"Intelligente Strategien, die Ihr Wachstum beschleunigen"

Großbritannien und Irland Marktgröße, Anteil und COVID-19-Auswirkungsanalyse, nach Komponente (Hardware und Software), nach Branche (diskrete Industrie und Prozessindustrie) und Länderprognose, 2021-2028

Region : Europe | Format: PDF | Bericht-ID: FBI105237

 

WICHTIGE MARKTEINBLICKE

Die Größe des Marktes für industrielle Automatisierung im Vereinigten Königreich und Irland belief sich im Jahr 2020 auf 7,93 Milliarden US-Dollar bzw. 1,24 Milliarden US-Dollar. Die regionalen Auswirkungen von COVID-19 waren beispiellos und erschütternd, da sich die industrielle Automatisierung inmitten der Pandemie negativ auf die Nachfrage in den Regionen auswirkte. Basierend auf unserer Analyse verzeichnete der Markt im Vereinigten Königreich und in Irland im Jahr 2020 ein geringeres Wachstum von 5,4 % bzw. 7,3 % im Vergleich zum durchschnittlichen jährlichen Wachstum im Zeitraum 2017–2019.

Der Markt im Vereinigten Königreich wird voraussichtlich von 8,42 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 auf 14,64 Milliarden US-Dollar im Jahr 2028 wachsen, bei einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 8,2 % im Zeitraum 2021–2028. Darüber hinaus wird erwartet, dass der irische Markt im Zeitraum 2021–2028 von 1,33 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021 auf 2,59 Milliarden US-Dollar im Jahr 2028 wachsen wird, bei einer jährlichen Wachstumsrate von 10,0 %. Der Anstieg der CAGR ist auf die Nachfrage und das Wachstum dieses Marktes zurückzuführen und kehrt nach dem Ende der Pandemie auf das Niveau vor der Pandemie zurück.

Zunehmende Akzeptanz von Mobilfunkdiensten der fünften Generation, Industrie 4.0 und andere Die disruptiven Technologien der digitalen Transformation dürften in den Ländern lukrative Marktchancen schaffen. Nach COVID-19 wird der Marktfortschritt in den einzelnen Ländern wahrscheinlich von den globalen Wirtschaftsbedingungen und der Marktnachfrage abhängen.

COVID-Auswirkungen


Regierungen sollen angesichts von COVID-19 Investitionen in das verarbeitende Gewerbe priorisieren

Im Vereinigten Königreich und in Irland haben die Auswirkungen von COVID-19 zu einem erheblichen Rückgang der industriellen Hardwarekosten geführt. Niedrigere Ausgaben für Hardware haben letztendlich dazu geführt, dass die Einführung von Software bis zu einem gewissen Grad zurückgegangen ist. Der Rückgang der Ausgaben für industrielle Fertigungshardware wie Sensoren, Roboter und andere ist hauptsächlich auf den vollständigen Lockdown und Restriktionsmaßnahmen zurückzuführen, die Versorgung und Produktion behindern. Es wird beobachtet, dass diese Faktoren das Marktwachstum inmitten von COVID-19 behindern.

Nach dem Ausbruch von COVID-19 ist es wahrscheinlicher, dass Regierungen erhebliche Investitionen in das verarbeitende Gewerbe tätigen, um die Unternehmen anzukurbeln. Beispielsweise investierte die britische Regierung im September 2020 rund 386 Millionen US-Dollar, um die Produktionsproduktivität des Landes während der COVID-Pandemie um 30 % zu steigern. Solche bedeutenden Investitionen der Regierung dürften neue Technologien wie Robotik, Cloud, Big Data und künstliche Intelligenz (KI), virtuelle und Augmented Reality (AR) in allen Ländern.

NEUESTE TRENDS


Fordern Sie ein kostenloses Muster an um mehr über diesen Bericht zu erfahren.


