"Entwicklung von Wachstumsstrategien liegt in unserer DNA"

Marktgröße, Anteil und Branchenanalyse für reale Evidenzlösungen, nach Typ (Daten zu klinischen Einstellungen, Schadensdaten, Apothekendaten, patientengestützte Daten und andere), nach Anwendung (Unternehmen für pharmazeutische und medizinische Geräte, Kostenträger im Gesundheitswesen, Gesundheitsdienstleister und andere). ) und regionale Prognose, 2024–2032

Letzte Aktualisierung: May 06, 2024 | Format: PDF | Bericht-ID: FBI107676

 

WICHTIGE MARKTEINBLICKE

Die globale Marktgröße für reale Beweislösungen wurde im Jahr 2023 auf 16,13 Milliarden US-Dollar geschätzt und wird voraussichtlich von 17,91 Milliarden US-Dollar im Jahr 2024 auf 48,02 Milliarden US-Dollar im Jahr 2032 wachsen, was einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 13,1 % im Prognosezeitraum (2024–2024) entspricht. 2032). Gemäß der Definition der US-amerikanischen FDA ist Real World Evidence (RWE) der klinische Beweis, der aus der Analyse von Real World Data (RWD) hinsichtlich des potenziellen Nutzens und der Verwendung medizinischer Produkte abgeleitet wird. In den letzten Jahren haben Erkenntnisse aus realen Beweisen große Aufmerksamkeit erlangt, insbesondere weil sie eine wichtige Rolle bei der Entscheidungsfindung über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg spielen. Es wird erwartet, dass die zunehmende Nutzung dieser Lösungen bei Endbenutzern in den kommenden Jahren die Nachfrage nach Studien auf der Grundlage realer Erkenntnisse steigern wird.

Biopharmazeutische Unternehmen nutzen diese Lösungen zunehmend, um ihr klinisches Verständnis zu verbessern und die Produktzulassung und -erstattung effektiver und effizienter zu erreichen. Beispielsweise kündigte Verantos im September 2022 die Einführung der Verantos Evidence Platform an. Dieses System hat es Pharmaunternehmen ermöglicht, reale Beweislösungen mit hochdefinierten Standards zu entwickeln, die von der US-amerikanischen FDA zugelassen sind. Um die Nutzung realer Daten und Beweise bei der Arzneimittelentwicklung zu unterstützen, veröffentlichte die US-amerikanische FDA im August 2023 außerdem einen endgültigen Empfehlungsentwurf, der Leitlinien dazu enthält, wie Pharmaunternehmen aus realen Studien gesammelte Daten zur Unterstützung des behördlichen Überprüfungsprozesses nutzen sollten für neue Therapien.

Darüber hinaus hat die Einführung fortschrittlicher Analyselösungen für reale Beweise dazu geführt, dass reale Daten zu einer noch leistungsfähigeren Ressource für Pharma- und Medizingeräteunternehmen geworden sind. Zu den fortschrittlichen Analyselösungen für reale Beweise gehören Vorhersagemodelle, probabilistische Kausalmodelle, maschinelles Lernen und unbeaufsichtigte Algorithmen, um aussagekräftige Daten aus umfangreichen Datensätzen zu extrahieren.

Darüber hinaus schließen diese Lösungen effizient die Lücke zwischen den bei den Beteiligten gespeicherten Informationen und den Informationen, die den Kostenträgern und Anbietern im Gesundheitswesen zur Verfügung stehen, indem sie reale Szenarien der Informationen bieten. Diese Lösungen ermöglichen es allen Beteiligten, neue Erkenntnisse zu gewinnen, bessere Gesundheitsergebnisse zu erzielen und eine wertorientierte Pflege zu unterstützen.


  • Laut einem im Januar 2021 vom National Center for Biotechnology Information (NCBI) veröffentlichten Artikel setzen die Kostenträger des Gesundheitswesens in den USA beispielsweise zunehmend ergebnisorientierte Verträge mit Gesundheitsdienstleistern und verschreibenden Ärzten um, indem sie den Wert des RWE-Dienstes erkennen Entscheidungsfindung. Solche Entwicklungen treiben den globalen Markt voran.


