit einem Experte
  • 2018-2029
  • 2021
  • 2018-2020
  • 270

Personalisieren Sie diese Recherche

  • Detaillierte Forschung zu bestimmten Regionen oder Segmenten
  • Unternehmensprofile je nach Benutzeranforderung
  • Umfassendere Einblicke in Bezug auf ein bestimmtes Segment oder eine Region
  • Aufschlüsselung der Wettbewerbslandschaft nach Ihren Anforderungen
  • Andere spezifische Anforderungen zur Anpassung
Request Customization Banner

Lebensmittel-und Getränke Kunden

Client Testimonials

“We are happy with the professionalism of your in-house research team as well as the quality of your research reports. Looking forward to work together on similar projects”

- One of the Leading Food Companies in Germany

“We appreciate the teamwork and efficiency for such an exhaustive and comprehensive report. The data offered to us was exactly what we were looking for. Thank you!”

- Intuitive Surgical

“I recommend Fortune Business Insights for their honesty and flexibility. Not only that they were very responsive and dealt with all my questions very quickly but they also responded honestly and flexibly to the detailed requests from us in preparing the research report. We value them as a research company worthy of building long-term relationships.”

- Major Food Company in Japan

“Well done Fortune Business Insights! The report covered all the points and was very detailed. Looking forward to work together in the future”

- Ziering Medical

“It has been a delightful experience working with you guys. Thank you Fortune Business Insights for your efforts and prompt response”

- Major Manufacturer of Precision Machine Parts in India

“I had a great experience working with Fortune Business Insights. The report was very accurate and as per my requirements. Very satisfied with the overall report as it has helped me to build strategies for my business”

- Hewlett-Packard

“This is regarding the recent report I bought from Fortune Business insights. Remarkable job and great efforts by your research team. I would also like to thank the back end team for offering a continuous support and stitching together a report that is so comprehensive and exhaustive”

- Global Management Consulting Firm

“Please pass on our sincere thanks to the whole team at Fortune Business Insights. This is a very good piece of work and will be very helpful to us going forward. We know where we will be getting business intelligence from in the future.”

- UK-based Start-up in the Medical Devices Sector

“Thank you for sending the market report and data. It looks quite comprehensive and the data is exactly what I was looking for. I appreciate the timeliness and responsiveness of you and your team.”

- One of the Largest Companies in the Defence Industry
Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz.
X