"Entwicklung von Wachstumsstrategien liegt in unserer DNA"

Künstliche Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen: Marktgröße, Anteil und Branchenanalyse, nach Plattform (Lösungen und Dienstleistungen), nach Anwendung (robotergestützte Chirurgie, virtueller Pflegeassistent, Unterstützung bei Verwaltungsabläufen, klinische Studien, Diagnostik und andere), nach Ende -Benutzer (Krankenhäuser und Kliniken, Pharma- und Biotechnologieunternehmen, Auftragsforschungsorganisationen (CRO) und andere) und regionale Prognosen, 2024–2032

Letzte Aktualisierung: July 01, 2024 | Format: PDF | Bericht-ID: FBI100534

 

WICHTIGE MARKTEINBLICKE

Der weltweite Markt für künstliche Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen wurde im Jahr 2023 auf 19,54 Milliarden US-Dollar geschätzt. Es wird erwartet, dass der Markt von 27,69 Milliarden US-Dollar im Jahr 2024 auf 490,96 Milliarden US-Dollar im Jahr 2032 wachsen wird, was einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 43,2 % entspricht Prognosezeitraum.

Künstliche Intelligenz (KI) wird im Gesundheitswesen zur Analyse medizinischer Daten eingesetzt, die Ärzten und medizinischen Dienstleistern dabei helfen, ihren Patienten genaue Diagnosen und Behandlungen zu liefern. KI im Gesundheitswesen unterstützt Ärzte, Krankenschwestern und andere Mitarbeiter im Gesundheitswesen dabei, ihre Produktivität zu steigern. Dieser Fortschritt hilft Patienten bei der Behandlung und verbessert ihre Lebensqualität. Laut einem von GE Healthcare veröffentlichten Artikel wird außerdem festgestellt, dass medizinisches Fachpersonal bereits KI zur Verbesserung der Datenanalyse einsetzt, was es ihnen ermöglicht hat, ihre Patienten besser zu diagnostizieren, korrekte Vorhersagen für die Behandlung zu treffen und den Zeitaufwand für die Behandlung zu verkürzen medizinisches Personal zur administrativen Funktionsweise.

Es wird erwartet, dass die Ausweitung der KI in der Gesundheitsbranche aufgrund von Investitionen privater und staatlicher Unternehmen in den Gesundheitssektor und Fortschritte in den Bereichen Medikamente, Forschung, Innovation und Technologie das Wachstum des Marktes vorantreiben wird.< /p>


  • Im September 2021 arbeitete die Microsoft Corporation beispielsweise mit Truveta Inc. zusammen, einem in den USA ansässigen Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung von Plattformen für Gesundheitsdaten spezialisiert hat. Diese Zusammenarbeit wird Truveta dabei helfen, die Leistungsfähigkeit von Microsoft Azure und künstlicher Intelligenz (KI) zu nutzen, um eine datengesteuerte Plattform für die Gesundheitsbranche zu entwickeln und gemeinsam an der globalen Skalierung dieser Plattform zu arbeiten.


Solche Kooperationen oder Investitionen werden voraussichtlich zum Wachstum des Marktes für künstliche Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen beitragen.

Es wird erwartet, dass die Auswirkungen von COVID-19 im Analysezeitraum zu einem erheblich hohen Wachstum des Marktes für künstliche Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen führen werden. Dies ist auf die deutlich gestiegene Nachfrage nach KI-basierten Tools und Lösungen zurückzuführen, da diese in der Lage sind, COVID-19 zu diagnostizieren, indem sie die Ausbreitung des Virus verfolgen. Auch die steigende Nachfrage nach Systemen zur elektronischen Gesundheitsakte (EHR) zur Analyse des Risikoprofils der Pandemie in der Bevölkerung, um Echtzeitdaten zu erhalten, trug zum Wachstum des Marktes bei.

