"Katapultieren Sie Ihr Unternehmen an die Spitze, verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil "

Süßwarenmarktgröße, Marktanteil und COVID-19-Auswirkungsanalyse, nach Typ (Schokolade, Zucker und Kaugummi), Vertriebskanal (Hypermarkt/Supermarkt, Convenience Stores, Kaufhäuser und Online-Einzelhandel) und regionale Prognose, 2021 bis 2028

Letzte Aktualisierung: May 06, 2024 | Format: PDF | Bericht-ID: FBI100542

 

WICHTIGE MARKTEINBLICKE

Der weltweite Süßwarenmarkt betrug im Jahr 2020 188,52 Milliarden US-Dollar und wird voraussichtlich von 194,37 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 auf 242,53 Milliarden US-Dollar im Jahr 2028 wachsen, bei einer jährlichen Wachstumsrate von 3,8 % im Zeitraum 2021–2028. Der plötzliche Anstieg der CAGR ist auf die Nachfrage und das Wachstum dieses Marktes zurückzuführen und kehrt nach dem Ende der Pandemie auf das Niveau vor der Pandemie zurück. Die globalen Auswirkungen von COVID-19 waren beispiellos und erschütternd, da die Produkte inmitten der Pandemie in allen Regionen einen negativen Nachfrageschock erlebten. Basierend auf unserer Analyse verzeichnete der Weltmarkt im Jahr 2020 einen deutlichen Rückgang von 7,1 %.

Der globale Markt wird vor allem durch die zunehmende Hinwendung der Verbraucher zu luxuriösen und hochwertigen Schokoladen und Kaugummis angetrieben. Die zunehmende Erschwinglichkeit der Verbraucher führt zu einem nachsichtigen Kaufverhalten, um ihre Wünsche zu erfüllen. Die Nachfrage nach dunkler Premium-Schokolade wächst in den Industrieländern und wird sich voraussichtlich positiv auf das Gesamtwachstum des Süßwarenmarktes auswirken.

Unterbrechungen in der Lieferkette und Arbeitskräftemangel dämpfen das Wachstum inmitten von COVID-19

Die globale COVID-19-Pandemie hat sich negativ auf die Weltwirtschaft und die Lebensmittelindustrie ausgewirkt, da die Regierungen strikte Lockdowns verhängten und die öffentliche Mobilität einschränkten. Die Schließung von Produktionsstätten für Zucker- und Schokoladeprodukte beeinträchtigte die Rohstoffproduktion in den ersten Monaten erheblich. In den USA beispielsweise hat The Hershey Company als Reaktion auf den COVID-19-Ausbruch vom 16. bis 29. März 2020 vorübergehend alle Produktionsstätten geschlossen. Störungen in der Lieferkette, Arbeitskräftemangel, Handelsbeschränkungen sowie Schwankungen in Transport und Logistik waren einige der Probleme, die während des Lockdowns beobachtet wurden. Nach Angaben des CEO der National Confectioners’ Association (NCA) aßen Verbraucher während der Quarantänezeit mehr Mahlzeiten zu Hause, gingen seltener in die Läden und der zunehmende Komfort beim Online-Kauf wirkte sich negativ auf den Süßwareneinzelhandel aus.

Mit der Wiedereröffnung der Produktionsanlagen in verschiedenen Volkswirtschaften und den Bemühungen der Marktteilnehmer, die Unterbrechungen in der Lieferkette wieder aufzunehmen, wird jedoch mit einer Verbesserung der Marktsituation gerechnet. Da Zucker- und Schokoladenartikel als Wohlfühlessen gelten und Verbraucher einzigartige Möglichkeiten zum Feiern mit mehr Aktivitäten zu Hause wie Backen finden, wird davon ausgegangen, dass sich dies positiv auf den Markt auswirken wird.

NEUESTE TRENDS


Fordern Sie ein kostenloses Muster an um mehr über diesen Bericht zu erfahren.