Der Ausbruch von COVID-19 wirkte sich im Jahr 2020 positiv auf den Markt aus. Eine zunehmende Anzahl klinischer Studien und eine steigende Nachfrage nach neuartigen und wirksamen Arzneimitteln sowie Impfstoffen haben die Nachfrage nach praxisnahen Beweisdiensten erhöht. Viele pharmazeutische und biopharmazeutische Unternehmen nutzen bei der Entwicklung von Impfstoffen und Medikamenten gegen das SARS-CoV-2-Virus verstärkt evidenzbasierte Lösungen aus der Praxis. Um den F&E-Prozess zu beschleunigen, haben außerdem viele Pharma- und Biotechnologieunternehmen weltweit mit Auftragsforschungsorganisationen (CROs) zusammengearbeitet, um reale Beweise zu generieren.

Mit der zunehmenden Nutzung dieser Lösungen bei der Entwicklung wirksamer Medikamente während der Pandemie verzeichnete der Markt im Jahr 2020 ein deutliches Wachstum. Es wird erwartet, dass der Markt künftig stetige Wachstumsaussichten verzeichnen wird.

Markttrends für reale Beweislösungen


Verlagerung von der volumen-zu-wertbasierten Gesundheitsversorgung zur Steigerung des Marktwachstums

In den letzten Jahren kam es auf dem Gesundheitsmarkt zu einem Wandel von der mengenbasierten Pflege zur wertorientierten Pflege. Letzteres hat sich als potenzielle Alternative in der Gesundheitsinfrastruktur herausgestellt.

Dieses Modell bietet eine effiziente und qualitativ hochwertige Versorgung unter dem Aspekt einer kostengünstigen Behandlung.


  • Beispielsweise starteten die Dubai Health Authority (DHA) und ihre Regulierungsbehörde für Krankenversicherungen im Juni 2022 ein „einmaliges“ digital gesteuertes Programm zur Einführung einer wertebasierten Gesundheitsversorgung im Staat.


Darüber hinaus hat der Markt mit der Einführung verschiedener wertorientierter Gesundheitsmodelle durch mehrere staatliche Stellen in den letzten Jahren eine zunehmende Akzeptanz dieser Modelle erlebt. Darüber hinaus haben auch die privaten Kostenträger wiederum ähnliche Modelle einer verantwortungsvollen, wertorientierten Pflege übernommen.

Andererseits verlagern auch Schwellenländer wie Indien, Brasilien, Saudi-Arabien und andere ihren Fokus auf wertebasierte Gesundheitsmodelle. Auf der ganzen Welt finden verschiedene Veranstaltungen, Diskussionen und Konferenzen zum Thema wertebasierte Pflege statt, um die Akzeptanz einer wertebasierten Gesundheitsversorgung zu steigern. Es wird erwartet, dass dies das weltweite Wachstum des Marktes für reale Beweislösungen ankurbeln wird.

Fordern Sie ein kostenloses Muster an um mehr über diesen Bericht zu erfahren.


Marktwachstumsfaktoren für reale Beweislösungen


Zunehmender Einsatz dieser Lösungen zur Verbesserung der Arzneimittelentwicklung und -zulassungen sowie zur Reduzierung der Arzneimittelentwicklungskosten zur Förderung des Marktwachstums < /p>

Während des Arzneimittellebenszyklus können Pharmaunternehmen reale Beweislösungen für die Echtzeit-Entscheidungsfindung im Zusammenhang mit klinischen Studien nutzen, um diese effektiver und effizienter zu gestalten. Mithilfe dieser Lösungen können die richtigen Kriterien für klinische Studien und die Identifizierung potenzieller Patienten festgelegt werden. Diese Lösungen haben ein breites Anwendungsspektrum in den Bereichen der Medikamentenprüfung, der Impfstoffentwicklung und der Entwicklung digitaler Therapeutika.