Der zunehmende Einsatz autonomer mobiler Roboter in Fertigung und Logistik ist der wichtigste Trend

Die schnelle Einführung und Implementierung der Robotik, gepaart mit dem Aufkommen von KI und IoT, verändert die Automatisierungsaktivitäten in den Branchen im Vereinigten Königreich und Irland radikal. Laut World Robotics 2020 gibt der von der International Federation of Robotics (IFR) veröffentlichte Bericht „Industrial Robots“ beispielsweise an, dass rund 21.700 Industrieroboter in Fabriken im Vereinigten Königreich eingesetzt wurden. Darüber hinaus wird erwartet, dass bedeutende Initiativen wie das National Robotics Executive Committee die zunehmende Einführung von Robotik und Automatisierung in den Ländern vorantreiben werden.

ANTRIEBSFAKTOREN


Zunehmende Einführung von Industrie 4.0 zur Förderung des Marktwachstums

Nach Angaben der Europäischen Union macht das verarbeitende Gewerbe 16 % des europäischen BIP aus. In ähnlicher Weise gibt die Europäische Union auch an, dass der Sektor für 64 % der privatwirtschaftlichen Forschung und Entwicklung und 49 % des gesamten Innovationspotenzials in ganz Europa verantwortlich ist. Diese Faktoren tragen dazu bei, dass die Region lukrative Chancen für das Wachstum der industriellen Automatisierung bietet, darunter intelligente Fertigung, Industrie 4.0 und andere.

Industrie 4.0 stellt sowohl Herausforderungen als auch Chancen für die Unternehmenspolitik in Bereichen wie Produktivität, Wettbewerbsfähigkeit, Nachhaltigkeit und Beschäftigung dar. Industrie 4.0 dürfte produzierenden Unternehmen in ganz Großbritannien und Irland neue bereichsübergreifende Technologien bieten, darunter verbesserte Geschäftsmodelle und funktionalere Produkte. Diese zugrunde liegenden Kompetenzen können möglicherweise die Wettbewerbsfähigkeit der irischen Produktionsbasis stärken.

HEIMENDE FAKTOREN


Hohe Anfangskapitalinvestitionen schränken das Wachstum des Marktes für industrielle Automatisierung in Großbritannien und Irland ein

In Großbritannien und Irland gelten hohe Anfangskapitalinvestitionen als der wichtigste Faktor, der das Marktwachstum behindert. Nach dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie sind die Kosten für viele Unternehmen, die Rückgänge bei den Investitionsausgaben und andere Geschäftsverluste erlebt haben, zu einem Problemfaktor geworden. Daher dürften hohe Anfangskapitalinvestitionen das Marktwachstum behindern. Aufgrund der Fragmentierung des Marktes kann außerdem der Return on Investment (ROI) nicht vorhergesagt werden. Daher zögern kleine Hersteller bei der Implementierung von Automatisierungslösungen.

SEGMENTIERUNG


Nach Komponentenanalyse


Steigerung der Automatisierungsprozesse in der gesamten Fertigungsindustrie, um die Nachfrage nach Automatisierungssoftware zu steigern

Basierend auf der Komponente wird der Markt in Hardware und Software unterteilt.

Es wird erwartet, dass das Softwaresegment mehr Umsatz generiert als Industriehardware. Softwarelösungen für die industrielle Automatisierung, die von großen Playern wie der Human-Machine-Interface (HMI)/SCADA- und Analysesoftware der General Electric Company, der Advanced-Software von Honeywell International Inc. und anderen angeboten werden, ermöglichen es Unternehmen, ihre Automatisierungsprozesse zu rationalisieren. Diese Faktoren dürften zur zunehmenden Einführung industrieller Automatisierungssoftware beitragen.

Durch Hardware-Analyse


Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


Industrieroboter werden in den kommenden Jahren deutliche Wachstumsraten verzeichnen

Der Industrieautomatisierungsmarkt in Großbritannien und Irland ist nach Hardwaresegment weiter in Hardwaretypen unterteilt, einschließlich Sensoren, Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS), Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI), Servo, Lasermarkierungen, Sicherheitslichtvorhang und Roboter.

