"Intelligente Marktlösungen, die Ihrem Unternehmen helfen, einen Vorsprung gegenüber der Konkurrenz zu gewinnen"

Marktgröße, Anteil und Branchenanalyse für Flugzeugleasing, nach Flugzeugtyp (Schmalrumpf-, Großraumflugzeug und Regionalflugzeug), nach Leasingtyp (Wet-Lease, Dry-Lease und Damp-Lease) und regionale Prognose, 2024–2032

Letzte Aktualisierung: July 01, 2024 | Format: PDF | Bericht-ID: FBI107476

 

WICHTIGE MARKTEINBLICKE


Der weltweite Markt für Flugzeugleasing wurde im Jahr 2023 auf 172,88 Milliarden US-Dollar geschätzt und soll von 183,23 Milliarden US-Dollar im Jahr 2024 auf 401,67 Milliarden US-Dollar im Jahr 2032 wachsen, was einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 11,1 % im Prognosezeitraum entspricht.

Ein Flugzeugleasing ist eine rechtlich dokumentierte Vereinbarung zwischen zwei Parteien, in der Regel einem Leasinggeber und einem Leasingnehmer. Der Leasinggeber verpflichtet sich, dem Leasingnehmer das Flugzeug für einen bestimmten Zeitraum gegen regelmäßige Zahlungen, sogenannte Leasingzahlungen, zur Verfügung zu stellen. Manchmal leasen Fluggesellschaften Flugzeuge, anstatt sie zu kaufen. Die Leasinggesellschaft kauft mit ihrem Kapital das Flugzeug und stellt es dem Betreiber gegen eine monatliche oder jährliche Zahlung für die Nutzung zur Verfügung. Das Eigentum liegt beim Mieter. Wie bereits erwähnt, zahlt die Fluggesellschaft einen festgelegten Betrag an Miete pro Monat oder Jahr, um den Jet unter ihrer eigenen Marke und normalerweise in ihrer eigenen Farbe zu nutzen. Aber in der letzten Phase, wenn die Leasingdauer abgelaufen ist, kehrt das Flugzeug zu seinem Besitzer zurück. Dabei handelt es sich in der Regel um eine kurzfristige Strafe, die 10 Jahre nicht überschreitet.

Ein Flugzeug zu leasen statt zu kaufen hat fünf Hauptvorteile. Dies sind finanzielle Liquidität, Kapazitätsflexibilität, schnelle Expansion, Flottenkonsistenz und reduzierte Wartungskosten. Unter den Ausgangsbedingungen ermöglicht Leasing den Fluggesellschaften, ihre Schulden zu reduzieren. Dies ermöglicht einen besseren Cashflow und eine größere finanzielle Flexibilität. Flug- und Frachtbetreiber leasen Flugzeuge von anderen Fluggesellschaften oder Leasinggesellschaften aus zwei Hauptgründen: um die Flugzeuge ohne die finanzielle Belastung durch den Kauf zu betreiben und um eine vorübergehende Kapazitätserhöhung bereitzustellen. Der wachsende Trend zu Billigfluggesellschaften ist ein wesentlicher Faktor für das Wachstum des Flugzeugleasingmarktes.

Die erhebliche staatliche Unterstützung für Fluggesellschaften sowie die starken Bilanzen der Leasinggeber nach der Krise gaben dem Leasingsektor einen Puffer gegen die COVID-19-Pandemie, von der die meisten Fluggesellschaften betroffen waren. Ein vernünftiger und kooperativer Ansatz der Leasinggeber bei der Bewältigung der Cashflow-Probleme der Fluggesellschaften führte zu deutlich weniger Ausfällen von Fluggesellschaften, als angesichts der vorherrschenden Marktbedingungen zu erwarten gewesen wäre. Häufiger würden Leasinggeber einspringen, um Bestellungen der Fluggesellschaften bei Boeing oder Airbus auszuführen und die neuen Flugzeuge bei derselben Fluggesellschaft zu leasen. Dieser Sale-and-Leaseback-Markt blühte im Jahr 2021 weiter. Zum Beispiel


  • Im Jahr 2020 finanzierten große Leasinggeber auf der ganzen Welt 55 % der neuen Airbus-Auslieferungen, und es wird erwartet, dass der Anteil der geleasten Flugzeuge in den kommenden Jahren auf die 60 %-Marke steigen könnte.