  • Beispielsweise präsentierte Pfizer Inc. im Mai 2022 auf der ESMO Breast Cancer 2022 positive reale Beweise für seine Kombinationstherapie zur Behandlung von metastasiertem Brustkrebs. Die Kombinationstherapie umfasst IBRANCE (Palbociclib) und einen Aromatasehemmer.


Vor Kurzem, inmitten der COVID-19-Pandemie, haben sich die Betreiber darauf konzentriert, den Einsatz dieser Lösungen für die Entwicklung von Medikamenten und Impfstoffen zur Bekämpfung des Virus auszuweiten.


  • Beispielsweise stellte im März 2021 die Studie des Centers for Disease Control and Prevention (CDC) anhand realer Beweise fest, dass die COVID-19-Impfstoffe von Pfizer, Inc. und Moderna, Inc. das Infektionsrisiko um 90 % reduzierten oder mehr Wochen nach der zweiten Dosis.


Darüber hinaus können mithilfe dieser Daten die Kosten für die Arzneimittelentwicklung gesenkt werden, was wiederum die Nachfrage nach dieser Art von Daten erhöht. Laut einem im Oktober 2020 von der Professional Society for Health Economics and Outcomes Research (ISPOR) veröffentlichten Artikel kann beispielsweise die Verwendung realer Beweise die Kosten für klinische Studien um 5–50 % senken.

Darüber hinaus kann die Medikamentenmarke durch den Einsatz realer Evidenzlösungen durch strategische Entscheidungsfindung in Echtzeit unterstützt werden. Die von Regulierungsbehörden gespeicherten Daten oder Internet-of-Things-Daten (IoT) können genutzt werden, um Schwachstellen in den Produkten der Wettbewerber zu identifizieren und so einen Wettbewerbsvorteil zu schaffen. Daher wird erwartet, dass diese Faktoren zusammen mit der wachsenden Konzentration der operativen Akteure auf die Entwicklung und Einführung neuartiger Medikamente und Therapien zur Behandlung verschiedener Erkrankungen die Nachfrage nach diesen Lösungen im Prognosezeitraum steigern werden.

Steigernde F&E-Ausgaben und steigende Zahl klinischer Studien zur Steigerung des Marktwachstums

Der Arzneimittelentwicklungsprozess ist ziemlich langwierig und kostspielig, von der Forschung bis zur endgültigen Arzneimittelzulassung. Nach Angaben des Tufts Center for the Study of Drug Development kostet der gesamte Arzneimittelentwicklungsprozess für die Entwicklung eines neuen Arzneimittels durchschnittlich 2,60 Milliarden US-Dollar, wobei auch die Kosten für Fehlschläge berücksichtigt sind.

Darüber hinaus erhalten nur 12,0 % der neuen Medikamentenkandidaten, die in die klinischen Studien gehen, eine US-amerikanische FDA-Zulassung. Aufgrund der Vorteile, die reale Beweise bieten, arbeiten mehrere Pharmaunternehmen daher mit Anbietern realer Beweise zusammen, um kritische Herausforderungen zu meistern und größere Kompetenzen im gesamten Arzneimittelentwicklungskontinuum bereitzustellen.

Laut einem im September 2022 veröffentlichten Artikel ist Forschung und Entwicklung eine der wichtigsten Funktionen, für die Pharma- und Biopharmaunternehmen reale Beweise erbringen. Mit den steigenden F&E-Ausgaben dürfte daher eine wachsende Zahl von Unternehmen diese Lösungen übernehmen und den Einsatz dieser Lösungen im F&E-Prozess beschleunigen.

BESCHRÄNKENDE FAKTOREN


Mangelnde Präsenz standardisierter Vorschriften, die die Marktwachstumsaussichten behindern

Angesichts der steigenden Nachfrage und Nutzung von Lösungen für reale Beweise besteht ein dringender Bedarf an standardisierten Vorschriften für diese Lösungen auf der ganzen Welt. Die mangelnde globale Harmonisierung regulatorischer, rechtlicher und ethischer Anforderungen ist eine der größten Bedrohungen für das Marktwachstum. Mangelnde Standardisierung in Bezug auf Analysen in Bezug auf reale Daten und reale Beweise kann zu einer Analyse von minderwertiger Qualität, mangelnder Transparenz hinsichtlich der Techniken, Unfähigkeit, Daten aus unterschiedlichen Quellen zu integrieren, und unzuverlässigen Ergebnissen führen.