Künstliche Intelligenz (KI) in Markttrends im Gesundheitswesen


Der zunehmende Einsatz von künstlicher Intelligenz und Robotik verändert die Gesundheitsbranche

In den letzten Jahren hat künstliche Intelligenz die globale Gesundheitsbranche rasant verändert. Es hat beispiellose Werkzeuge für die Diagnose, Behandlung und Patientenversorgung geschaffen. Angesichts dieser wachsenden Nachfrage konzentrieren sich die Anbieter auf technologische Fortschritte, die die Diagnose und Behandlung verschiedener klinischer Indikationen verbessern. Darüber hinaus kann der Einsatz verschiedener Tools, wie z. B. virtueller Assistenten, zur Verbesserung der Patientenversorgung eingesetzt werden, indem die Überprüfung der Patientensymptome, die Bereitstellung elektronischer Konsultationen, die Verfolgung des Patientenzustands, das Versenden von Medikamentenwarnungen und vieles mehr verbessert werden.


  • Im August 2021 brachte die NVIDIA Corporation „NVIDIA AI Enterprise“ auf den Markt, ein neues Tool für künstliche Intelligenz, das bei der Visualisierung der KI-Arbeitslast auf NVIDIA-zertifizierten Systemen hilft.

  • Im Januar 2021 startete Nuance eine neue Plattform für virtuelle Assistenten, um den Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) zur Verbindung der Patienten zu optimieren. Diese neue Plattform geht auf die Bedürfnisse von Gesundheitsdienstleistern und Patienten ein und liefert Pflegelösungen.

  • Im November 2020 startete Google das Google Cloud Healthcare Interoperability Readiness Program, das die Reifegrade der Interoperabilität versteht und Organisationen dabei hilft, die Bereitschaft für die Centers of Medicare and Medicaid Services (CMS) zu erhöhen.


Fordern Sie ein kostenloses Muster an um mehr über diesen Bericht zu erfahren.


Künstliche Intelligenz (KI) in Wachstumsfaktoren des Gesundheitsmarktes


Investitionen des privaten und staatlichen Sektors in künstliche Intelligenz zur Förderung des Marktwachstums

Zunehmende Investitionen der Pharma- und MedTech-Unternehmen in künstliche Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen zur Ausweitung ihres Geschäfts dürften das Wachstum des Marktes vorantreiben. Künstliche Intelligenz (KI) ist laut PwC effizient, schnell und führt operative Tätigkeiten zu deutlich geringeren Kosten aus. Darüber hinaus unterstützt die KI medizinische Fachkräfte bei der Frühdiagnose und Erkennung von Krankheiten. Dies hat zu einem Anstieg der Investitionen der meisten in der Branche tätigen Gesundheitsdienstleister geführt.


  • Im April 2021 erwarb die Microsoft Corporation Nuance Communications, Inc. Diese Übernahme unterstützte das Unternehmen dabei, die fortschrittlichen Cloud- und KI-Funktionen von Nuance Communications mit seiner Expertise in der Gesundheitsbranche zu übernehmen.


Darüber hinaus steigen die Staatsausgaben für das Gesundheitswesen in mehreren Ländern, darunter sowohl Industrie- als auch Entwicklungsländer. Dies zeigt die zunehmende Akzeptanz künstlicher Intelligenz in verschiedenen Branchen, einschließlich des Gesundheitswesens. Laut dem Bericht des Weltwirtschaftsforums werden die Ausgaben für künstliche Intelligenz in Indien beispielsweise im Jahr 2025 voraussichtlich 11,78 Milliarden US-Dollar erreichen.

BESCHRÄNKENDE FAKTOREN


Zunehmende Komplexität, Datenschutzverletzungen und hohe Kosten schränken das Marktwachstum ein