Markttrends für Flugzeugleasing


Flottenmodernisierung mit Flugzeugen der nächsten Generation und andere umweltfreundliche Initiativen wichtiger Interessengruppen sind wichtige Markttrends

Die Modernisierung der Flotte mit NextGen-Flugzeugen und zahlreiche umweltfreundliche Initiativen wichtiger Akteure der Flugzeugleasingbranche haben erheblich zur Reduzierung der CO2-Emissionen der Branche beigetragen. In einer gemeinsamen Erhebung der großen Akteure geht es um verstärkte Bemühungen um die Wahl umweltfreundlicher Wege. Einige dieser Lösungen umfassen den verstärkten Einsatz von SAF, da das Angebot steigt und die Kosten sinken. Beispielsweise hat die International Air Transport Association (IATA) erklärt, dass die Produktion von nachhaltigem Flugtreibstoff (SAF) im Jahr 2022 mindestens 300 Millionen Liter erreicht hat, verglichen mit 100 Millionen Litern im Jahr 2021. Darüber hinaus wurde im Oktober 2021 am Auf der 77. IATA-Jahreshauptversammlung in Boston, USA, wurde von den IATA-Mitgliedsfluggesellschaften ein Beschluss verabschiedet, der sie dazu verpflichtet, bis 2050 Netto-CO2-Emissionen aus ihrem Betrieb zu erreichen. Fluggesellschaften und OEMs arbeiten kontinuierlich zusammen, um dieses Ziel zu erreichen. Pratt arbeitet beispielsweise an der Produktion der PurePower Geared Turbofan-Triebwerksfamilie; Diese Produktlinie wurde entwickelt, um umweltbewusstere Lösungen für die Luftfahrtindustrie bereitzustellen.

Darüber hinaus haben Regierungen auf der ganzen Welt Initiativen zur Erleichterung des Flugzeugleasings gestartet, um ihr Wirtschaftswachstum anzukurbeln und die Luftfahrtindustrie nach der COVID-19-Pandemie zu unterstützen. Um den wirtschaftlichen Abschwung aufzufangen und das Wachstum der Luftfahrtindustrie anzukurbeln, arbeiten diese Initiativen mit Hochdruck daran, die globalen wirtschaftlichen Bedingungen zu verbessern. Beispielsweise hat die indische Regierung im Juli 2023 das Finance Act 2023 geändert, wonach das Central Board of Direct Taxes (CBDT) die Dividende befreit hat, die von einem International Financial Services Centre (IFSC) gezahlt wird, das dort ein Flugzeug an eine andere solche Einheit vermietet TDS. Es wird erwartet, dass die Änderung das Flugzeugleasinggeschäft im Land ankurbeln wird.

Der Zahlungsempfänger müsste eine Erklärung mit Erklärung bei der Steuerbehörde einreichen, um die Steuerbefreiung zu beantragen. Die diesbezügliche Mitteilung tritt am 1. September 2023 in Kraft.



Fordern Sie ein kostenloses Muster an um mehr über diesen Bericht zu erfahren.


Wachstumsfaktoren für den Flugzeugleasingmarkt


Wachsende Flottenerweiterung von Low-Cost-Carriern rund um den Globus zur Ankurbelung des Marktwachstums

Der Flottenausbau von Billig- und Billigfliegern auf der ganzen Welt ist einer der wichtigsten treibenden Faktoren. Um die Wartungs- und Betriebskosten zu minimieren, ziehen es diese Fluggesellschaften vor, jedes Flugzeug ihrer Flotte zu leasen und das Flugzeug nach einigen Jahren zu vermieten oder zurückzugeben. Angesichts des wachsenden Passagierflugverkehrs auf Inlandsstrecken haben diese Fluggesellschaften begonnen, alle ländlichen und städtischen Gebiete in ihren registrierten Ländern anzubinden. In der aktuellen Situation der europäischen Luftfahrt geht es beispielsweise einem Sektor besonders gut: den Billigfluggesellschaften. Während die Flaggschiff-Fluggesellschaften Probleme haben, sich von Strecken zurückziehen und Personal abbauen, wächst der Low-Cost-Sektor durch kontinuierliche Flottenerweiterung weiterhin mit enormer Geschwindigkeit. Es gibt Belege dafür, dass Billigflieger mittlerweile auf einer beträchtlichen Zahl innereuropäischer Kurzstrecken-Punkt-zu-Punkt-Strecken die dominierenden Akteure sind. Auch in Teilen Asiens gibt es Hinweise auf eine wachsende Low-Cost-Carrier-Branche (LCC), da Indien aufgrund des steigenden Angebots und der zunehmenden Kapazität der Billigfliegerflotte die am schnellsten wachsende Luftfahrtindustrie weltweit ist. Laut einem Boeing India Country Market Outlook vom letzten Jahr machten LCCs in Indien beispielsweise 60 % des Flugverkehrs aus.