Darüber hinaus ist eine Datenstandardisierung erforderlich, die Datenerfassung, Qualität, Verarbeitung, Terminologie, Designprinzipien und die Berichterstattung über reale Beweislösungen umfasst. Es besteht eine große Lücke in der Datenstandardisierung aller Regulierungsinstitutionen. Die Lücke verringert die Qualität der Real World Data (RWD) im Vergleich zu den Daten, die aus randomisierten klinischen Studien (RCTs) stammen. Daher wird erwartet, dass das Zusammenwirken der oben genannten Faktoren das Marktwachstum bis zu einem gewissen Grad begrenzen wird.

Marktsegmentierungsanalyse für reale Beweislösungen


Nach Typanalyse


Daten zu klinischen Einstellungen dominierten den Markt aufgrund der wachsenden Zahl klinischer Studien auf der ganzen Welt

Je nach Typ ist der Markt in klinische Einstellungsdaten, Schadensdaten, Apothekendaten, patientenbezogene Daten und andere unterteilt.

Das Datensegment für klinische Einstellungen dominierte im Jahr 2023 den weltweiten Marktanteil von Lösungen für die reale Evidenz aufgrund verschiedener Faktoren, wie z. B. der zunehmenden Einführung elektronischer Gesundheitsakten (EHR), wertorientierter Erstattungen in Schlüsselregionen und einem kontinuierlichen Wachstum der Anzahl klinische Studien.


  • Zum Beispiel ist laut der International Clinical Trials Registry Platform (ICTRP) die jährliche Zahl der registrierten klinischen Studien in Ländern mit hohem Einkommen von 21.028 im Jahr 2010 auf 29.538 im Jahr 2020 gestiegen.

  • Darüber hinaus betrug die Zahl der registrierten klinischen Studien im Mai 2023 452.604. Diese Zahl verzeichnete im Vergleich zu 2021 einen deutlichen Anstieg.


Darüber hinaus wird erwartet, dass unterstützende Regulierungsbehörden, die Entwicklung neuer Plattformen durch Betreiber und zunehmende Regierungsinitiativen auch das Segmentwachstum unterstützen werden.


  • Zum Beispiel hat ISPOR – The Professional Society for Health Economics and Outcomes Research (HEOR) im Oktober 2021 das Real World Evidence Registry als Teil der Real World Evidence Transparency Initiative ins Leben gerufen.


Andererseits hielt das Schadendatensegment im Jahr 2023 den zweitgrößten Marktanteil. Es wird erwartet, dass das Segment im Prognosezeitraum deutlich wachsen wird. Anspruchsdaten erfreuen sich einer wachsenden Nachfrage seitens der Kostenträger im Gesundheitswesen, da diese Daten genutzt werden können, um die aktuellen Zahlungen für die Pflege zu verstehen. Darüber hinaus hilft diese Art von Daten auch bei der Entscheidung über staatliche und kommerzielle Zahlungsprogramme im Gesundheitswesen.

Für die Segmente Apothekendaten, Patientendaten und andere wird im Prognosezeitraum ein beträchtliches Wachstum erwartet. Faktoren wie die zunehmende Akzeptanz patientenbasierter Daten durch Kostenträger und Anbieter im Gesundheitswesen sowie die zunehmende Prävalenz verschiedener chronischer Krankheiten, die zu einer Zunahme der Apothekendaten führt, haben das Wachstum dieser Segmente unterstützt.

Um zu erfahren, wie unser Bericht Ihnen helfen kann, Ihr Unternehmen zu optimieren, Sprich mit Analyst


Durch Anwendungsanalyse


Segment der Pharma- und Medizingeräteunternehmen dürfte aufgrund der zunehmenden Nutzung realer Evidenzlösungen in der Arzneimittelentwicklung dominieren

Je nach Anwendung ist der Markt in Pharma- und Medizingeräteunternehmen, Kostenträger im Gesundheitswesen, Gesundheitsdienstleister und andere unterteilt.