Obwohl künstliche Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen vielfältig eingesetzt werden kann, ist die Akzeptanz von KI im Gesundheitswesen begrenzt. Der Grund dafür ist die Komplexität, mit der Gesundheitsdienstleister konfrontiert sind. Der Einsatz künstlicher Intelligenz kann zu Ungenauigkeiten führen und eine Lücke zwischen der Diagnose und den dem Patienten verschriebenen Medikamenten schaffen. Zu den Bedenken im Zusammenhang mit dem Einsatz von KI im Gesundheitswesen gehören der Mangel an qualitativ hochwertigen medizinischen Daten, klinisch irrelevante Leistungskennzahlen, methodische Forschungsmängel, Bedenken bei der Datenerfassung, ethische Bedenken und soziale Bedenken. Ein weiterer Faktor, der die künstliche Intelligenz (KI) im Gesundheitsmarkt behindert, sind Datenschutzprobleme. In vielen Ländern gibt es bestimmte Vorschriften zum Schutz der Gesundheitsdaten von Patienten. Der Verstoß gegen diese Regelung kann zu rechtlichen und finanziellen Sanktionen führen. Auch Probleme wie die unethische Erfassung sensibler Daten erhöhen das Risiko für die Sicherheit von Patientendaten. Daher behindern zunehmende Bedenken hinsichtlich der Patientensicherheit und die unethische Erfassung von Patientendaten das Gesamtwachstum des Marktes.


  • Laut den von der CI-Sicherheit veröffentlichten Statistiken haben Datenschutzverletzungen im Gesundheitswesen im zweiten Halbjahr 2020 um rund 36,0 % zugenommen. Dies ergab, dass rund 21,3 Millionen Patientenakten beeinträchtigt wurden.


Solche Faktoren schränken den Einsatz künstlicher Intelligenztechnologie durch Gesundheitsdienstleister ein und behindern das Wachstum des Marktes.

Künstliche Intelligenz (KI) in der Marktsegmentierungsanalyse im Gesundheitswesen


Nach Plattformanalyse


Neueinführungen und Investitionen wichtiger Akteure tragen zum Wachstum des Segments bei

Basierend auf der Plattform wird der Markt in Lösungen und Dienstleistungen segmentiert.

Das Lösungssegment hatte den höchsten Anteil und dominierte den Weltmarkt im Jahr 2023. Steigende Investitionen der wichtigsten Marktteilnehmer und die Einführung neuer Produkte sind die Hauptfaktoren, die die Nachfrage nach künstlicher Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen ankurbeln. Beispielsweise kündigte Microsoft im März 2023 die Einführung von Microsoft Fabric an, das darauf abzielt, mehrere Technologien zu integrieren und es Unternehmen zu ermöglichen, ihre Daten einfach zu analysieren und daraus Erkenntnisse zu gewinnen. Darüber hinaus führen Initiativen von Regierungen zur Förderung künstlicher Intelligenz (KI) in Gesundheitseinrichtungen auch zur Einführung KI-basierter Tools und Lösungen.

Das Dienstleistungssegment wird im Prognosezeitraum voraussichtlich vergleichsweise mit einer niedrigeren CAGR wachsen. Dienste wie die virtuelle Pflegeassistenz tragen dazu bei, die Symptome der Patienten mit ärztlichem Feedback bei Bedarf kontinuierlich zu überwachen und tragen zum Wachstum des Segments bei. Beispielsweise hat Sensely im Oktober 2021 Virtual Primary Care (VPC) eingeführt, das über einen virtuellen Assistenten verfügt, der sprachgesteuert und charakterbasiert ist. Diese virtuelle Unterstützung unterstützt Patienten dabei, über das Medium ihrer Wahl mit ihrem Gesundheitsteam in Kontakt zu treten.

Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


Nach AnwendungAnalyse


Fortschritte und Einführung neuer Technologien dürften das Wachstum vorantreiben

Auf der Grundlage der Anwendung wird der Markt in robotergestützte Chirurgie, virtuelle Pflegeassistenten, Unterstützung bei Verwaltungsabläufen, klinische Studien, vorläufige Diagnostik und andere unterteilt.

Das Segment der roboterassistierten Chirurgie hielt den höchsten Marktanteil und dominierte den Markt im Jahr 2023 aufgrund des Aufschwungs der technologischen Fortschritte in diesem Segment. Beispielsweise erhielt Medtronic im Oktober 2021 die Zulassung für sein Hugo RAS-System in Europa. Dieses neue System ist für die Durchführung urologischer und gynäkologischer Eingriffe zugelassen. Darüber hinaus unterstützen verschiedene Vorteile, die KI-Tools in Praxen bieten, wie etwa eine verbesserte Effizienz und eine verbesserte chirurgische Entscheidungsfindung, auch das Segmentwachstum.