Die wachsende Neigung der Verbraucher zu Bio-Schokolade und -Bonbons soll das Wachstum ankurbeln

Die Nachfrage nach gesünderen Snacks und den geschmacklichen und sensorischen Vorteilen nimmt bei den Verbrauchern zu, was dazu geführt hat Beliebtheit von Bio-Snacks sowie Zucker- und Schokoladenprodukten. Das Interesse der Verbraucher an Bio-Produkten steigt, was der Branche viele Chancen eröffnet. Das Segment der Bio-Schokolade verzeichnet weltweit ein ordentliches Wachstum und erfreut sich bei den Verbrauchern großer Beliebtheit. Die verstärkten Bemühungen der Hersteller, die wachsende Nachfrage nach Bio-Schokolade auf dem Markt zu befriedigen, sichern das Wachstum des Weltmarktes in der kommenden Zukunft.

ANTRIEBSFAKTOREN


Das zunehmende Aufkommen von Snacks für unterwegs treibt Süßwarengeschäfte voran

Zunehmende Modernisierung und eine hektische Kombination aus beruflichen und privaten Verpflichtungen sind einige der Hauptfaktoren, die die Nachfrage nach Fertigsnacks als Teil der täglichen Ernährung auslösen. Das geschäftige Leben der Verbraucher erlaubt es ihnen nicht, während ihrer Arbeitszeit Zeit mit Kochen und Essen zu verbringen, was dazu führt, dass Verbraucher nach einfach und schnell zu verzehrenden Lebensmitteln suchen.

Die Zahl der Verbraucher am Arbeitsplatz nimmt heutzutage zu und es wird immer schwieriger, für sie eine gesunde Work-Life-Balance aufrechtzuerhalten. Daher nutzen Hersteller und Vermarkter intensiv die Einführung und Vermarktung einer Reihe von Schokoladensnacks wie Snacks für unterwegs, Schokoriegel und anderen, um den Verbrauchern eine gesunde Ernährung zu bieten. Sie konzentrieren sich auch auf das Angebot praktischer und kleiner Packungen, die es den Verbrauchern ermöglichen, Süßigkeiten und Riegel in ihren Taschen zu transportieren. Dunkle Schokolade erfreut sich aufgrund der damit verbundenen gesundheitlichen Vorteile zunehmender Beliebtheit.

Zum Beispiel ist es eine reichhaltige Quelle an Antioxidantien, die die Insulinsensitivität verbessert und den Blutdruck senkt. Daher wird erwartet, dass die zunehmende Assoziation von Schokolade bei Jugendlichen und anderen Erwerbstätigen auf der ganzen Welt das Wachstum des Süßwarenmarktes im Prognosezeitraum ankurbeln wird.

Steigende Nachfrage nach zuckerfreien Schokoladen steigert den Marktabsatz

Die Verbesserung des Lebensstils der Verbraucher auf der ganzen Welt unterliegt ebenfalls einem grundlegenden Wandel, insbesondere in Bezug auf ihre tägliche Ernährung und Gesundheit. Aufgrund dieser Veränderungen sind mehrere Lebensstilkrankheiten wie Diabetes, Blutdruck usw. entstanden. Fettleibigkeit, Übergewicht und die damit verbundenen Krankheiten werden zu einem ernsten Problem für Verbraucher und stellen die Nachhaltigkeit der Gesundheitssysteme auf der ganzen Welt vor große Herausforderungen. Um solchen Krankheiten vorzubeugen, verlagern Verbraucher ihre Präferenzen zunehmend auf kalorienarme und zuckerfreie Lebensmittel. Die wachsenden gesundheitlichen Bedenken haben dazu geführt, dass die Verbraucher weniger Zucker konsumieren. Daher wuchs die Nachfrage nach zuckerfreien Schokoladen und wird in den kommenden Jahren voraussichtlich weiter wachsen.