Das Segment der Pharma- und Medizingeräteunternehmen hatte im Jahr 2023 den höchsten Marktanteil. Diese Dominanz ist hauptsächlich auf die zunehmende Akzeptanz dieser Lösungen bei Arzneimitteln sowie bei der Entwicklung und Zulassung medizinischer Geräte zurückzuführen. Pharmaunternehmen nutzen diese Lösungen bereits seit vielen Jahren, um ihre Entscheidungsfindung zu unterstützen und ihr Produktmarketing zu verbessern. In jüngster Zeit haben verschiedene Impfstoffhersteller auch reale Daten genutzt, um ihren Arbeitsablauf bei der Herstellung und Vermarktung von COVID-19-Impfstoffen zu ergänzen.


  • Beispielsweise ergab im Juni 2021 eine reale Evidenzlösungsstudie, dass der COVID-19-Impfstoff von AstraZeneca zu 92 % gegen schwere Erkrankungen und zu 86 % gegen die Alpha-Variante wirksam war.


Alternativ trugen die Kostenträger im Gesundheitswesen im Jahr 2023 zur zweitgrößten Umsatzgenerierung bei. Es wird erwartet, dass die zunehmende Akzeptanz dieser Lösungen durch Versicherungsunternehmen und günstige Erstattungsszenarien, insbesondere in entwickelten Ländern, das Segmentwachstum im Prognosezeitraum vorantreiben werden.



  • Beispielsweise kündigte ISPOR – The Professional Society for Health Economics and Outcomes Research (HEOR) im März 2022 in Zusammenarbeit mit der Bristol Myers Squibb-Pfizer Alliance den Start einer neuen Microsite „About Real World Evidence“ an.


Andererseits wird erwartet, dass Gesundheitsdienstleister von der Nutzung dieser Lösungen profitieren, indem sie eine verbesserte Gesundheitsversorgung anbieten. Gesundheitsdienstleister nutzen die Lösungen zur Unterstützung ihrer Pflegeentscheidungen sowie zur Entwicklung von Tools und Richtlinien, die in der klinischen Praxis hilfreich sind.

REGIONALE EINBLICKE


Auf der Grundlage der Region kann der globale Markt in Nordamerika, Europa, den asiatisch-pazifischen Raum, Lateinamerika sowie den Nahen Osten und Afrika segmentiert werden.

North America Real World Evidence Solutions Market Size, 2023 (USD Billion)

Um weitere Informationen zur regionalen Analyse dieses Marktes zu erhalten, Fordern Sie ein kostenloses Muster an


Nordamerika dominierte den Markt und erwirtschaftete im Jahr 2023 einen Umsatz von 6,87 Milliarden US-Dollar. Die Dominanz des Marktes ist auf die hohe Akzeptanz realer Evidenzlösungen durch wichtige Pharmaunternehmen, erhöhte Ausgaben für Forschung und Entwicklung zur Verbesserung der Arzneimittelentwicklung, und hohe Akzeptanz fortschrittlicher Gesundheitsaktensysteme in der Region.

Darüber hinaus unterstützt die starke Präsenz von Dienstleistern und unterstützenden Regulierungsbehörden in der Region die Dominanz der Region zusätzlich. Im Januar 2022 veröffentlichte die US-amerikanische FDA einen Leitlinienentwurf zu Aspekten realer Beweislösungen bei der regulatorischen Entscheidungsfindung. Es umfasst Themen im Zusammenhang mit Datenstandards, Datenquellen und regulatorischen Überlegungen für reale Lösungen.

Andererseits hatte Europa einen erheblichen Marktanteil. Die Region erlebt eine zunehmende Übernahme dieser Lösungen durch Regulierungsbehörden, was wiederum das Wachstum vorantreibt. Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) hat zusammen mit anderen nationalen Regulierungsbehörden erheblich in den Zugriff auf reale Daten investiert. Die EMA hat das Data Analytics and Real World Interrogation Network (DARWIN EU) ins Leben gerufen – ein EU-weites Netzwerk von RWD. Solche Initiativen haben das regionale Marktwachstum unterstützt.