Darüber hinaus wird erwartet, dass das Segment der vorläufigen Diagnostik im Prognosezeitraum mit einem erheblichen Wachstum und einer erheblichen durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) wachsen wird. Die positiven Ergebnisse KI-basierter Diagnosetools führten zu einem Anstieg der Nachfrage nach KI-basierten Pathologietools. Beispielsweise gab Olympus, einer der Hersteller optischer und digitaler Life-Science-Lösungen, im Oktober 2021 die Ergebnisse seines KI-basierten Pathologie-Diagnosetools bekannt. Die Ergebnisse zeigten, dass das Tool Adenokarzinom- und Nicht-Adenokarzinom-Gewebe bei Magenkrebspatienten identifizieren kann. Solche Faktoren tragen zum hohen Wachstum des Segments bei.

Nach Endbenutzeranalyse


Muss die administrative Arbeitslast von Krankenhäusern und Kliniken strukturiert verwalten, um das Marktwachstum voranzutreiben

Auf der Grundlage des Endbenutzers ist der Markt in Krankenhäuser und Kliniken, Pharma- und Biotechnologieunternehmen, Auftragsforschungsorganisationen (CRO) und andere unterteilt.

Das Segment Krankenhäuser und Kliniken hielt den Großteil des Anteils und dominierte den Markt im Jahr 2023. Die zunehmende Einführung neuer Technologien in diesen Umgebungen und die zunehmende Zusammenarbeit wichtiger Marktteilnehmer tragen zum Wachstum dieses Segments bei .

Das Segment der Pharma- und Biotechnologieunternehmen wird im Prognosezeitraum voraussichtlich mit einer erheblichen jährlichen Wachstumsrate wachsen. Künstliche Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen hilft nicht nur bei der Gensequenzierung, sondern sagt auch die Arzneimittelwirksamkeit und Sicherheit pharmazeutischer Produkte vorher. Die wachsende Zahl an Kooperationen verschiedener Marktteilnehmer treibt das Wachstum dieses Segments voran. Beispielsweise hat Merck KGaA im Juli 2020 mit Janssen Pharmaceuticals, N.V. zusammengearbeitet, um ein KI-Diagnosetool zu entwickeln. Dieses Tool kann bei der improvisierten Erkennung der vernachlässigten Tropenkrankheiten (NTDs) Schistosomiasis und bodenübertragene Helminthiasis (STH) helfen.

REGIONALE EINBLICKE


Nach Regionen ist dieser Markt in Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum und Lateinamerika unterteilt.

North America Artificial Intelligence (AI) in Healthcare Market Size, 2023 (USD Billion)

Um weitere Informationen zur regionalen Analyse dieses Marktes zu erhalten, Fordern Sie ein kostenloses Muster an


Der Markt in Nordamerika wurde im Jahr 2023 auf 8,78 Milliarden US-Dollar geschätzt und wird im Prognosezeitraum voraussichtlich weiterhin den Weltmarkt dominieren. Es wird erwartet, dass die zunehmende Einführung neuer KI-basierter medizinischer Geräte und die Bemühungen wichtiger Marktteilnehmer, die Zulassung der Regulierungsbehörden zu erhalten, das Marktwachstum in der Region vorantreiben werden. Auch die Zunahme der Zahl der auf maschinellem Lernen (ML) basierenden klinischen Studien, die Ergebnisse mit höherer Genauigkeit bei kürzeren Studienzeitintervallen liefern, dürfte zum Wachstum des Marktes in der Region beitragen.

Europa wird voraussichtlich die zweitgrößte Region im Hinblick auf den Marktanteil künstlicher Intelligenz (KI) im Gesundheitswesen sein. Der Markt in Europa hält aufgrund der Verbesserung des Arzneimittelentwicklungsprozesses, der den Verwaltungsablauf vereinfacht und eine effiziente Gesundheitsversorgung für den Patienten ermöglicht, einen erheblichen Marktanteil. Auch die verbesserten Abläufe im Gesundheitsversorgungssystem durch den Einsatz von KI trugen zum Wachstum des Marktes in der Region bei.