Wachsender Passagierflugverkehr auf langen internationalen und inländischen Strecken, um das Marktwachstum in den kommenden Jahren anzukurbeln 

Die Luftfahrt ist heute wirklich das zuverlässigste und sicherste Transportmittel der Welt. Das Volumen des Flugpassagierverkehrs erreichte im Jahr 2022 rund 6,8 ​​Milliarden. Flugzeuge starten rund um den Globus mit einer Rate von etwa 400 Starts pro Stunde, und dabei handelt es sich lediglich um den Linienverkehr. Der wachsende Passagierflugverkehr ist eines der Anliegen und ein wesentlicher Treiber des Marktes. Die wachsende Luftfahrtindustrie und das Aufkommen neuer Fluggesellschaften auf der ganzen Welt haben zu einem Anstieg des Flugzeugleasings geführt, da diese neuen Fluggesellschaften es vorziehen, Flugzeuge zu leasen, anstatt sie zu besitzen. Darüber hinaus haben die großen Fluggesellschaften in Regionen wie Europa und dem Nahen Osten inzwischen auch damit begonnen, geleaste Flugzeuge einzuführen, da sie ein hohes Passagieraufkommen verzeichnen. Das Leasing der Flugzeuge würde ihnen dabei helfen, ihren Cashflow zu rationalisieren und sich von den Auswirkungen der COVID-19-Krise zu erholen. 19 Pandemie. Beispielsweise hat Emirates, eine der größten Fluggesellschaften im Nahen Osten und auf der ganzen Welt, eine Boeing 777-300ER von AviaAM Financial Leasing China geleast.

BESCHRÄNKENDE FAKTOREN


Mangel an moderner Flughafeninfrastruktur für Flugzeuglagerung und andere Vorgänge behindert das Marktwachstum

Der Mangel an moderner Flughafeninfrastruktur stellt für Flugzeugleasinggeber ein großes Problem dar, da neu geleaste Flugzeuge am richtigen Standort lokalisiert und gelagert werden müssen. Die Verfügbarkeit leistungsfähiger Flughäfen ist eine wesentliche Voraussetzung für den Investor oder Leasinggeber, der in das Flugzeugleasinggeschäft investieren möchte. Flughafeninfrastruktur, der Bedarf an neuen Flugzeugen erfordert Verbesserungen und Erweiterungen des Flugplatzes. Darüber hinaus benötigen diese Flugzeuge aufgrund der wachsenden Flotte geleaster Flugzeuge einen angemessenen Park- und Lagerraum, der nur von den Flughafenbehörden und den jeweiligen Flughafenbetreibern bereitgestellt werden kann. Aufgrund des Mangels an geeigneten Infrastrukturen in Entwicklungsländern kann das Flugzeugleasing jedoch nicht auf andere Regionen ausgeweitet werden die Welt, und die Marktbeherrschung bleibt bei einigen großen Playern in Europa und Nordamerika.

Marktsegmentierungsanalyse für Flugzeugleasing


Nach Flugzeugtypanalyse


Das Narrow-Body-Segment behält aufgrund der hohen Nachfrage nach Narrow-Body-Flugzeugen seitens der Billigflieger seine Marktdominanz

Basierend auf dem Flugzeugtyp wird der Markt in Narrow-Body-, Wide-Body- und Regionalflugzeuge unterteilt.