Es wird geschätzt, dass der Markt im asiatisch-pazifischen Raum im Prognosezeitraum aufgrund der beträchtlichen Anzahl von Auftragsforschungsorganisationen und einer zunehmenden Anzahl laufender klinischer Studien in südostasiatischen Ländern mit einer vergleichsweise höheren CAGR wachsen wird. In dieser Region dürften Schwellenländer wie China und Japan hinsichtlich der Wachstumsaussichten die Spitzenreiter sein.

Darüber hinaus wird für die Regionen Lateinamerika und Naher Osten/Afrika im Prognosezeitraum ein moderates Wachstum erwartet. Das zunehmende Engagement in der realen Forschung in der Region Lateinamerika, das wachsende Interesse von Forschern an diesem Bereich und zunehmende Partnerschaften zwischen inländischen und globalen Akteuren in diesen Regionen haben zum Marktwachstum beigetragen.


  • Im November 2020 gab Clarivate Plc beispielsweise die Partnerschaft mit Techtrials Pesquisa e Tecnologia Ltda (Techtrials) in Brasilien bekannt, um sein internationales Angebot an realen Daten zu erweitern. Die neue Partnerschaft bot Kunden, die etwa 80 % der brasilianischen Bevölkerung ausmachen, umfassende Beweislösungen für die reale Welt.


Liste der wichtigsten Unternehmen im Markt für reale Beweislösungen


IQVIA Inc. wird im Jahr 2022 mit starken Produkt- und Serviceangeboten Marktführer sein < /p>

Die Wettbewerbslandschaft dieses Marktbereichs spiegelt eine konsolidierte Struktur wider, wobei Schlüsselakteure wie IQVIA Inc., IBM Corporation, Cognizant und Optum Inc. im Jahr 2023 einen erheblichen Anteil ausmachen werden. Diese Hauptakteure konzentrieren sich ständig auf die Diversifizierung ihrer Dienstleistungen Angebote und den Abschluss strategischer Partnerschaften mit Pharmaunternehmen sowie Kostenträgern und Anbietern im Gesundheitswesen, um deren Kundenstamm zu erweitern.


  • Zum Beispiel haben IQVIA Inc. und HealthCore Inc. im September 2021 eine Kooperationsvereinbarung geschlossen, um praxisnahe Evidenzstudien mit höherer Qualität und Effizienz zu verbessern.


Neben diesen Akteuren konzentrieren sich auch andere prominente Akteure wie Oracle Corporation, PerkinElmer Inc., Parexel International Corporation und Syneos Health auf die Einführung von Dienstleistungen mit dem Ziel, ihre Marktpräsenz zu stärken. Darüber hinaus unternehmen diese Unternehmen auch verschiedene strategische Initiativen, wie z. B. Kooperationen, um einen einfachen Zugang zu realen Daten zu ermöglichen.

LISTE DER WICHTIGSTEN UNTERNEHMEN IM PROFIL:



  • IQVIA Inc. (USA)

  • IBM (USA)

  • Cognizant (USA)

  • Syneos Health (USA)

  • Oracle (USA)

  • Clinigen Limited (Großbritannien)

  • Icon plc (Irland)

  • Optum Inc. (United Health Group) (USA)

  • Flatiron Health (F. Hoffmann-La Roche) (USA)

  • Thermo Fisher Scientific Inc. (USA)

  • Parexel International Corporation (USA)

  • SAS Institute Inc. (USA)

  • Perkin Elmer Inc. (USA)

  • Cegedim Health Data (Frankreich)


WICHTIGE ENTWICKLUNGEN IN DER BRANCHE



  • Dezember 2023: Die US-amerikanische FDA erneuerte die Kooperationsvereinbarung zwischen Syapse, einem auf reale Daten ausgerichteten Gesundheitsunternehmen, und dem Oncology Center of Excellence. Diese Zusammenarbeit konzentriert sich auf die Bewertung von Studiendesigns und -methoden für Real-World-Daten (RWD).