BESCHRÄNKENDE FAKTOREN


Schwankungen der Rohstoffpreise beeinträchtigen die Marktleistung

Kakao und Zucker sind wichtige Rohstoffe, die weltweit hauptsächlich zur Herstellung von Süßwaren verwendet werden. Der Preis für Zucker und Kakao war in den letzten Jahren Schwankungen unterworfen, da Produktion und Nachfrage auf dem Weltmarkt stark schwanken. Die Kakao- und Zuckererträge werden durch ungünstige Wetterbedingungen, Pflanzenkrankheiten, Arbeitskräfteverfügbarkeit, Lagerbestände und andere wirtschaftliche Faktoren beeinträchtigt, die den reibungslosen Fluss von Nachfrage und Angebot auf dem Markt behindern. Infolgedessen schwankt der durchschnittliche Jahrespreis der Rohstoffe von niedrig nach hoch und führt zu Überschüssen oder Unterbeständen zur Herstellung von Zucker- und Schokoladeprodukten auf dem Markt. Daher wird erwartet, dass Preisschwankungen bei Rohstoffen die Gesamtnachfrage in den kommenden Jahren dämpfen werden.

SEGMENTIERUNG


Nach Typanalyse


Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


Zucker und Kaugummi halten aufgrund seiner wachsenden Beliebtheit bei den Süßwarenherstellern einen großen Anteil

Der Weltmarkt wächst aufgrund der zunehmenden Akzeptanz und des Genusses von Schokolade und Schokoladensnacks bei Verbrauchern in entwickelten Regionen wie Nordamerika und Europa in einem angemessenen Tempo. Allerdings ist das Segment Schokoladensüßwaren weltweit das führende Segment und weist ein immenses Wachstum auf in Entwicklungsländern. Steigende verfügbare Einkommen und stetiges Wachstum der Entwicklungsländer sind einige der Hauptfaktoren, die die Nachfrage nach verschiedenen Schokoladensorten auf dem Weltmarkt auslösen. Die höhere Akzeptanz westlicher Lebensmittel und die tägliche Routine der Verbraucher haben den Herstellern von Schokoladenartikeln weltweit enorme Chancen eröffnet.

Andererseits schneiden auch Zucker- und Kaugummisüßwaren im Gesamtmarkt gut ab. Die steigende Nachfrage nach innovativen Süßigkeiten, Snackriegeln und anderen einfallsreichen Produkten bei Kindern, Jugendlichen und der arbeitenden Bevölkerung hat Hersteller dazu ermutigt, ihre Produktions- und Vertriebskapazitäten in Überseemärkten zu erweitern. Die Einführung neuer Produkte mit Weiterentwicklungen in Geschmack und Textur hat zu einer stärkeren Marktdurchdringung von Zuckerwaren im Einzelhandel geführt.

Nach Vertriebskanalanalyse


Massenvermarkter werden aufgrund ihrer praktischen Angebote zum führenden Vertriebskanal

Supermärkte/Hypermärkte erfreuen sich bei Verbrauchern auf der ganzen Welt großer Beliebtheit. Die zunehmende Abhängigkeit der Verbraucher von diesen Einrichtungen, die Wahlfreiheit, umfassendere Produktsortimente und Bündelungssysteme der Massenvermarkter haben zu einer erhöhten Besucherzahl auf dem Markt geführt. Aufgrund ihres vollen und hektischen Terminkalenders bevorzugen Verbraucher den Masseneinkauf von Lebensmitteln für einen bestimmten Zeitraum. Somit bieten Supermärkte/Hypermärkte den Verbrauchern ein bequemes Einkaufserlebnis unter einem Dach. Die separaten Abteilungen in den Supermärkten/Verbrauchermärkten bieten eine einfache Möglichkeit, Schokolade und andere Süßwaren zu kaufen.

Es wird erwartet, dass das rasche Aufkommen solcher Verkaufstheken weltweit zur Umsatzgenerierung von Zucker- und Schokoladenprodukten auf dem Weltmarkt beitragen wird. Allerdings setzen die Hersteller weltweit auch auf Klein- und Endverbraucherpackungen für die Mittelschicht und fördern den Verkauf von Süßwaren in Convenience-, Online- und Kaufhäusern.