Es wird erwartet, dass das Sensorsegment nach Servomotoren und Robotern den höchsten Marktanteil erobern wird, was auf die Fortschritte bei Sensortechnologien wie mikroelektromechanischen Systemen (MEMS) zurückzuführen ist. Es wird erwartet, dass das Robotersegment im Prognosezeitraum eine deutliche Wachstumsrate aufweisen wird, unterstützt durch die zunehmenden Lieferungen von Industrierobotern weltweit.

Nach Branchenanalyse


Diskrete Automatisierungsbranche wird führender Anwender industrieller Automatisierungslösungen

Nach Branche ist der Markt in die Industrie für diskrete Automatisierung und Prozessautomatisierung unterteilt.

Es wird erwartet, dass das Segment der diskreten Fertigungsindustrie, zu dem unter anderem die Schwerindustrie, die Automobilindustrie und die Elektronik gehören, einen erheblichen Marktanteil im Vereinigten Königreich hält. Ungefähr 3.000 Luft- und Raumfahrtunternehmen sind im Vereinigten Königreich tätig. Darüber hinaus sind inländische Unternehmen wie Rolls-Royce, BAE Systems, Meggitt, Cobham, Ultra Electronics und QinetiQ haben starke Marktpositionen im Land aufgebaut. Daher werden solche technologisch fortschrittlichen Unternehmen wahrscheinlich zum größten Teil des Segments beitragen, indem sie die steigende Nachfrage nach Automatisierung von Fertigungsprozessen wie der industriellen Automatisierung im gesamten Sektor vorantreiben.

Irlands Prozessautomatisierungsindustrie, einschließlich Öl und Gas, Chemikalien, Zellstoff und Papier, Bergbau und Metalle, Gesundheitswesen und andere werden im Prognosezeitraum voraussichtlich den maximalen Marktanteil einnehmen. Die Elektronikindustrie in Irland dürfte ein potenzieller Nutzer der Automatisierung sein, da Irland eine bedeutende Position im westeuropäischen IKT-Halbleiter- und IKT-Markt einnimmt.

LÄNDEREINBLICKE


Geografisch gesehen wird der Markt im Vereinigten Königreich und in Irland analysiert.

Die industrielle Automatisierungsbranche im Vereinigten Königreich und Irland ist hart umkämpft. Es wird erwartet, dass der Wettbewerb zwischen den Marktteilnehmern intensiv bleibt, da traditionelle und nicht-traditionelle Automatisierungsanbieter nach größeren Marktanteilen streben. Ein hochwertiger Kundenstamm und Netzwerke differenzieren die Anbieter von anderen Wettbewerbern und fördern die Fähigkeit, Wettbewerbsbedingungen auf dem Markt zu verwalten und zu planen.

Großbritannien belegt im 2019 von Cisco veröffentlichten Digital Readiness Score den 9. Platz, während Irland unter den westeuropäischen Ländern den 12. Platz belegt. Dies zeigt, dass die Regionen die Auswirkungen von künstlicher Intelligenz, dem Internet der Dinge (IoT) und anderen digitalen Technologien erleben, die zur digitalen Bereitschaft des Landes beitragen.

Industriesektoren im Vereinigten Königreich werden wahrscheinlich stark in Technologiesysteme investieren, indem sie sich aktiv an Innovationsaktivitäten beteiligen. Die britische Regierung wird im Rahmen der Initiative für digitale Dienste wahrscheinlich neue Strategien umsetzen, um die digitale Transformation voranzutreiben die Branchen, die das Marktwachstum in Großbritannien in den kommenden Jahren unterstützen würden.

Laut dem Bloomberg Readiness Index belegt Irland im Jahr 2020 den 16. Platz unter den innovativsten Ländern Europas. Daher wird erwartet, dass der Markt in Irland den neuen Marktteilnehmern lukrative Möglichkeiten bietet.