Es wird geschätzt, dass das Narrow-Body-Segment im Jahr 2023 das größte Segment sein wird. Das Wachstum ist auf die weltweit steigende Nachfrage nach Narrow-Body-Flugzeugen zurückzuführen. Die hohe Nachfrage entsteht vor allem durch Billigflieger und LCCs der Luftfahrtindustrie. Darüber hinaus planen Full-Service-Fluggesellschaften nun, ihre Narrow-Body-Flotten zu erweitern, da die Flugzeuge der nächsten Generation nun auch lange Strecken abdecken können. Darüber hinaus verzeichnete die Billigflugbranche einen Anstieg der Nachfrage und Beschaffung dieser Flugzeuge, und die Fluggesellschaften erteilen nun trotz der Auswirkungen der Pandemie Großbestellungen. Daher werden im Prognosezeitraum höhere Wachstumszahlen erwartet.


  • Im Februar 2024 vergab Airbus SE, ein in Europa ansässiger Flugzeughersteller, einen Fertigungsauftrag an ein indisches Unternehmen zur Herstellung von Türen für seine A220-Flugzeugfamilie. Die Initiative für die Schmalrumpfflugzeugfamilie wurde als Teil des „Make in India“-Programms ins Leben gerufen und daher von Jyotiraditya Scindia, Indiens Minister für Zivilluftfahrt, angekündigt.


Das Segment der Großraumflugzeuge wird aufgrund des wachsenden Passagierflugverkehrs auf den internationalen Strecken ein deutliches Wachstum verzeichnen. Die Großraumflugzeuge der modernen Generation sind mittlerweile in der Lage, mehr als 15 Stunden ununterbrochen zu fliegen, und sind wirtschaftlich. Darüber hinaus bevorzugen Fluggesellschaften aufgrund der hohen Kosten für Flugzeuge das Leasing statt den Kauf, was ihnen einen regelmäßigen Cashflow bei niedrigen Betriebskosten sichert. Beispielsweise liegen die Leasingmieten für ein neues Boeing 777-300 ER- oder Boeing 777-200 LR-Flugzeug in diesem Markt bei rund 1,2 Millionen US-Dollar pro Monat; Wenn die Fluggesellschaft es jedoch kaufen möchte, wird es rund 279 Millionen US-Dollar kosten. Diese Flugzeuge werden für mindestens 10 Jahre geleast, sodass die Fluggesellschaften etwa die Hälfte des Flugzeugpreises zahlen. Unter Berücksichtigung der oben genannten Faktoren werden im Prognosezeitraum höhere Wachstumszahlen erwartet.

Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


Analyse nach Miettyp


Dry-Lease-Segment verzeichnet erhebliches Wachstum, da Dry-Lease-Flugzeuge niedrige Betriebs- und Wartungskosten aufweisen

Basierend auf der Leasingart wird der Markt in Wet-Lease, Dry-Lease und Damp-Lease unterteilt.

Es wird erwartet, dass das Dry-Lease-Segment im Prognosezeitraum ein erhebliches Wachstum verzeichnen wird. Das Wachstum des Segments ist auf die geringen Kosten für Wartung und Betrieb von trocken geleasten Flugzeugen zurückzuführen. Beim Dry Lease stellt der Leasinggeber dem Leasingnehmer das Flugzeug ohne Besatzung zur Verfügung, sodass die Betriebs- und Wartungskosten vom Leasingnehmer getragen werden. Der Leasingnehmer bzw. die Fluggesellschaft hat die volle Kontrolle über den Kostenaspekt; Daher nutzen sie einige Kostensenkungstechniken, um den Betrieb und die Wartung des Flugzeugs wirtschaftlich zu gestalten. Trockenleasing wird häufig von Billigfliegern und Billigfliegern eingesetzt, obwohl man davon ausgeht, dass Trockenleasing auch für die größten Fluggesellschaften gut funktionieren wird. Darüber hinaus hat die zunehmende Verbreitung trocken geleaster Flugzeuge neue Beschäftigungsmöglichkeiten in der Luftfahrtindustrie geschaffen.