REGIONALE EINBLICKE


Europe Confectionery Market Size, 2020 (USD Billion)

Um weitere Informationen zur regionalen Analyse dieses Marktes zu erhalten, Fordern Sie ein kostenloses Muster an


Europa hatte mit einem Umsatz von 73,41 Milliarden US-Dollar im Jahr 2020 den größten Anteil am Weltmarkt. Aufgrund ihrer gestiegenen Geschmackspräferenzen und freizügigen Essgewohnheiten sind die Verbraucher verstärkt auf der Suche nach hochwertiger und erstklassiger Schokolade anstelle von Zuckerwaren. Die Kombination aus Arbeitsleben, gesundheitlichen Bedenken und individuellen Wünschen der Verbraucher ist einer der Hauptfaktoren, die sich zu einflussreichen Motivatoren für den Konsum von Süßwaren im Alltag entwickeln.

Die Verbraucher verlangen auf dem Markt nach bestimmten und maßgeschneiderten Schokoladensorten, wie z. B. „Zartschmelzende Schokolade“, „Qualitäts-für-Schokolade“ und andere, was in der Folge zu einem höheren Absatz von Süßwaren geführt hat die Region. In bestimmten europäischen Ländern, darunter Großbritannien, Deutschland und Österreich, ist es die beliebteste Snacksorte. Es wird erwartet, dass diese Länder das Fünffache des globalen Durchschnitts verbrauchen.

Der asiatisch-pazifische Raum hatte den zweitgrößten Anteil am Süßwarenmarkt und birgt ein enormes Potenzial für den weltweiten Konsum von Schokoladenprodukten. Die rasche Urbanisierung, steigende verfügbare Einkommen, eine junge und dynamische Bevölkerung und die einfache Verfügbarkeit von Süßwaren in Verbraucherverpackungen sind die Hauptgründe für das Wachstum des regionalen Marktes. Die Hersteller nutzen diese Chancen, indem sie intensiv von Werkserweiterungen und Fusionen und Übernahmen mit regionalen Akteuren profitieren. Es wird erwartet, dass die zunehmende Beliebtheit, Akzeptanz und technologische Weiterentwicklung solcher Produkte bei den Verbrauchern die wesentlichen Faktoren sein werden, die das Wachstum des Gesamtmarktes im Prognosezeitraum fördern.

Nordamerika verzeichnet einen erheblichen Anstieg der Verkäufe von Zucker- und Schokoladenprodukten, da Verbraucher Zucker zunehmend als Wohlfühlnahrung betrachten. Der Trend zum Snacken zwischendurch in der Region hat zu einer erhöhten Nachfrage nach Snacks und Müsliriegeln geführt . Die USA sind einer der wichtigsten Märkte, auf denen die Verbraucher bereit sind, Geld für handwerklich hergestellte Süßwarenprodukte auszugeben, die ihr Aussehen verbessern und ihre Schmackhaftigkeit steigern. Verstärkte Bemühungen der Hersteller, die Implementierung neuer Technologien und neue Produktionsanlagen in der Region haben sich positiv auf das Gesamtwachstum der Nachfrage ausgewirkt.

Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


Andererseits ist in Südamerika im gesamten Prognosezeitraum ein langsames Wachstum zu beobachten, das auf Faktoren wie die schlechte Wirtschaftslage, Bedenken hinsichtlich der Verbrauchergesundheit und bestimmte gesetzgeberische Herausforderungen zurückzuführen ist. Es wird jedoch erwartet, dass die Region eine starke Präferenz für Schokolade gegenüber Zucker zeigt, da diese als hochwertig gilt.