WICHTIGSTE INDUSTRIE-AKTEURE


Wichtige Marktteilnehmer gehen Partnerschaften und Kooperationen ein, um ihren Marktanteil zu erhöhen

Die Aktivitäten dieser Schlüsselakteure wie ABB Ltd., Emerson Electric Co, Bosch, Siemens AG, General Electric und Omron Corporation, Rockwell Automation Inc. und anderen konzentrieren sich offenbar stärker auf Partnerschaften und Kooperationen mit anderen Automatisierungsunternehmen, um den Marktanteil zu erhöhen. Zum Beispiel

Oktober 2020 – Hitachi ABB Power Grids unterzeichnete ein Projekt mit der britischen Power Networks Services zur Einführung und Weiterentwicklung von Hochgeschwindigkeitszügen im Vereinigten Königreich. Das Projekt kostete rund 6,6 Millionen US-Dollar. Dieses Projekt wurde in erster Linie initiiert, um die aktuelle High Speed ​​1 (HS1) zu verwalten und die Steuerungssysteme Load Balancer und Static Var Compensator (SVC) weiterzuentwickeln.

November 2020 – OMRON Corporation gab eine Partnerschaft mit Reeco Automation bekannt, um kollaborative Roboter für britische Hersteller bereitzustellen. Durch diese Partnerschaft wollen die Unternehmen risikoreduzierte und komplexe Automatisierungsprojekte entwickeln.

LISTE DER WICHTIGSTEN UNTERNEHMEN IM PROFIL:



  • ABB Ltd. (Zürich, Schweiz)

  • Siemens AG (München, Deutschland)

  • General Electric (Massachusetts, USA)

  • Mitsubishi Electric Corporation (Tokio, Japan)

  • Robert Bosch GmbH (Gerlingen, Deutschland)

  • Rockwell Automation Inc. (Wisconsin, USA)

  • Schneider Electric (Rueil-Malmaison, Frankreich)

  • Honeywell International Inc. (North Carolina, USA)

  • Emerson Electric Co. (Missouri, USA)

  • Fanuc Corporation (Yamanashi, Japan)

  • Yokogawa Electric Corporation (Tokio, Japan)


WICHTIGE INDUSTRIEENTWICKLUNGEN:



  • August 2020 – WAGO hat das steckbare Anschlusssystem WINSTA MINI auf den Markt gebracht. Diese Systeme sind mit der IP40-Schutztechnologie ausgestattet. Diese Systeme werden häufig in besonders zugänglichen Bereichen eingesetzt, beispielsweise im Einzelhandel, im Messebau und in der Möbelherstellung.

  • Juli 2020 –  Das in Gorey ansässige Unternehmen Tricon Automation Ireland Ltd. lieferte drei Industrieroboter an das in den USA ansässige Pharmaunternehmen, die zur Herstellung der COVID-19-Testkits verwendet werden.


BERICHTSBEREICH


Eine infografische Darstellung von Markt für industrielle Automatisierung in Großbritannien und Irland

Markt für industrielle Automatisierung in Großbritannien und Irland
Full View Vollständige Infografik anzeigen

Informationen über verschiedene Segmente zu erhalten, Teilen Sie uns Ihre Fragen Mit

Der Marktforschungsbericht für industrielle Automatisierung in Großbritannien und Irland bietet eine detaillierte Analyse des Marktes und konzentriert sich auf Schlüsselaspekte wie führende Unternehmen, Produkttypen und führende Produktanwendungen. Darüber hinaus bietet der Bericht Einblicke in die wichtigsten Markttrends und beleuchtet wichtige Branchenentwicklungen. Zusätzlich zu den oben genannten Faktoren umfasst der Bericht mehrere Faktoren, die zum Wachstum des Marktes in den letzten Jahren beigetragen haben.

BERICHTSUMFANG UND SEGMENTIERUNG










































  ATTRIBUT


  DETAILS


Studienzeitraum


  2017–2028


Basisjahr


  2020


Prognosezeitraum


  2021–2028


Historischer Zeitraum


  2017–2019


Einheit


 Wert (Milliarden USD)


Segmentierung


 Komponente; und Industrie;


Nach Komponente



  • Hardware

    • Photoelektrisch

    • Laser

    • Induktiv

    • Andere



    • Motor


      • AC

      • DC


    • Fahren




    • Sensoren

    • Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS)

    • Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI)

    • Servo

    • Lasermarker

    • Sicherheitslichtvorhang

    • Roboter


  • Software



Nach Branche



  • Diskrete Automatisierung


    • Automobil

    • Elektronik

    • Schwerindustrie

    • Verpackung

    • Andere


  • Prozessautomatisierung


    • Öl und Gas

    • Chemikalien

    • Zellstoff und Papier

    • Bergbau und Metalle

    • Gesundheitswesen

    • Andere




HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Der Markt soll bis 2028 14,64 Milliarden US-Dollar erreichen.