Es wird geschätzt, dass der Markt im asiatisch-pazifischen Raum mit der höchsten CAGR wächst, insbesondere in Entwicklungsländern wie China, Japan und Indien. Die wachsende Zahl von Investitionen in KI-basierte medizinische Geräte zur Diagnose verschiedener Krankheiten dürfte im prognostizierten Zeitraum das Wachstum des Marktes in der Region vorantreiben. Beispielsweise arbeitete CytoReason im September 2021 mit Summit Pharmaceuticals (SPI) zusammen, um in den japanischen Markt einzusteigen und KI für die Entwicklung eines rechnergestützten Krankheitsmodells zu nutzen.

Lateinamerika sowie der Nahe Osten und Afrika machten im Prognosezeitraum einen begrenzten Teil des Marktumsatzes aus. Es wird jedoch erwartet, dass KI-basierte Telegesundheitsdienste und zunehmende Kooperationen von Gesundheitseinrichtungen in Lateinamerika sowie im Nahen Osten und Afrika die zukünftigen Wachstumsaussichten des Marktes in der Region bestimmen werden.

Liste der wichtigsten Unternehmen im Bereich Künstliche Intelligenz (KI) im Gesundheitsmarkt


Fusionen und Übernahmen durch Schlüsselakteure treiben den Marktfortschritt voran

Der globale Markt umfasst Akteure wie Amazon.com, Inc., Microsoft Corporation, NVIDIA Corporation und Alphabet Inc., die im Jahr 2023 einen bedeutenden Anteil hielten. Wichtige Marktteilnehmer verfolgen Strategien wie Fusionen und Übernahmen, Einführung neuer Produkte und technologischer Fortschritte, wodurch ihre Position auf dem Weltmarkt gestärkt wird.


  • Zum Beispiel kündigte die Microsoft Corporation im März 2022 technologische Updates in der Gesundheits-Cloud und den Zugriff auf Azure HealthData-Dienste an. Zu den neuen Funktionen gehören verbesserte Gesundheits-Bot-Vorlagen, eine verbesserte Integration klinischer Arbeitsabläufe und die Einführung neuer Funktionen zur Patienteneinsicht.

  • Im Juni 2021 arbeiteten Amazon Web Services, Inc. und Salesforce, Inc. bei der Integration von AWS-Diensten für maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz und die Bereitstellung verschiedener Dienste für Kunden verschiedener Branchen verschiedener Branchen zusammen.


Andere Marktteilnehmer mit einer bedeutenden Präsenz auf dem Weltmarkt sind Hewlett Packard Enterprise Company, Intel Corporation, Siemens AG und General Electric Company. Von diesen Unternehmen wird erwartet, dass sie sich im Prognosezeitraum auf die Einführung neuer Produkte und Kooperationen konzentrieren, um ihren Marktanteil zu erhöhen.

LISTE DER WICHTIGSTEN UNTERNEHMEN IM PROFIL:



  • Amazon.com, Inc. (USA)

  • Microsoft Corporation (USA)

  • NVIDIA Corporation (USA)

  • Alphabet Inc. (USA)

  • Hewlett Packard Enterprise Company (USA)

  • Intel Corporation (USA)

  • Siemens Healthineers AG (Deutschland)

  • General Electric Company (USA)

  • Allscripts Healthcare Solutions, Inc. (USA)

  • UnitedHealth Group, (Optum Inc.) (USA)


WICHTIGSTE ENTWICKLUNGEN DER BRANCHE:



  • Oktober 2023 – Google hat eine neue generative KI-Funktion für medizinisches Fachpersonal eingeführt. Dies soll ihnen dabei helfen, relevante und genaue klinische Informationen effizienter zu finden.

  • Oktober 2023 – Microsoft stellte auf der HLTH 2023-Konferenz neue Daten- und KI-Lösungen für Gesundheitsorganisationen vor.