WICHTIGSTE INDUSTRIE-AKTEURE


Prominente Akteure konzentrieren sich auf die Stärkung des Vertriebsnetzes, um ihre Marktpräsenz zu stärken

Die Struktur des Süßwarenmarktes ist aufgrund der Dominanz einiger wichtiger Giganten und ihrer Präsenz auf dem Markt stark konsolidiert. Die Hersteller nutzen intensiv die Stärkung ihrer Vertriebsnetze, die Implementierung von Kostensenkungstechniken und die Platzierung vielfältiger Produkte auf dem Weltmarkt. Barry Callebaut, Ferrero SpA und Nestle S.A. sind einige der großen Unternehmen, die den größten Anteil auf diesem Markt halten.

LISTE DER WICHTIGSTEN UNTERNEHMEN IM PROFIL:



  • Barry Callebaut (Zürich, Schweiz)

  • Ferrero SpA (Alba, Italien)

  • Nestle S.A. (Vevey, Schweiz)

  • Mondelez International, Inc. (Illinois, USA)

  • Meiji Holdings Co., Ltd. (Tokio, Japan)

  • The Hershey Company (Pennsylvania, USA)

  • Chocoladefabriken Lindt & Sprüngli AG (Zürich, Schweiz)

  • Ezaki Glico Co., Ltd. (Osaka, Japan)

  • HARIBO GmbH & Co. KG (Bonn, Deutschland)

  • Pladis Global (London, Großbritannien)


WICHTIGE INDUSTRIEENTWICKLUNGEN:



  • Januar 2021: Mondelez International, Inc. gab die Einführung von Cadbury Dairy Milk Silk Mousse in Indien im Rahmen seines Premium-Schokoladensegments bekannt.

  • Januar 2020: Die Hershey Company brachte unter ihrer indischen Tochtergesellschaft Hershey-Schokoriegel in Indien auf den Markt, um ihre geografische Präsenz zu erweitern und ihre Position auf dem indischen Süßwarenmarkt zu stärken.


BERICHTSBEREICH


Eine infografische Darstellung von Süßwarenmarkt

Süßwarenmarkt
Full View Vollständige Infografik anzeigen

Informationen über verschiedene Segmente zu erhalten, Teilen Sie uns Ihre Fragen Mit

Der globale Marktforschungsbericht bietet qualitative und quantitative Einblicke in den Markt. Es bietet auch eine detaillierte Analyse der Marktgröße und Wachstumsrate für alle Segmente. Zu den verschiedenen wichtigen Erkenntnissen, die im Bericht präsentiert werden, gehören ein Überblick über verwandte Märkte, die Wettbewerbslandschaft, aktuelle Branchenentwicklungen wie Fusionen und Übernahmen, das Regulierungsszenario in kritischen Ländern und wichtige Trends auf dem Süßwarenmarkt.

Berichtsumfang und Segmentierung










































  ATTRIBUT


  DETAILS


Studienzeitraum


  2017–2028


Basisjahr


  2020


Prognosezeitraum


  2021–2028


Historischer Zeitraum


  2017–2019


Einheit


 Wert (Milliarden USD)


Nach Typ



  • Schokolade

  • Zucker

  • Zahnfleisch



Nach Vertriebskanal



  • Supermärkte/Hypermärkte

  • Convenience-Stores

  • Kaufhäuser

  • Online-Einzelhandel



 

 

 

 

 

Geographie



  • Nordamerika (nach Typ, Vertriebskanal und nach Land)

    • Die USA (nach Typ)

    • Kanada (nach Typ)

    • Mexiko (nach Typ)



  • Europa (nach Typ, Vertriebskanal und nach Land)

    • Großbritannien (Nach Typ)

    • Frankreich (nach Typ)

    • Deutschland (nach Typ)

    • Spanien (nach Typ)

    • Italien (nach Typ)

    • Restliches Europa (nach Typ)



  • Asien-Pazifik (nach Typ, Vertriebskanal und nach Land)

    • China (nach Typ)

    • Indien (nach Typ)

    • Japan (nach Typ)

    • Australien (nach Typ)

    • Restlicher Asien-Pazifik-Raum (nach Typ)