  • November 2022: Castor, ein Anbieter von hybriden und dezentralen Technologielösungen für klinische Studien, hat ein neues Angebot auf den Markt gebracht, um klinische Studien nach der Markteinführung zu vereinfachen.

  • November 2022: Die US FDA startete ein Real-World-Evidence-Programm. Das Programm zielte darauf ab, die Akzeptanz und Qualität von RWE-basierten Ansätzen zur Unterstützung neuer beabsichtigter Kennzeichnungsaussagen zu verbessern.

  • September 2022: Lumanity, Inc. gab die Gründung einer neuen globalen Praxis bekannt, die sich aus in den USA und Europa ansässigen Experten für reale Beweise zusammensetzt. Ziel war es, Kunden dabei zu helfen, die richtigen realen Daten (RWD) und Methoden zu identifizieren.

  • Mai 2022: Komodo Health, Inc. demonstrierte den Nutzen seiner neuen Technologieplattform und beschleunigte die praxisnahe Evidenz für die Biowissenschaften

  • August 2021: Syneos Health und Aetion, Inc. gaben ihre Partnerschaft bekannt, um analysegesteuerte Lösungen und Daten in regulatorischer Qualität bereitzustellen, um die Arzneimittelentwicklung voranzutreiben und die Patientenergebnisse zu verbessern.


BERICHTSBEREICH


Der Forschungsbericht bietet eine eingehende Analyse des Marktes. Es konzentriert sich auf Marktsegmente wie Typ und Anwendung. Darüber hinaus bietet es Einblicke in die Marktübersicht und Markttrends. Darüber hinaus enthält der Bericht mehrere Faktoren, die zum globalen Marktwachstum beitragen. Der Bericht stellt auch die Wettbewerbslandschaft des globalen Marktes dar.

Umfangreiche Einblicke in den Markt gewinnen, Anfrage zur Anpassung


Umfang und Segmentierung des Berichts
















































ATTRIBUT


DETAILS


Studienzeitraum


2019–2032


Basisjahr


2023


Geschätztes Jahr


2024


Prognosezeitraum


2024–2032


Historischer Zeitraum


2019–2022


Wachstumsrate


CAGR von 13,1 % von 2024–2032


Einheit


Wert (Milliarden USD)


Segmentierung


Nach Typ


  • Klinische Einstellungsdaten

  • Antragsdaten

  • Apothekendaten

  • Von Patienten bereitgestellte Daten

  • Andere



Nach Anwendung


  • Pharma- und Medizingeräteunternehmen

  • Kostenträger im Gesundheitswesen

  • Gesundheitsdienstleister

  • Andere



Nach Region


  • Nordamerika (nach Typ, nach Anwendung, nach Land)


    • USA

    • Kanada


  • Europa (nach Typ, nach Anwendung, nach Land/Subregion)


    • Deutschland

    • Großbritannien

    • Frankreich

    • Italien

    • Spanien

    • Restliches Europa


  • Asien-Pazifik (nach Typ, nach Anwendung, nach Land/Subregion)


    • China

    • Japan

    • Indien

    • Südkorea

    • Australien

    • Restlicher Asien-Pazifik-Raum


  • Lateinamerika (nach Typ, nach Anwendung, nach Land/Subregion)


    • Brasilien

    • Mexiko

    • Argentinien

    • Chile

    • Restliches Lateinamerika


  • Naher Osten und Afrika (nach Typ, nach Anwendung, nach Land/Subregion)


    • Südafrika

    • Ägypten

    • VAE

    • Saudi-Arabien


  • Restlicher Naher Osten und Afrika



HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Laut Fortune Business Insights belief sich der globale Markt im Jahr 2022 auf 15,52 Milliarden US-Dollar und wird bis 2030 voraussichtlich 36,24 Milliarden US-Dollar erreichen.