Das Wet-Lease-Segment wird aufgrund der geringeren Verbreitung dieser Art des Flugzeugleasings ein moderates Wachstum verzeichnen. Der Hauptgrund für die geringe Akzeptanzrate liegt darin, dass die Fluggesellschaft nicht die vollständige Kontrolle über den Flugbetrieb hat. Darüber hinaus übernimmt die Leasinggesellschaft auch Versicherungs- und Wartungstätigkeiten. Es gibt jedoch Zeiten im Jahr, in denen Fluggesellschaften ein hohes Passagieraufkommen verzeichnen, aber nicht genug Geld haben, um den Betrieb plötzlich hochzufahren und neue Flugzeuge zu kaufen, neue Besatzungsmitglieder einzustellen und neue Wartungspersonal einzustellen. Sie wenden sich also an die Leasinggesellschaft und bestellen Wet-Lease-Verträge. Unter Berücksichtigung der oben genannten Faktoren wird daher im Prognosezeitraum mit einem moderaten Segmentwachstum gerechnet.



REGIONALE EINBLICKE


Basierend auf der Region ist der Markt in Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum und den Rest der Welt unterteilt.

Europe Aircraft Leasing Market Size, 2023 (USD Billion)

Um weitere Informationen zur regionalen Analyse dieses Marktes zu erhalten, Fordern Sie ein kostenloses Muster an


Europa dominierte im Jahr 2023 den Marktanteil im Flugzeugleasing. Die Marktgröße belief sich im Jahr 2023 auf 87,0 Milliarden US-Dollar. Das Wachstum der Region wird auf die Präsenz eines wichtigen Akteurs namens Aercap zurückgeführt. Das Unternehmen hält mehr als 50 % der geleasten Flugzeuge der Luftfahrtindustrie. Aufgrund der attraktiven Steuerpolitik und der einfachen Geschäftsabwicklung hat die Mehrheit der Leasinggeber ihren Sitz in Irland. Darüber hinaus verzeichnete die Region aufgrund des Aufkommens von Billigfluggesellschaften in der Region einen Anstieg der Nachfrage nach Flugzeugleasing. Daher werden im Prognosezeitraum höhere Umsatzwachstumszahlen erwartet.

Der Markt in Nordamerika dürfte im Prognosezeitraum aufgrund der anhaltenden Gegenwinde der Rezession im Land, wie beispielsweise der US-Wirtschaft, ein moderates Wachstum verzeichnen. Allerdings setzt die Luftfahrtindustrie in der Region inzwischen auf Leasing statt auf Kauf. Darüber hinaus haben OEMs wie die Boeing Company eine hundertprozentige Tochtergesellschaft namens Boeing Capital Corporation. Boeing Capital bietet Asset-Backed-Darlehen und -Leasing und konzentriert sich dabei auf Vermögenswerte, die für den Kernbetrieb der Boeing-Kunden von entscheidender Bedeutung sind.

Es wird erwartet, dass der Markt im asiatisch-pazifischen Raum im Prognosezeitraum neue Wachstumshöhen erleben wird. Das Wachstum der Region wird auf die wachsende Luftfahrt- und Luftfahrtindustrie in Ländern wie Indien und China zurückgeführt. Darüber hinaus gibt es in diesen Ländern einige aufstrebende Akteure wie AviaAM und einige prominente Akteure, darunter die Emirates Airline.

Der Markt im Rest der Welt wird im Prognosezeitraum voraussichtlich deutlich wachsen. Die wachsende Zahl von Flugzeugflotten der nächsten Generation in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Saudi-Arabien und Katar ist der Hauptgrund für Investitionen in den Flugzeugleasingmarkt im Nahen Osten. Daher werden im Prognosezeitraum höhere Wachstumszahlen erwartet.

Liste der wichtigsten Unternehmen im Flugzeugleasingmarkt


Die vollständige Übernahme von General Electric Capital Aviation Services (GECAS) durch Aercap machte Aercap zum dominierenden Akteur auf dem Markt

AerCap hat die Übernahme von GE Capital Aviation Services (GECAS) von General Electric im Jahr 2021 abgeschlossen. Das kombinierte Unternehmen verfügt über ein Portfolio von mehr als 2.000 Flugzeugen, mehr als 900 Triebwerken und einen Auftrag über etwa 450 der treibstoffeffizientesten und technologisch fortschrittlichste Flugzeuge der Welt. AerCap ist in allen Bereichen des Flugzeugleasings führend und verfügt über ein starkes Portfolio und einen diversifizierten Kundenstamm. Darüber hinaus bestehen 90 % der Flugzeugflotte von AerCap aus der A320ceo- und Neo-Familie, den Flugzeugen A330, A350, 737NG, 737 MAX und 787; Diese Flugzeuge sind die gefragtesten Flugzeuge der Welt.