  • Südamerika (nach Typ, Vertriebskanal und Land)

    • Brasilien (nach Typ)

    • Argentinien (nach Typ)

    • Restliches Südamerika (nach Typ)



  • Der Nahe Osten und Afrika (nach Typ, Vertriebskanal und Land)

    • Südafrika (nach Typ)

    • VAE (nach Typ)

    • Rest von ME&A (nach Typ)





HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Fortune Business Insights sagt, dass die Marktgröße im Jahr 2020 bei 188,52 Milliarden USD lag und bis 2028 voraussichtlich 242,53 Milliarden USD erreichen wird.

Mit einer CAGR von 3,8 % wird der Markt im Prognosezeitraum (2021-2028) ein stetiges Wachstum aufweisen.

Es wird erwartet, dass das Schokoladensegment im Prognosezeitraum das führende Segment basierend auf dem Typ auf dem globalen Markt sein wird.

Die zunehmende Verlagerung der Verbraucher hin zu Süßwaren-Snacks treibt das Wachstum des Marktes voran.

Barry Callebaut, Ferrero SpA und Nestle S.A. sind einige der wichtigsten Akteure auf dem Markt.

Europa wird voraussichtlich 2020 den höchsten Marktanteil halten.

Supermärkte/Hypermärkte werden im Prognosezeitraum voraussichtlich am schnellsten wachsen.

Die wachsende Nachfrage der Verbraucher nach zuckerfreier Schokolade ist eines der größten Wachstumsfaktoren auf dem globalen Markt.

Suchen Sie umfassende Informationen über verschiedene Märkte?
Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf

Sprechen Sie mit einem Experte
  • 2017-2028
  • 2020
  • 2017-2019
  • 150

Personalisieren Sie diese Recherche

  • Detaillierte Forschung zu bestimmten Regionen oder Segmenten
  • Unternehmensprofile je nach Benutzeranforderung
  • Umfassendere Einblicke in Bezug auf ein bestimmtes Segment oder eine Region
  • Aufschlüsselung der Wettbewerbslandschaft nach Ihren Anforderungen
  • Andere spezifische Anforderungen zur Anpassung
Request Customization Banner

Client Testimonials

“We are happy with the professionalism of your in-house research team as well as the quality of your research reports. Looking forward to work together on similar projects”

- One of the Leading Food Companies in Germany

“We appreciate the teamwork and efficiency for such an exhaustive and comprehensive report. The data offered to us was exactly what we were looking for. Thank you!”

- Intuitive Surgical

“I recommend Fortune Business Insights for their honesty and flexibility. Not only that they were very responsive and dealt with all my questions very quickly but they also responded honestly and flexibly to the detailed requests from us in preparing the research report. We value them as a research company worthy of building long-term relationships.”

- Major Food Company in Japan

“Well done Fortune Business Insights! The report covered all the points and was very detailed. Looking forward to work together in the future”

- Ziering Medical

“It has been a delightful experience working with you guys. Thank you Fortune Business Insights for your efforts and prompt response”

- Major Manufacturer of Precision Machine Parts in India

“I had a great experience working with Fortune Business Insights. The report was very accurate and as per my requirements. Very satisfied with the overall report as it has helped me to build strategies for my business”

- Hewlett-Packard

“This is regarding the recent report I bought from Fortune Business insights. Remarkable job and great efforts by your research team. I would also like to thank the back end team for offering a continuous support and stitching together a report that is so comprehensive and exhaustive”

- Global Management Consulting Firm

“Please pass on our sincere thanks to the whole team at Fortune Business Insights. This is a very good piece of work and will be very helpful to us going forward. We know where we will be getting business intelligence from in the future.”

- UK-based Start-up in the Medical Devices Sector

“Thank you for sending the market report and data. It looks quite comprehensive and the data is exactly what I was looking for. I appreciate the timeliness and responsiveness of you and your team.”

- One of the Largest Companies in the Defence Industry
Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz.
X