  • März 2022 – NVIDIA Corporation brachte Clara Holoscan MGX auf den Markt, ein Gerät, das die Echtzeitanwendung künstlicher Intelligenz (KI) bis zum Rand nutzt und langfristige Softwareunterstützung bietet. Diese neue Plattform beschleunigte Innovationen in der Medizingerätebranche.

  • Februar 2022 – Hewlett Packard Enterprise Company und Ayar Labs haben eine Zusammenarbeit geschlossen, um eine Rechenzentrumsinnovation auf Basis optischer I/O-Technologien zu entwickeln.

  • November 2021 – CANON MEDICAL SYSTEMS EUROPE B.V. hat Altivity auf den Markt gebracht, eine neue innovative Marke, die künstliche Intelligenz nutzt, die maschinelles Lernen und Need-Learning-Technologien kombiniert. Diese neue Technologie wird in medizinischen Bildgebungssystemen wie der MRT eingesetzt, die die Scanzeit verkürzt und Bilder mit verbesserter Qualität liefert.

  • Oktober 2021 – Microsoft Corporation hat das Microsoft AI-Innovationsprogramm eingeführt. Dieses neue KI-basierte Startup-Programm unterstützt indische Unternehmer bei der Ausweitung ihrer Geschäftstätigkeit und lädt auch B2B- und B2C-Unternehmen aus verschiedenen Branchen wie Gesundheitswesen, Bildung, Raumfahrt und Logistik ein, sich ihren Gruppen anzuschließen.

  • Juni 2021 – NVIDIA Corporation hat das „AI Launch Pad“ auf den Markt gebracht, ein hybrides Cloud-Anbietersystem, das Unternehmen Zugriff auf NVIDIA-basierte Infrastruktur bietet und ihnen hilft, den gesamten KI-Lebenszyklus zu beschleunigen.

  • Juni 2021 – Hewlett Packard Enterprise Development LP übernimmt Determined AI, ein Startup mit Sitz in San Francisco. Ziel dieser Akquisition ist es, KI-Softwarelösungen mit HPC und KI zu verbinden, was eine schnellere Bereitstellung und genaue Einblicke in die Daten ermöglicht.


BERICHTSBEREICH


Der Forschungsbericht bietet eine detaillierte Marktanalyse und konzentriert sich auf Schlüsselaspekte wie einen Überblick über die fortschrittliche Technologie, das Regulierungsszenario für wichtige Länder und die Herausforderungen, denen sich die Einführung und Implementierung KI-basierter Lösungen gegenübersieht. Darüber hinaus enthält es einen Überblick über die Anwendung von KI in Krankenhäusern und Kliniken sowie wichtige Branchenentwicklungen wie Fusionen, Partnerschaften und Übernahmen. Zusätzlich zu den oben genannten Faktoren berücksichtigt der Bericht auch die Faktoren, die in den letzten Jahren zum Wachstum des Marktes beigetragen haben, mit einer regionalen Analyse verschiedener Segmente.

Umfangreiche Einblicke in den Markt gewinnen, Anfrage zur Anpassung


Umfang und Segmentierung des Berichts



















































ATTRIBUT


DETAILS


Studienzeitraum


2019–2032


Basisjahr


2023


Geschätztes Jahr


2024


Prognosezeitraum


2024–2032


Historischer Zeitraum


2019–2022


Wachstumsrate


CAGR von 43,2 % von 2024–2032


Einheit


Wert (Milliarden USD)


Segmentierung


Nach Plattform


  • Lösungen

  • Dienste



Nach Anwendung


  • Robotergestützte Chirurgie

  • Virtueller Pflegeassistent

  • Administrative Workflow-Unterstützung

  • Klinische Studien

  • Diagnose

  • Andere



Nach Endbenutzer


  • Krankenhäuser und Kliniken

  • Pharma- und Biotechnologieunternehmen

  • Auftragsforschungsorganisation (CRO)

  • Andere



Nach Region


  • Nordamerika (nach Plattform, Anwendung, Endbenutzer und Land)


    • USA

    • Kanada


  • Europa (nach Plattform, Anwendung, Endbenutzer und Land/Subregion)