LISTE DER WICHTIGSTEN UNTERNEHMEN IM PROFIL:



  • AerCap (GECAS) (Irland)

  • Avolon (Irland)

  • BBAM (USA)

  • Nordic Aviation Capital (Irland)

  • SMBC Aviation Capital (Irland)

  • ICBC Leasing (China)

  • BOC Aviation (Singapur)

  • Air Lease Corporation (USA)

  • DAE Capital (VAE)

  • Boeing Capital Corporation (USA)


WICHTIGSTE ENTWICKLUNGEN DER INDUSTRIE:



  • Im April 2022 gab Air Lease Corp. (ALC) bekannt, dass es sein Flugzeugportfolio mit einer bestätigten Bestellung über 32 weitere 737-8- und 737-9-Jets erweitert. Während sich der Reisemarkt nach der Pandemie erholt, erweitert ALC seine 737 MAX-Familie, um der Nachfrage der Fluggesellschaften nach einem modernen, treibstoffeffizienten und nachhaltigen Betrieb gerecht zu werden.

  • Im Juli 2022 gab AerCap Holdings bekannt, dass es eine Bestellung für fünf weitere Boeing 787-9 Dreamliner aufgegeben hat, wodurch sich die Zahl der Bestellungen von AerCap für die 787-Flugzeuge auf 125 erhöht, die sich im Besitz des Unternehmens befinden und auf Bestellung sind. Die 787 Dreamliner-Familie spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung und Wiedereröffnung neuer Langstreckenstrecken mit hoher Treibstoffeffizienz in der Flug- und Flugzeugleasingbranche.

  • Im Dezember 2022 gab SMBC Aviation Capital bekannt, dass es die Übernahme von Goshawk Management Ltd und den damit verbundenen Unternehmensvermögenswerten, dem in Dublin ansässigen globalen Flugzeugleasinggeber, abgeschlossen hat. Durch die Übernahme wurde das Unternehmen gemessen an der Anzahl der Flugzeuge zum zweitgrößten Global Player und zum größten Flugzeugleasinggeber in japanischem Besitz.

  • Im April 2022 gab BOC Aviation Limited bekannt, dass es eine Vereinbarung mit Airbus S.A.S über den Kauf von 80 neuen Flugzeugen der Airbus A320NEO-Familie geschlossen hat. Die Auslieferung aller Flugzeuge ist zwischen 2027 und 2029 geplant.

  • Im Juli 2021 gab Dubai Aerospace Enterprise (DAE) Ltd bekannt, dass seine Leasingabteilung DAE Capital Vereinbarungen zum Verkauf von neun Schmal- und Großraumflugzeugen mit einem Gesamtmarktwert von etwa 500 Millionen US-Dollar unterzeichnet hat.


BERICHTSBEREICH


Der Forschungsbericht bietet eine detaillierte Analyse des Marktes und konzentriert sich auf Schlüsselaspekte wie Hauptakteure, Typen und Anwendungen basierend auf der Airline-Plattform. Darüber hinaus bietet der Bericht einen Überblick über die Wettbewerbslandschaft und beleuchtet wichtige Entwicklungen in der Branche. Zusätzlich zu den oben genannten Faktoren berücksichtigt der Bericht mehrere direkte und indirekte Aspekte, die in den letzten Jahren zur globalen Marktgröße beigetragen haben.