Im Jahr 2022 lag der Marktwert bei 6,61 Milliarden US-Dollar.

Der Markt wird im Prognosezeitraum (2023–2030) ein stetiges Wachstum mit einer jährlichen Wachstumsrate von 12,3 % aufweisen.

Derzeit ist das Segment der klinischen Einstellungsdaten nach Art führend auf dem Markt und wird voraussichtlich seine Dominanz im Prognosezeitraum beibehalten.

Das Potenzial realer Evidenzlösungen für die Verbesserung des Arzneimittelentwicklungsprozesses und die Reduzierung der Arzneimittelentwicklungskosten, die zunehmende Nutzung dieser Lösungen durch biopharmazeutische Unternehmen, die wachsende Nachfrage bei Kostenträgern und Anbietern im Gesundheitswesen, steigende Forschungs- und Entwicklungsausgaben und eine steigende Anzahl klinischer Studien Das Aufkommen realer Beweisdienstleister, die End-to-End-Dienste anbieten, sind die Haupttreiber des Marktes.

IQVIA Inc., UnitedHealth Group, IBM und Cognizant sind die wichtigsten Akteure auf dem Markt.

Nordamerika dominierte den Markt im Jahr 2022.

Der steigende Bedarf an wirksamer Behandlung verschiedener Krankheiten, die zunehmende Einführung technologisch fortschrittlicher Aufzeichnungssysteme und eine beträchtliche Patientenpopulation sind einige der Faktoren, die voraussichtlich die Einführung dieser Lösungen vorantreiben werden.

Suchen Sie umfassende Informationen über verschiedene Märkte?
Nehmen Sie Kontakt mit unseren Experten auf

Sprechen Sie mit einem Experte
  • 2019-2032
  • 2023
  • 2019-2022
  • 154

Personalisieren Sie diese Recherche

  • Detaillierte Forschung zu bestimmten Regionen oder Segmenten
  • Unternehmensprofile je nach Benutzeranforderung
  • Umfassendere Einblicke in Bezug auf ein bestimmtes Segment oder eine Region
  • Aufschlüsselung der Wettbewerbslandschaft nach Ihren Anforderungen
  • Andere spezifische Anforderungen zur Anpassung
Request Customization Banner

Client Testimonials

“We are happy with the professionalism of your in-house research team as well as the quality of your research reports. Looking forward to work together on similar projects”

- One of the Leading Food Companies in Germany

“We appreciate the teamwork and efficiency for such an exhaustive and comprehensive report. The data offered to us was exactly what we were looking for. Thank you!”

- Intuitive Surgical

“I recommend Fortune Business Insights for their honesty and flexibility. Not only that they were very responsive and dealt with all my questions very quickly but they also responded honestly and flexibly to the detailed requests from us in preparing the research report. We value them as a research company worthy of building long-term relationships.”

- Major Food Company in Japan

“Well done Fortune Business Insights! The report covered all the points and was very detailed. Looking forward to work together in the future”

- Ziering Medical

“It has been a delightful experience working with you guys. Thank you Fortune Business Insights for your efforts and prompt response”

- Major Manufacturer of Precision Machine Parts in India

“I had a great experience working with Fortune Business Insights. The report was very accurate and as per my requirements. Very satisfied with the overall report as it has helped me to build strategies for my business”

- Hewlett-Packard

“This is regarding the recent report I bought from Fortune Business insights. Remarkable job and great efforts by your research team. I would also like to thank the back end team for offering a continuous support and stitching together a report that is so comprehensive and exhaustive”

- Global Management Consulting Firm

“Please pass on our sincere thanks to the whole team at Fortune Business Insights. This is a very good piece of work and will be very helpful to us going forward. We know where we will be getting business intelligence from in the future.”

- UK-based Start-up in the Medical Devices Sector

“Thank you for sending the market report and data. It looks quite comprehensive and the data is exactly what I was looking for. I appreciate the timeliness and responsiveness of you and your team.”

- One of the Largest Companies in the Defence Industry
Wir verwenden Cookies, um Ihr Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie diese Seite weiter besuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutz.
X