    • Großbritannien

    • Deutschland

    • Frankreich

    • Skandinavien

    • Restliches Europa




  • Asien-Pazifik (nach Plattform, Anwendung, Endbenutzer und Land/Subregion)


    • Japan

    • China

    • Indien

    • Südostasien

    • Restlicher Asien-Pazifik-Raum


  • Lateinamerika (nach Plattform, Anwendung, Endbenutzer und Land/Subregion)


    • Brasilien

    • Mexiko

    • Restliches Lateinamerika




  • Naher Osten und Afrika (nach Plattform, Anwendung, Endbenutzer und Land/Subregion)


    • GCC

    • Südafrika

    • Restlicher Naher Osten und Afrika




HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Fortune Business Insights sagt, dass die globale Marktgröße im Jahr 2021 10,54 Milliarden USD betrug und bis 2029 voraussichtlich 164,10 Milliarden USD erreichen wird.

Mit einer CAGR von 42,4 % wird der Markt im Prognosezeitraum (2022-2029) ein stetiges Wachstum aufweisen.

Das Plattformsegment wird voraussichtlich im Prognosezeitraum marktführend sein.

Steigende Investitionen des privaten und staatlichen Sektors in KI treiben den Markt an.

Amazon.com, Inc., Microsoft Corporation, NVIDIA Corporation und Alphabet Inc. sind wichtige Akteure auf dem globalen Markt.

Nordamerika dominierte den Markt im Jahr 2021 in Bezug auf den Anteil.

Fortschritte in Medizin, Forschung, Innovation und Technologie sind die Faktoren, von denen erwartet wird, dass sie die Einführung der Produkte vorantreiben.

Suchen Sie umfassende Informationen über verschiedene Märkte?
Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf

Sprechen Sie mit einem Experte
  • 2019-2032
  • 2023
  • 2019-2022
  • 159

Personalisieren Sie diese Recherche

  • Detaillierte Forschung zu bestimmten Regionen oder Segmenten
  • Unternehmensprofile je nach Benutzeranforderung
  • Umfassendere Einblicke in Bezug auf ein bestimmtes Segment oder eine Region
  • Aufschlüsselung der Wettbewerbslandschaft nach Ihren Anforderungen
  • Andere spezifische Anforderungen zur Anpassung
Request Customization Banner

Client Testimonials

“We are happy with the professionalism of your in-house research team as well as the quality of your research reports. Looking forward to work together on similar projects”

- One of the Leading Food Companies in Germany

“We appreciate the teamwork and efficiency for such an exhaustive and comprehensive report. The data offered to us was exactly what we were looking for. Thank you!”

- Intuitive Surgical

“I recommend Fortune Business Insights for their honesty and flexibility. Not only that they were very responsive and dealt with all my questions very quickly but they also responded honestly and flexibly to the detailed requests from us in preparing the research report. We value them as a research company worthy of building long-term relationships.”

- Major Food Company in Japan

“Well done Fortune Business Insights! The report covered all the points and was very detailed. Looking forward to work together in the future”

- Ziering Medical

“It has been a delightful experience working with you guys. Thank you Fortune Business Insights for your efforts and prompt response”

- Major Manufacturer of Precision Machine Parts in India

“I had a great experience working with Fortune Business Insights. The report was very accurate and as per my requirements. Very satisfied with the overall report as it has helped me to build strategies for my business”

- Hewlett-Packard

“This is regarding the recent report I bought from Fortune Business insights. Remarkable job and great efforts by your research team. I would also like to thank the back end team for offering a continuous support and stitching together a report that is so comprehensive and exhaustive”

- Global Management Consulting Firm

“Please pass on our sincere thanks to the whole team at Fortune Business Insights. This is a very good piece of work and will be very helpful to us going forward. We know where we will be getting business intelligence from in the future.”

- UK-based Start-up in the Medical Devices Sector

“Thank you for sending the market report and data. It looks quite comprehensive and the data is exactly what I was looking for. I appreciate the timeliness and responsiveness of you and your team.”

- One of the Largest Companies in the Defence Industry
Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz.
X