Umfangreiche Einblicke in den Markt gewinnen, Anfrage zur Anpassung


Umfang und Segmentierung des Berichts
















































ATTRIBUT


DETAILS


Studienzeitraum


2019–2032


Basisjahr


2023


Geschätztes Jahr


2024


Prognosezeitraum


2024–2032


Historischer Zeitraum


2019–2022


Wachstumsrate


CAGR von 11,1 % von 2024–2032


Einheit


Wert (Milliarden USD)


Segmentierung


Nach Flugzeugtyp


  • Schmaler Körper

  • Wide Body

  • Regionalflugzeuge



Nach Leasingtyp


  • Wet Lease

  • Trockenmiete

  • Damp Lease



Nach Geografie


  • Nordamerika (nach Flugzeugtyp, Leasingtyp und Land)

    • USA (Nach Flugzeugtyp)

    • Kanada (nach Flugzeugtyp)



  • Europa (nach Flugzeugtyp, Leasingtyp und Land)

    • Großbritannien (Nach Flugzeugtyp)

    • Deutschland (nach Flugzeugtyp)

    • Frankreich (nach Flugzeugtyp)

    • Irland (nach Flugzeugtyp)

    • Russland (nach Flugzeugtyp)

    • Restliches Europa (nach Flugzeugtyp)



  • Asien-Pazifik (nach Flugzeugtyp, Leasingtyp und Land)

    • China (nach Flugzeugtyp)

    • Indien (nach Flugzeugtyp)

    • Japan (nach Flugzeugtyp)

    • Australien (nach Flugzeugtyp)

    • Restlicher Asien-Pazifik-Raum (nach Flugzeugtyp)



  • Rest der Welt (nach Flugzeugtyp, Leasingtyp und Land)

    • Lateinamerika (nach Flugzeugtyp)

    • Naher Osten und Afrika (nach Flugzeugtyp)





 


HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Fortune Business Insights sagt, dass die globale Marktgröße im Jahr 2022 167,5 Milliarden US-Dollar betrug und bis 2030 voraussichtlich 317,5 Milliarden US-Dollar erreichen wird.

Das kommerzielle Segment ist das führende Segment auf dem Markt.

AerCap, Air Lease Corporation, Avolon und DAE Capital sind die führenden Akteure auf dem Weltmarkt.

Europa dominierte den Markt im Jahr 2022 gemessen am Marktanteil.

Suchen Sie umfassende Informationen über verschiedene Märkte?
Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf

Sprechen Sie mit einem Experte
  • 2019-2032
  • 2023
  • 2019-2022
  • 200

Personalisieren Sie diese Recherche

  • Detaillierte Forschung zu bestimmten Regionen oder Segmenten
  • Unternehmensprofile je nach Benutzeranforderung
  • Umfassendere Einblicke in Bezug auf ein bestimmtes Segment oder eine Region
  • Aufschlüsselung der Wettbewerbslandschaft nach Ihren Anforderungen
  • Andere spezifische Anforderungen zur Anpassung
Request Customization Banner

Luft- Raumfahrt- und Verteidigung Kunden

Client Testimonials

“We are happy with the professionalism of your in-house research team as well as the quality of your research reports. Looking forward to work together on similar projects”

- One of the Leading Food Companies in Germany

“We appreciate the teamwork and efficiency for such an exhaustive and comprehensive report. The data offered to us was exactly what we were looking for. Thank you!”

- Intuitive Surgical

“I recommend Fortune Business Insights for their honesty and flexibility. Not only that they were very responsive and dealt with all my questions very quickly but they also responded honestly and flexibly to the detailed requests from us in preparing the research report. We value them as a research company worthy of building long-term relationships.”

- Major Food Company in Japan

“Well done Fortune Business Insights! The report covered all the points and was very detailed. Looking forward to work together in the future”

- Ziering Medical

“It has been a delightful experience working with you guys. Thank you Fortune Business Insights for your efforts and prompt response”

- Major Manufacturer of Precision Machine Parts in India

“I had a great experience working with Fortune Business Insights. The report was very accurate and as per my requirements. Very satisfied with the overall report as it has helped me to build strategies for my business”

- Hewlett-Packard

“This is regarding the recent report I bought from Fortune Business insights. Remarkable job and great efforts by your research team. I would also like to thank the back end team for offering a continuous support and stitching together a report that is so comprehensive and exhaustive”

- Global Management Consulting Firm

“Please pass on our sincere thanks to the whole team at Fortune Business Insights. This is a very good piece of work and will be very helpful to us going forward. We know where we will be getting business intelligence from in the future.”

- UK-based Start-up in the Medical Devices Sector

“Thank you for sending the market report and data. It looks quite comprehensive and the data is exactly what I was looking for. I appreciate the timeliness and responsiveness of you and your team.”

- One of the Largest Companies in the Defence Industry
Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz.
X