Der Markt wird im Prognosezeitraum (2021-2028) voraussichtlich mit einer CAGR von 8,2 % wachsen.

Der Markt soll bis 2028 ein Volumen von 2,59 Milliarden US-Dollar erreichen.

Im Jahr 2020 lag der Markt bei 1,24 Mrd. USD.

Es wird prognostiziert, dass der Markt im Prognosezeitraum (2021-2028) mit einer CAGR von 10,0 % wachsen wird.

Das Segment der diskreten Automatisierungsindustrie wird voraussichtlich den Markt in ganz Großbritannien anführen. Während in Irland erwartet wird, dass das Industriesegment der Prozessautomatisierung den Markt anführt.

Industrie 4.0-Technologien wie künstliche Intelligenz, intelligente Fertigung, intelligente Fabriken, 3D-Druck und Cloud-Computing werden unter anderem das Marktwachstum vorantreiben.

ABB Ltd., Siemens AG, General Electric, Schneider Electric SA und Robert Bosch GMBH gehören zu den führenden Unternehmen auf dem Markt.

Großbritannien wird voraussichtlich den höchsten Marktanteil halten.

Suchen Sie umfassende Informationen über verschiedene Märkte?
Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf

Sprechen Sie mit einem Experte
  • Jun, 2021
  • 2020
  • 2017-2019
  • 140

Personalisieren Sie diese Recherche

  • Detaillierte Forschung zu bestimmten Regionen oder Segmenten
  • Unternehmensprofile je nach Benutzeranforderung
  • Umfassendere Einblicke in Bezug auf ein bestimmtes Segment oder eine Region
  • Aufschlüsselung der Wettbewerbslandschaft nach Ihren Anforderungen
  • Andere spezifische Anforderungen zur Anpassung
Request Customization Banner

Client Testimonials

“We are happy with the professionalism of your in-house research team as well as the quality of your research reports. Looking forward to work together on similar projects”

- One of the Leading Food Companies in Germany

“We appreciate the teamwork and efficiency for such an exhaustive and comprehensive report. The data offered to us was exactly what we were looking for. Thank you!”

- Intuitive Surgical

“I recommend Fortune Business Insights for their honesty and flexibility. Not only that they were very responsive and dealt with all my questions very quickly but they also responded honestly and flexibly to the detailed requests from us in preparing the research report. We value them as a research company worthy of building long-term relationships.”

- Major Food Company in Japan

“Well done Fortune Business Insights! The report covered all the points and was very detailed. Looking forward to work together in the future”

- Ziering Medical

“It has been a delightful experience working with you guys. Thank you Fortune Business Insights for your efforts and prompt response”

- Major Manufacturer of Precision Machine Parts in India

“I had a great experience working with Fortune Business Insights. The report was very accurate and as per my requirements. Very satisfied with the overall report as it has helped me to build strategies for my business”

- Hewlett-Packard

“This is regarding the recent report I bought from Fortune Business insights. Remarkable job and great efforts by your research team. I would also like to thank the back end team for offering a continuous support and stitching together a report that is so comprehensive and exhaustive”

- Global Management Consulting Firm

“Please pass on our sincere thanks to the whole team at Fortune Business Insights. This is a very good piece of work and will be very helpful to us going forward. We know where we will be getting business intelligence from in the future.”

- UK-based Start-up in the Medical Devices Sector

“Thank you for sending the market report and data. It looks quite comprehensive and the data is exactly what I was looking for. I appreciate the timeliness and responsiveness of you and your team.”

- One of the Largest Companies in the Defence Industry
Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz.
X